Kapitel 611

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
610 Komische GeräuscheListe der Manga-Kapitel — 612 Von Mechanik und Alibis
Die fliegende Leiche
Cover zu Kapitel 611
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 611
Manga-Band Band 59
Im Anime Episode 505 & 506
Japan
Japanischer Titel 空飛ぶ死体
Titel in Rōmaji Sora tobu shitai
Übersetzter Titel Fliegende Leiche
Veröffentlichung 6. Juni 2007
Shōnen Sunday #27/2007
Deutschland
Deutscher Titel Die fliegende Leiche
Veröffentlichung 08. Dezember 2008

Die fliegende Leiche ist das 611. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 59 zu finden.

Fall 177
Fall-Abschnitt 1 Band 59: Kapitel 610
Kapitel 611
Fall-Abschnitt 2 Band 59: Kapitel 611
Fall-Auflösung Band 59: Kapitel 612

Handlung[Bearbeiten]

Auf Spurensuche

Minayo Hasaka steht weiterhin unter Tatverdacht. Die Fragen von Conan, Kogoro und der Polizei bringen sie immer mehr in Bedrängnis, doch sie findet stets eine Aussage, mit der sie ihre Tat verwischen kann. Eri Kisaki, die zuvor um 18 Uhr im Laden war und sich die Haare schneiden ließ, spielt für sie eine große Rolle als Alibi, da die Tatzeit auf eine Uhrzeit festgelegt wurde, in der sie Eris Haare schnitt.

Sie verließ den Raum nur für eine kurze Zeit, um den Müll wegzubringen. Gemeinsam suchen sie den Friseursalon auf und finden heraus, dass es unmöglich gewesen ist, den Mord begangen zu haben. Auch Conan weiß noch nicht, wie der Mord zustande gekommen ist und sucht weiterhin nach Indizien. Plötzlich findet er einen Halbkreis voller Dreck vor dem Salon auf der Straße und weiß nun, wie Minayo beim Mord vorging.

Weiter geht's in Kapitel 612!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Hasaka Hair Salon