Kapitel 901

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
900 Schach!Liste der Manga-Kapitel — 902 Brillanter Spielzug
Regelverstoß
Cover zu Kapitel 901
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 901
Manga-Band Band 85
Im Anime Episode 785 & 786
Japan
Japanischer Titel 禁じ手
Titel in Rōmaji Kinjite
Übersetzter Titel Ein verbotener Zug
Veröffentlichung 16. Juli 2014
Shōnen Sunday #33/2014
Deutschland
Deutscher Titel Regelverstoß
Veröffentlichung 1. Oktober 2015

Regelverstoß ist das 901. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 85 zu finden.

Fall 260
Fall-Abschnitt 1 Band 85: Kapitel 899
Kapitel 901
Fall-Abschnitt 2 Band 85: Kapitel 900
Fall-Abschnitt 3 Band 85: Kapitel 901
Fall-Auflösung Band 85: Kapitel 902

Handlung[Bearbeiten]

Genta findet den nächsten Hinweis

Die Detective Boys, Professor Agasa und Shukichi Haneda erreichen einen Friedhof. Auf dem Weg zu einem der Gräber, das Conan und Haneda aufgrund der Symbole auf dem zuvor gefunden Shōgi-Stein als Ort des nächsten Hinweises identifizieren konnten, fragt Professor Agasa, ob Haneda eine Idee habe, wer der Entführer sein könnte. Haneda sagt, dass er es nicht wüsste, denkt dabei aber an ein bestimmtes Shōgi-Spiel. In der Zwischenzeit erinnert sich der Entführer an das Spiel gegen Haneda vor zehn Jahren. Er wollte das Spiel gewinnen, damit seine kranke Frau in ein besseres Krankenhaus verlegt werden konnte. Bei dem Spiel war er so sehr in Gedanken versunken, dass er zwei Spielzüge hintereinander durchführte, was ein Regelverstoß ist und er verlor. Aufgrund Hanedas abschließenden Satz und dem Verlust seiner Frau, beschloss er, sich an Haneda zu rächen.

Im Haido Pride Hotel schläft das Mädchen, das bei Masumi lebt, auf dem Sofa. Masumi erblickt die Fernbedienung neben ihr, schaltet daraufhin den Fernseher ein und sieht sich die Aufnahme des Spiels an, das Haneda eigentlich im Moment bestreiten sollte. Währenddessen hat Genta ein Shōgi-Spielbrett hinter dem Grabstein gefunden, welches den nächsten Hinweis zeigt. Es befinden sich einige Shōgi-Steine auf dem Brett, von denen zwei übereinander platziert und mit einem Nagel durchbohrt sind. Nachdem die Kinder verschiedene Lösungsmöglichkeiten durchgesprochen haben, findet Ayumi auf den beiden Steine die Wörter „Hochmut“ und „Faulheit“. Ai macht die anderen darauf aufmerksam, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, wenn sie Yumi retten wollen und Haneda zum Spiel zurückkehren will. Daraufhin gibt Haneda an, dass er das Spiel bereits aufgegeben hat, da die Rettung von Yumi oberste Priorität hat. Nach weiteren Vermutungen der Kinder erkennen Conan und Haneda, wo Yumi gefangen gehalten wird und die beiden begeben sich sofort dorthin.

Weiter geht's in Kapitel 902!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Haido Pride Hotel