Kapitel 85

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
84 Kogoros KlassentreffenListe der Manga-Kapitel — 86 Benkeis Aufbäumen
Ein überraschender Hinweis
Cover zu Kapitel 85
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 85
Manga-Band Band 9
Im Anime Episode 28 & Episode 29
Japan
Japanischer Titel 意外なヒント
Titel in Rōmaji Igai na hinto
Übersetzter Titel Ein unerwarteter Hinweis
Veröffentlichung 18. Oktober 1995
Shōnen Sunday #46/1995
Deutschland
Deutscher Titel Ein überraschender Hinweis
Veröffentlichung 15. Januar 2003

Ein überraschender Hinweis ist das 85. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 9 zu finden.

Fall 23
Fall-Abschnitt 1 Band 9: Kapitel 84
Kapitel 85
Fall-Abschnitt 2 Band 9: Kapitel 85
Fall-Auflösung Band 9: Kapitel 86

Handlung[Bearbeiten]

Omura hat Yumi kurz vor ihrem Tod gesehen

Kogoro untersucht die Leiche und findet ein Einschussloch in der Schläfe, sowie eine Pistole in Yumis Hand. Sie trägt einen anderen Yukata als vorher und ist darunter nackt. Aus dem Grad der Leichenstarre schließt Kogoro, dass sie gegen drei Uhr, direkt nachdem sie sich von der Gruppe getrennt hat, gestorben ist.

Conan bringt Kogoro darauf, dass sie sich nicht selbst erschossen haben kann, da die typischen Verbrennungsspuren am Einschussloch fehlen. Obwohl Yumi zu dem Zeitpunkt schon tot hätte sein müssen, behauptet Omura, er hätte sie um fünf Uhr noch am Fenster ihres Zimmers stehen sehen.

Als Conan mit Kogoro allein ist, gibt dieser zu, dass er glaubt, dass einer seiner Freunde der Mörder sein muss. Und auch Conan ist dieser Meinung. Er hat eine bestimmte Person in Verdacht, kann aber nicht dessen Alibi widerlegen. Das ändert sich jedoch als Conan an einer Benkei-Statue vorbeigeht.

Weiter geht's in Kapitel 86!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Benkei-Pension