Kapitel 628

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
627 Die Identität des Mannes mit dem HammerListe der Manga-Kapitel — 629 Das unmögliche Verbrechen
Tödlicher Kaffee
Cover zu Kapitel 628
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 628
Manga-Band Band 60
Im Anime Episode 513 & 514
Japan
Japanischer Titel 殺意のコーヒー
Titel in Rōmaji Satsui no kōhī
Übersetzter Titel Kaffee einer mörderischen Zugabe
Veröffentlichung 31. Oktober 2007
Shōnen Sunday #48/2007
Deutschland
Deutscher Titel Tödlicher Kaffee
Veröffentlichung 9. Februar 2009

Tödlicher Kaffee ist das 628. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 60 zu finden.

Fall 182
Fall-Abschnitt 1 Band 60: Kapitel 628
Kapitel 628
Fall-Abschnitt 2 Band 60: Kapitel 629
Fall-Auflösung Band 60: Kapitel 630

Handlung[Bearbeiten]

Kogoro nimmt den Auftrag wegen Yoko an

Die Familie Mori sitzen mit Shogo Somei, dem Direktor einer TV-Produktionsfirma und dessen Assistentin Maiko Kuzumi zusammen und besprechen eine TV-Sendung, die über Kogoro gedreht werden soll. Anfangs ist Kogoro noch dagegen, als er jedoch hört, dass Yoko Okino durch die Sendung führt stimmt er direkt zu. Danach telefoniert Herr Somei mit dem TV-Produzenten Raisaku Nakame, der die Sendung produzieren soll. Dieser verlangt für die Produktion, dass Herr Somei seine Assistentin an ihn abtritt. Jedoch ist Herr Somei eher dagegen, aber der TV-Produzent meint, dass man das am nächsten Tag bei einem Gespräch mit Mori klären könnte.

Am nächsten Abend warten die Moris auf Herr Somei, der mit einer halben Stunde Verspätung dann auch auftaucht. Jedoch ist sein Mantel nass, was Conan etwas stutzig macht. Dann machen sich die vier auf den Weg zu Herr Nakame, dieser antwortet jedoch nicht auf das Klingeln. Daraufhin will Kogoro gehen, doch Herr Somei deutet an, dass der TV-Produzent in letzter Zeit oft meinte, dass er gerne sterben würde. Daraufhin lassen sie sich die Tür vom Hausmeister öffnen. Doch sie müssen noch die Türknette durchschneiden, da sie eingehängt ist. Als sie dann in der Wohnung sind teilen sie sich auf und Herr Somei sucht im Wohnzimmer, wo er den Toten dann auch findet.

Kogoro untersucht die Leiche sofort und entdeckt, dass er durch Zyankali starb, indes ruft Herr Somei die Polizei. Conan entdeckt untersucht den Tisch und bemerkt, dass der Kaffeefleck nicht zu der Untertasse passt, die auf ihm steht. Er vermutet dass Herr Nakame nicht Suizid begang, sondern getötet wurde und er verdächtigt Herr Somei.

Weiter geht's in Kapitel 629!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände