Kunishige Seko

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kunishige Seko
Episode 392-7.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 18 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Oberschüler
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 44: Kapitel 457
Im Anime Episode 392

Kunishige Seko ist ein Schüler der Teitan-Oberschule und gehört dort einer höheren Jahrgangsstufe an als Shinichi oder Ran. Er ist Mitglied im Tischtennis-Schulklub. Sein bester Freund war Hideaki Hosaka,[1] der vor zwei Jahren in der Schule verstarb, nachdem er die Treppenstufen herunterfiel.[2]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Vor zwei Jahren verlor Kunishige seinen besten Freund Hideaki Hosaka, mit dem er schon seit der Grundschulzeit befreundet war. Beide gingen auf dieselbe Grund- und Mittelschule, doch als sie beide an die Teitan-Oberschule versetzt wurden, musste Kunishige infolge einer schweren Kopfverletzung verursacht durch einen Motorradunfall,[3] für ein halbes Jahr ins Krankenhaus eingewiesen werden. Dies hatte zur Folge, dass sich beide kaum mehr sahen.[4] Zwar besuchte ihn Hideaki oft im Krankenhaus, doch kam er eines Tages überhaupt nicht mehr zu Kunishige ins Krankenhaus. Zuerst vermutete Kunishige ironisch, dass Hideaki ihn wegen einer Freundin, die er kennenlernte fallen ließ. Als er jedoch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus von Hideakis Tod erfuhr, erkundigte sich Kunishige unverzüglich nach dessen Todesursache. Kunishige war so sehr bestürzt über den Tod seines besten Freundes, dass er sogar bittere Tränen wegen ihm vergoss, doch Niemand wollte ihm recht sagen, was mit Hideaki geschah. Da er sich in seinem Verdacht bestätigt sah, jemand hätte Hosaka gehänselt und somit in den Selbstmord getrieben, schwor sich Kunishige, die Täter ausfindig zu machen und sich für Hideaki zu rächen.[5]

Gegenwart[Bearbeiten]

Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt[Bearbeiten]

Kunishige ist nun Schüler der Teitan-Oberschule (wahrscheinlich in der dritten Jahrgangsstufe), kommt jedoch nur sehr schwer über den Tod seines vor zwei Jahren verstorbenen besten Freundes Hideaki Hosaka hinweg.[6][7]
Es ist anzunehmen, dass Kunishige Shinichi, Ran oder Sonoko schon öfters in der Schule über den Weg gelaufen ist, jedoch wird er erst nach den Zwischenfällen um die Spukerscheinungen den anderen vorgestellt. So lernen Conan, Ran und Sonoko ihn zu diesem Zeitpunkt kennen. Nur Dr. Araide kennt ihn etwas länger.[8] Bei ihrem ersten Aufeinandertreffen, verschwindet Kunishige mit der Begründung, unter Bauchschmerzen zu leiden,[9] genauso schnell, wie er mit Kazumis Bekanntmachung aufgetaucht ist.[10] Dabei erfahren sie von einem Gespräch, welches Kazumi mit Kunishige unter vier Augen führen wollte aber aufgrund der Anwesenheit von Ran, Sonoko, Dr. Araide und Conan verschiebt.[11][12]

Kurz vor Wiederbetretens des Krankenzimmers richtet er ein paar Worte an Dr. Araide, dass er sich nicht um ihn zu sorgen brauche.[8]
Später erfahren Ran, Conan und co. beim Besuch im Krankenzimmer detailreiche Indizien von Kunishige über seine Vergangenheit und Freundschaft mit Hideaki, welche wiederum vor allem für Conan in Bezug auf die Untersuchung hinsichtlich des Schulspuks sehr aufschlussreich sind.[4] Des Weiteren erklärt Kunishige, seit dem letzten Aufeinandertreffen mit Conan und co. das Krankenzimmer nicht verlassen zu haben, geschweige denn irgendetwas Verdächtiges in Bezug auf die Spukerscheinungen gesehen zu haben,[13] und versprach der schon fortgegangenen Schulkrankenschwester, sofort nach Hause zu gehen, zumal er nicht weit von der Schule entfernt wohne.[14] Er verweist noch darauf, bzw. ist der Ansicht, dass die Beschwörer der Geistertheorien meist selbst die Täter sind und bezieht dies auf Sonoko, die vom Spuk überzeugt ist.[15]

Der Täter hinter den Spukerscheinungen[Bearbeiten]

Kunishige steht kurz vor einer Maßregelung durch Kazumi

Nachdem Conan hinter des Rätsels Lösung um den Schulspuk gekommen ist, bittet er alle Zeugen, die von ihm befragt worden (einschließlich Kunishige) in den von Masao Monobe besetzten Kunstraum, um Aufschluss über die Identität des Täters zu bekommen. Da Conan zuvor herausfand, dass ein Regenschirm für die Tat im Schulhof mit dem Pult Hosakas und einer Nachricht darauf verwendet wurde, der nach dem Regen im Schulhof mittels Angelschnur wieder eingezogen wurde und im Hausflur ausgeschüttelt wurde, weil er Matsch abbekam, als er über die Erde schliff, wusste Conan, dass der Besitzer des vom Restdreck immer noch nassen Regenschirmes, der Täter sein muss, welcher von Conan mithilfe von Sonokos Stimme zweifelsfrei als Kunishige entlarvt wird. Da dieser die Tat jedoch abstreitet und den Tathergang auch für die anderen für machbar hält, bringt Sonoko die Geschichten um die Bibliothek des Grolls, die verfluchte Treppe und die Gerätekammer des Schluchzens ins Spiel und vergleicht sie mit den Möglichkeiten Kunishiges, die sowohl Kazumi, als auch Masao nicht besaßen, um die Taten zu inszinieren.[14]

So konnten nur die verstreuten Bücher, die sich Hideaki auslieh, in der Bibliothek liegen, weil Kunishige sowohl die Bücher als auch seinen Freund gut kannte. Kunishige nutzte laut Conans Schlussfolgerung einen Eisblock, den er in das Loch hinter den Feuerlöscher legte und dessen Wasserlache mithilfe von Wachs vor der Treppe unweigerlich an "Hosakas Tränen" erinnern würden.[16] Kazumi fühlt sich, aufgrund der immer näher rückenden Wahrheit über den Spuk, durch Kunishiges scheinbare Lügen provoziert und droht ihm mit Maßregelung.[17] Jedoch erfährt Kazumi, dass es Kunishige war, der beim Anblick von Hideakis Pult im Geräteraum plötzlich zu weinen anfing[7] und erkennt eine Berechtigung in Kunishiges Handeln. Und so gesteht er, den Spuk insziniert und in die Tat umgesetzt zu haben, weil er glaubte, dass jemand Hideaki umgebracht und seine Sachen aus Hass im Lagerraum deponiert hat.[5][6]
Masao schreitet dazwischen und gibt, sich die Schuld an Hideakis Tod, obwohl er Kunishige wissen lässt, dass es sich um einen von ihm mitverschuldeten Unfalltod handelt. Derweil erklärt Kazumi Kunishige, dass das Pult aus der guten Absicht heraus, die Erinnerungen an Hideaki nicht verblassen zu lassen, in den Geräteraum verfrachtet wurde. Sie wollte ihm lediglich von Hideakis Unfalltod erzählen.[12]

Bekanntschaften und Beziehungen[Bearbeiten]

Hideaki Hosaka[Bearbeiten]

Hideaki war zu seinen Lebzeiten der beste Freund von Kunishige, was nicht zuletzt daran lag, dass sich beide schon lange kannten und indieselben Klassen der Grund- und Mittelschule gingen. Die tiefe Bindung der beiden zueinander lässt sich vor allem sehr gut in Kunishiges Traurigkeit nach Hideakis Tod nachvollziehen. Noch dazu nimmt Kunishige mit seinem inszinierten Spuk viel auf sich, um hinter die Wahrheit des Todes seines besten Freundes zu kommen, da er auf Rache sinnt. Eine Ermordung Hideakis durch andere Schüler schloss er dabei ebenso nicht aus. Als Kunishige nachher jedoch erfährt, dass Hideakis Tod niemand zu verschulden hat, ist er sichtlich erleichtert.

Kazumi Tsukamoto[Bearbeiten]

Wie lange sich Kazumi und Kunishige schon kennen, lässt sich nicht genau erklären. Anzunehmen ist, dass sich beide erst in der Teitan-Oberschule kennenlernten, da ihr Umgang miteinander nicht gerade auf eine lange Bekanntschaft hindeutet. Beide scheinen auch sowieso selten in Kontakt zueinander zu stehen und sich nur über die Freundschaft zu Hideaki zu kennen. Außerdem besuchen Kazumi und Kunishige verschiedene Klassen. Manchmal hat man jedoch den Eindruck, dass beide miteinander befreundet sind. Auf emotioneller Ebene zeigt sich dies unter anderem an Kazumis Wutausbruch gegenüber Kunishige, die ihm während der Fallaufklärung zunehmend misstraut.

Masao Monobe[Bearbeiten]

Die Beziehung zwischen Kunishige und Masao lässt sich sehr schwierig erklären, da sich beide scheinbar kaum kennen und womöglich erst durch Hideakis Tod in Augenschein traten. Kunishige sieht in Masao Monobe nur einen ganz normalen Oberschüler und kauft ihm sogar seine Geschichte nicht ab, er sei am Tode von Hideaki maßgeblich beteiligt gewesen. Dies ist ein Indiz dafür, dass Kunishige in Masao keine Gefahr für Hideaki sah und schützt ihn somit noch.

Tomoaki Araide[Bearbeiten]

Durch mehrere Behandlungen seiner Verletzungen kennen sich Kunishige und Dr. Araide schon seit längerem. Kunishige scheint die Präsenz des in seinen Augen überhasteten, aber dennoch fürsorglichen Arztes mit gemischten Gefühlen zu sehen. Da er zum Zeitpunkt seines ersten Auftrittes seinen Rachefeldzug für Hideaki plante, wollte Kunishige möglichst jedem, sogar dem Doktor ausweichen. Wie sich die Beziehung zwischen den beiden ansonsten gestaltet, ist nicht bekannt. Da Dr. Araide jedoch versucht eine bestmögliche Beziehung zu seinem ehemaligen Patient aufzubauen, wird dies aller Wahrscheinlichkeit nach auch von Kunishige nicht anders empfunden und betrachtet seinen Arzt deshalb als vorbildlich und beispielhaft.

Fähigkeiten und Stärke[Bearbeiten]

Kunishige ist mindestens genauso sportlich wie Shinichi. Sein Sport, dem er alle seine Interessen untergeordnet hat und ihn mit Freude betreibt, ist Tischtennis, weswegen er sich im Tischtennis-Club der Oberschule angemeldet hat, um ein guter Tischtennisspieler zu werden.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Kunishige ist/war Motorradfahrer.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 392 ~ Kazumi bestätigt gegenüber Ran und Sonoko, dass Kunishige und Hideaki beste Freunde waren.
  2. Detektiv ConanBand 44: Kapitel 457 ~ Kazumi erzählt Ran, dass Hideakis Sturz von der Treppe vor zwei Jahren tödliche Folgen für ihn hatte.
  3. 3,0 3,1 Detektiv ConanBand 45: Kapitel 458 ~ Kunishige erzählt von seinem Motorradunfall.
  4. 4,0 4,1 Detektiv ConanBand 45: Kapitel 458 ~ Kunishige erzählt von seiner Vergangenheit mit Hideaki.
  5. 5,0 5,1 Detektiv ConanBand 45: Kapitel 459 ~ Kunishige rückt mit der Wahrheit raus.
  6. 6,0 6,1 Detektiv ConanBand 45: Kapitel 459 ~ Kunishige schreit seine Emotionen über Hideakis Tod heraus.
  7. 7,0 7,1 Detektiv ConanBand 45: Kapitel 459 ~ Während der Fallaufklärung erfahren die Beteiligten die Wahrheit über die Gerätekammer des Schluchzens.
  8. 8,0 8,1 Detektiv ConanBand 44: Kapitel 457 ~ Kunishige wehrt die Aufmerksamkeit Dr. Araides entschieden ab.
  9. Detektiv ConanBand 44: Kapitel 457 ~ Kunishige beichtet Kazumi, dass sein Bauch ihm Probleme machen würde.
  10. Detektiv ConanEpisode 392 ~ Kunishige wird von Kazumi vorgestellt.
  11. Detektiv ConanBand 44: Kapitel 457 ~ Kazumi will sich Kunishige alleine über eine "eher unwichtige" Sache unterhalten.
  12. 12,0 12,1 Detektiv ConanBand 45: Kapitel 459 ~ Kazumis Beweggründe zum Gespräch mit Kunishige lagen in der Absicht, ihn über Hideakis Todesursache zu unterrichten.
  13. Detektiv ConanBand 45: Kapitel 458 ~ Kunishige bestreitet, mit den Spukerscheinungen in Verbindung zu stehen.
  14. 14,0 14,1 Detektiv ConanBand 45: Kapitel 458 ~ Kunishige nutzt die ihm zur Verfügung stehenden Vorteile aus.
  15. Detektiv ConanEpisode 393 ~ Kunishige will den Tatverdacht von sich lenken.
  16. Detektiv ConanBand 45: Kapitel 459 ~ Da Kunishige nicht weit weg wohnt, ermöglichte ihm dies, den Eisblock zu beschaffen.
  17. Detektiv ConanBand 45: Kapitel 459 ~ Kazumi ist wütend auf Kunishige.