Kapitel 842

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
841 Nicht zugestellte WareListe der Manga-Kapitel — 843 Post für Herrn Kudo
Katzenkurier
Cover zu Kapitel 842
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 842
Manga-Band Band 80
Im Anime Episode 722 & 723
Japan
Japanischer Titel 猫の宅配便
Titel in Rōmaji Neko no takuhaibin
Übersetzter Titel Der Lieferservice einer Katze
Veröffentlichung 12. Dezember 2012
Shōnen Sunday #02-03/2013
Deutschland
Deutscher Titel Katzenkurier
Veröffentlichung 3. Juli 2014

Katzenkurier ist das 842. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 80 zu finden.

Fall 242
Fall-Abschnitt 1 Band 80: Kapitel 841
Kapitel 842
Fall-Abschnitt 2 Band 80: Kapitel 842
Fall-Auflösung Band 80: Kapitel 843

Handlung[Bearbeiten]

Conan versucht, einen Ausweg aus der Situation zu finden

Die Detective Boys befinden sich nach wie vor in dem Kühltransporter, zusammen mit einer Leiche, und versuchen, sich vor den beiden Fahrern, die offensichtlich die Mörder sind, zu verstecken. Um sich aus dieser Situation befreien zu können, schlägt Conan vor, mittels Handy die Polizei zu rufen. Allerdings hat niemand außer Mitsuhiko sein Handy dabei und von diesem ist der Akku beinahe leer. Als der Transporter zwischenzeitlich hält, gibt Taii einen Laut von sich, und verursacht so beinahe, dass die Detective Boys entdeckt werden.

Nachdem die beiden Fahrer wieder fort sind, versucht Conan sowohl Inspektor Takagi als auch Professor Agasa zu erreichen. Doch Inspektor Takagi befindet sich gerade mit Kommissar Megure in einem Flugzeug und hat daher sein Handy abgeschaltet und als Professor Agasa Conan antworten möchte, ist der Akku des Handys endgültig leer. Um dennoch etwas unternehmen zu können, bittet Conan die anderen, ihm alle Gegenstände zu zeigen, die sie mit sich führen. Ayumi schlägt daraufhin vor, auf einen Zettel von Mitsuhikos Notizblock einen Hilferuf zu schreiben und zu versuchen, diesen durch den Türschlitz zu schieben. Genta stimmt zwar zu, aber die anderen lehnen dies als zu riskant ab. Doch dann hat Conan einen Einfall. Da der zuvor das Gespräch der beiden Lieferanten mitgehört hatte, ist er sich sicher, dass die beiden als nächstes in den fünften Distrikt fahren werden, in dem auch das Café Poirot liegt, wo Taii jeden Tag von Azusa Enomoto gefüttert wird. Daher möchte er durch Taii eine Nachricht überbringen. Dazu versieht er einen Quittungsbeleg, den Mitsuhiko mit sich führt, mit einem Code, indem er mit einem Wattestäbchen von Ayumi und einem Spray von Genta einzelne Buchstaben auf dem Beleg verschwinden lässt und das Wort Corpse (Leiche) übrig bleibt. Des Weiteren hat Conan sich das Kennzeichen des Transporters gemerkt und kann durch Streichen einzelner Ziffern aus einer Telefonnummer auf dem Beleg auch diese übermitteln. Anschließend steckt er den Zettel hinter das Halsband der Katze.

Als der Transporter wieder anhält, gelingt es Taii auch zu entkommen, ohne dass die beiden Fahrer Verdacht schöpfen. Auf Ais Nachfrage bestätigt Conan auch, dass er mit der Nachricht den als Mitglied der Organisation enttarnten Bourbon erreichen möchte. Am Café Poirot angekommen, wird Taii bereits von Azusa erwartet. Sie bemerkt zwar den Beleg an seinem Halsband, doch bevor sie ihn Bourbon zeigen kann, wird er ihr durch einen Windstoß aus der Hand geweht. Conan und die anderen warten währenddessen auf ihre Rettung.

Weiter geht's in Kapitel 843!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • 2 Lieferanten
  • Taii (Katze)
  • Toter