Kapitel 946

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
945 Ein böser alter MannListe der Manga-Kapitel — 947 Das Motto
Das echte Paar
Cover zu Kapitel 946
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 946
Manga-Band Band 89
Im Anime Episode 849 & 850
Japan
Japanischer Titel 真の夫婦
Titel in Rōmaji Makoto no Meoto
Übersetzter Titel Das wahre Ehepaar
Veröffentlichung 20. Januar 2016
Shōnen Sunday #8/2016
Deutschland
Deutscher Titel Das echte Paar
Veröffentlichung 6. Oktober 2016

Das echte Paar ist das 946. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 89 zu finden.

Fall 273
Fall-Abschnitt 1 Band 89: Kapitel 945
Kapitel 946
Fall-Abschnitt 2 Band 89: Kapitel 946
Fall-Auflösung Band 89: Kapitel 947

Handlung[Bearbeiten]

Kapitel 946-1.jpg

Yumi rätselt über das Stück Papier, welches Genta im Mülleimer fand. Miwako schlussfolgert, dass es sich dabei um einen Code handelt, welcher gelöst werden muss, um das Passwort für den PC des Hausmeisters Koroku Hachitsuka, auf dem sich der Aufenthaltsort von Shukichis Heiratsdokumenten befindet, herauszubekommen. Ai denkt, dass der Code schnell gelöst wird, da die Zeichnungen denen aus der Sherlock Holmes Kurzgeschichte „Die tänzenden Männchen“ ähneln und Conan ihn deswegen sofort lösen wird. Doch Conan kann mit dem Rätsel nichts anfangen. Ayumi schlägt daraufhin vor, einzelne Stelle zu verdecken, da sich auf diese Weise vereinzelt Zahlen erkennen lassen, woraufhin Mitsuhiko schlussfolgert, dass sie das Papier auf das Shogibrett von Koroku legen und dann gezielt Shogispielfiguren auf das Papier platzieren müssen, um den Code zu entschlüsseln.

Währenddessen befindet sich Shukichi in einem Titelmatch mit Chikara Katsumata, dem er einst den Meiji-Titel abnahm. Shukichi ist sehr nachdenklich und versucht zu verstehen, warum Yumi noch nicht geantwortet hat, ob sie ihn heiraten will. Sein Gegner bemerkt Shukichis geistige Abwesenheit und schlägt vor, die Mittagspause vorzuziehen, was Shukichi jedoch ablehnt. Da Yumis Antwort bei einer Niederlage keine Rolle mehr spielen würde, beschließt Shukichi sich voll und ganz auf seine Titelverteidigung zu konzentrieren. In der Wohnung von Koroku erweist sich Mitsuhikos Vorschlag als falsch. Conan spekuliert, dass es vielleicht noch ein zweites Stück Papier gibt. Daraufhin durchsuchen sie erneut die Wohnung. Yumi und Miwako unterhalten sich während der Suche über Shukichi und die Beziehung der beiden, wobei Yumi Anekdoten über Shukichis Fächer, die Herkunft ihres Kosenamens für ihn, seine speziellen Essgewohnheiten und die Ereignisse ihrer Entführung zum Besten gibt. Koroku hört zu und scheint seine Meinung über Yumi zu überdenken. Aus Langeweile beginnen die Kinder derweil Shogi zu spielen.

Yumi verliert die Geduld und bemerkt, dass der Code eine Fotokopie ist und zweifelt daran, dass Koroku sich den Code selber ausgedacht hat. Dieser verneint dies; er habe sich den Code selbst ausgedacht und musste ihn fotokopieren. Conan merkt in Gedanken an, dass Koroku keinen Fotokopierer im Haus hat und dass Fotokopierer rechteckige Papierblätter nutzen, das Codepapier aber quadratisch ist. Yumi verlangt unterdessen einen Hinweis, welchen Koroku verweigert und erwidert, dass der Code sehr einfach sei. Währenddessen verliert Ayumi gegen Mitsuhiko im Shogi, was sie traurig macht. Mitsuhiko sprcht ihr deshalb Mut zu. Durch Mitsuhikos Worte erhält Conan eine Idee. Er schnappt Yumi das Papier aus der Hand und beginnt es zu falten. Nun erkennen auch Yumi und Miwako, was der Code war und setzen sich an den PC, um das Passwort einzugeben.

Weiter geht's in Kapitel 947!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Yumis Apartmentkomplex
  • Austragungsort von Shukichis Shogimatch