Kapitel 873

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
872 Das rote MädchenListe der Manga-Kapitel — 874 Rote Vergangenheit
Roter Teufel
Cover zu Kapitel 873
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 873
Manga-Band Band 83
Im Anime Episode 754, 755 & 756
Japan
Japanischer Titel 赤い悪魔
Titel in Rōmaji Akai akuma
Übersetzter Titel Roter Teufel
Veröffentlichung 25. September 2013
Shōnen Sunday #43/2013
Deutschland
Deutscher Titel Roter Teufel
Veröffentlichung 2. April 2015

Roter Teufel ist das 873. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 83 zu finden.

Fall 252
Fall-Abschnitt 1 Band 82: Kapitel 872
Kapitel 873
Fall-Abschnitt 2 Band 83: Kapitel 873
Fall-Abschnitt 3 Band 83: Kapitel 874
Fall-Auflösung Band 83: Kapitel 875

Handlung[Bearbeiten]

Masumi, Ran und Conan im Bad

Nachdem Masumi die Leiche von Masaie in der Badewanne gefunden hat, erscheint die Polizei von Nagano unter Leitung von Yui Uehara. Bei der Befragung von Masaies Freunde stellt sich heraus, dass sie sich jedes Jahr, wenn sie das Ferienhaus bewohnen, die anfallenden Arbeiten gleichermaßen aufteilen. Bei der weiteren Befragung berichtet Sumika von dem Dampf, der aus dem Bad gekommen ist, weshalb sie gemeinsam mit Ran und Sonoko dieses betreten hat. Dabei haben sie die Wassertemperatur geprüft und anschließend ihre Arbeit fortgesetzt und erst bei ihrer Rückkehr die Äpfel entdeckt.

Nachdem Masumi berichtet, dass Masaies Körper durch Hanteln auf dem Grund der Wanne gehalten wurde, möchte Conan die Reihenfolge erfahren, in der Ran, Sonoko und Sumika den Raum betreten haben. Da sie aber nur mit einem Badetuch bekleidet waren, kann niemand der drei Äpfel in das Bad gebracht haben, weshalb Yui nun von Jinsuke und Tamami wissen möchte, was sie zu dieser Zeit gemacht haben. Beide geben an ihren üblichen Aktivitäten nachgegangen zu sein und sie können mehr oder weniger ein Alibi vorweisen. Auch Sumikas Aussage wird von Ran und Sonoko bestätigt, die die Geräusche des Staubsaugers deutlich vernommen hatten. Da anscheinend keiner von den dreien das Verbrechen begangen haben kann, vermutet Jinsuke die „Rote Frau“ hinter der Tat, doch Yui widerspricht ihm, da vor 12 Jahren neben der Leiche von Satoko eine bereits skelettierte Leiche entdeckt wurde, die vor kurzem durch einen DNA-Test der als „Roten Frau“ bekannten Takeno Komayo zugeordnet werden konnte.

Die weiteren Ermittlungen ergeben, dass Jinsukes Baseballschläger nicht die Tatwaffe gewesen sein kann, wobei dieser dennoch Einkerbungen aufweist. Wie sich später herausstellt, ist eine der beiden Hanteln als Tatwaffe benutzt worden. Unterdessen macht Masumi Conan auf kleine weiße Körner an ihrem Jackenärmel aufmerksam, weshalb beide in die Küche gehen und dort eine Tomate in ein Gefäß mit Wasser werfen, wobei diese zum Grund sinkt. Als im nächsten Moment der Strom ausfällt bemerkt Sumika ein Klopfen am Fenster ihres Zimmers. Nachdem sie es geöffnet hat, wird sie von einer unbekannten Person mit einem Messer angegriffen. Durch ihren Schrei werden die anderen alarmiert und finden Sumika verletzt in ihrem Zimmer liegen, dabei gibt sie an von der „Roten Frau“ attackiert worden zu sein.

Weiter geht's in Kapitel 874!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Ferienhaus