Kapitel 717

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
716 Der JahrmarktListe der Manga-Kapitel — 718 Natürlichkeit siegt
Der Affe und die 9
Cover zu Kapitel 717
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 717
Manga-Band Band 68
Im Anime Episode 592 & 593
Japan
Japanischer Titel 猿と9
Titel in Rōmaji Saru to kyū
Übersetzter Titel Affe und Neun
Veröffentlichung 9. Dezember 2009
Shōnen Sunday #2–3/2010
Deutschland
Deutscher Titel Der Affe und die 9
Veröffentlichung 6. Dezember 2010

Der Affe und die 9 ist das 717. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 68 zu finden.

Fall 209
Fall-Abschnitt 1 Band 68: Kapitel 716
Kapitel 717
Fall-Abschnitt 2 Band 68: Kapitel 717
Fall-Auflösung Band 68: Kapitel 718

Handlung[Bearbeiten]

Megure und Takagi ermitteln

Kommissar Megure und Inspektor Takagi fassen die Geschehnisse am Tatort zusammen und berichten, dass es sich beim Opfer um Shiro Masuko handelt. Er sei noch immer nicht bei Bewusstsein und befinde sich nach wie vor im Krankenhaus. Als Conan den beiden ermittelnden Polizisten von den letzten Worten des Opfers berichtet, schreitet Inspektor Chiba ein und erzählt, dass er drei Verdächtige ausmachen konnte.

Bei den drei Verdächtigen handelt es sich um Tatsuo Hino, der laut Sonoko äußerlich einem Affen ähnele. Hisami Sarukawa trägt das japanische Wort für „Affe“ in seinem Nachnamen, wird allerdings immer „Kyuchan“ genannt. Den Polizisten fällt dabei auf, dass es sich bei „kyu“, japanisch für „neun“ um die Zahl handele, die das Opfer Conan kurz vor seinem Zusammenbruch zeigte. Als letzter Verdächtiger wurde Shinji Mizunoe ausgemacht, dem ebenfalls die Tasche vom Hahnenmann geklaut wurde. Sein Tierhoroskop ist Affe.

Plötzlich bemerkt Ran, dass sie nach ihrem Zusammenstoß mit dem Täter einen Knopf von seiner Kleidung bei sich tragen könnte und zeigt diesen der Polizei. Zur gleichen Zeit bringen Megure und Takagi in Erfahrung, dass alle drei Verdächtigen für unterschiedliche Hahnenjahrmärkte ein Alibi haben und demnach niemand auf allen drei hätte anwesend sein können. Als Conan erkennt, wer der Täter sein muss, verabschiedet sich Ran vom zwischenzeitlich am Tatort eingetroffenen Kogoro und macht sich auf den Weg zur Reinigung. Sie will später nachkommen.

Weiter geht's in Kapitel 718!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Als Anlage zu diesem Kapitel wurde in der Shōnen Sunday-Ausgabe eine Seite dem im kommenden Jahr neu in Japan erscheinenden Film 14 gewidmet. Sie enthielten die ersten Informationen zum Film.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände