Kiyoshi Mitarai

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
39 Lew ArcherDetektivlexikon — 41 The old man in the corner
Kiyoshi Mitarai
Kiyoshi Mitarai.jpg
Die Figur
Geschlecht männlich
Wohnort Yokohama
Autor und Werke
Autor Soji Shimada
Erste Veröffentlichung 1981: Die Astrologie-Morde
Detektivlexikon
Band Band 40
Gosho Aoyamas Tipp Die Astrologie-Morde

Kiyoshi Mitarai wird in Band 40 in Gosho Aoyamas Detektivlexikon vorgestellt.[1]

Die Figur[Bearbeiten]

Er ist ein exzentrischer Meisterdetektiv und Astrologe aus Yokohama. Er ist groß und schlank, jedoch ein ziemlicher Zyniker, manisch-depresiv und nicht gesellig. Außer seinem Assistenten Ishioka hat er keine Freunde.

Geburtstage kann er sich hervorragend merken, Namen aber eher weniger. Er spricht fließend Englisch und ist sowohl in Mathematik als auch in Psychologie bewandert. Gründsätzlich löst er seine Fälle indem er sich alle Daten merkt und danach in einen Grübelzustand verfällt, aus dem er nur selten erwacht. Grund hierfür ist seine Bestreben die Wahrheit zu finden.[1]

Der Autor und seine Werke[Bearbeiten]

Soji Shimada wurde am 12. Oktober 1948 in Fukuyama City, Hiroshima Prefecture, Japan geboren. Er studierte an der Seishikan Highschool und später an der Musashino Art University als Werbegrafiker. Nachdem er Kippladerfahrer, Musiker und freier Schreiber war, veröffentlichte er mit "Astrology's Magic" heute bekannt als "The Tokyo Zodiac Murders" sein erstes Buch für das er den Edogawa Rampo Award erhielt. Seine bekanntesten Buchreihen sind die Detektiv Mitarai und die Detektiv Yoshiki Reihe. Shimada wird von vielen als der Erfinder des "Shinhonkaku" Logic Mystery Genre bezeichnet.[2]

Liste der Werke mit Kiyoshi Mitarai[Bearbeiten]

Jahr Originaltitel Deutscher Titel / Übersetzter Titel Weitere Informationen
1981 The Tokyo Zodiac Murders Die Astrologie-Morde
  • Hieß früher "Astrology's Magic".
  • Erschien 2008 in der verbesserten Version.
1982 Murder in the Crooked Mansion Mörder in der schiefen Villa
  • Erschien 2008 in der verbesserten Version.
1987 Kiyoshi Mitarai's Greeting
  • Sammlung von Short Stories.
1988 The Knight Stranger Der unbekannte Ritter
  • Erschien 1997 in der verbesserten Version.
1988 Jack the Ripper--One Hundred Years of Solitude Jack the Ripper--Hundert Jahre der Einsamkeit
1990 The Dance of Kiyoshi Mitarai Der Tanz von Kiyoshi Mitarai
  • Sammlung von Short Stories.
1990 The Cannibal Tree of Dark Hill Der kannibalische Baum von Dark Hill
1991 The Crystal Pyramid Die Kristall Pyramide
1992 Vertigo Höhenangst
1993 Atopos
1996 The Ryugatei Murders 1 + 2 Die Ryugatei Mörder 1 + 2
1998 The Melodies of Kiyoshi Mitarai Die Melodien des Kiyoshi Mitarai
  • Sammlung von Short Stories.
1999 Locked Room: P Verschlossener Raum: P
  • Sammlung von Geschichten.
1999 The Last Dinner Das letzte Abendessen
  • Sammlung von Short Stories.
2001 Phantom Russian Warship Phantom-Russisches Kriegsschiff
2001 Hollywood Certificate Hollywood Zertifikat
2002 The Devil's Revelry Die Prasserei des Teufels
2002 St. Nicolas' Diamond Shoes St. Nicolas Diamantschuhe
2003 Jack the Ripper of Kamikochi Jack the Ripper von Kaikochi
  • Sammlung von Geschichten.
2003 Nezishiki Zazetsuki
2004 Illusions from Ryugatei (1 + 2) Illusionen von Ryugatei (1 + 2)
2005 The Phantom of the Skyscraper Das Phantom des Wolkenkratzers
2006 The Drowning Mermaid Die ertrinkende Meerjungfrau
  • Sammlung von Short Stories.
2006 UFO Boulevard
  • Sammlung von Geschichten.
2006 The Adventures of Satomi Inubo Die Abenteuer von Satomi Inubo
2006 The Final Pitch
2007 The Allegory of Ribeltas Die Allegorie von Ribeltas
  • Sammlung von Geschichten.
2009 Shinshindo, Sekai Isshyu

Einzelnachweise[Bearbeiten]