Kapitel 585

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
584 „Company"Liste der Manga-Kapitel — 586 Das Blut spricht die Wahrheit!
Falsch verbunden?!
Cover zu Kapitel 585
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 585
Manga-Band Band 56
Im Anime Episode 491
Japan
Japanischer Titel 間違い電話!?
Titel in Rōmaji Machigai denwa!?
Übersetzter Titel Falsche Nummer!?
Veröffentlichung 4. Oktober 2006
Shōnen Sunday #44/2006
Deutschland
Deutscher Titel Falsch verbunden?!
Veröffentlichung 17. Juni 2008

Falsch verbunden?! ist das 585. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 56 zu finden.

Fall 170
Fall-Abschnitt 1 Band 56: Kapitel 585
Kapitel 585
Fall-Auflösung Band 56: Kapitel 586

Handlung[Bearbeiten]

Ethan Hondo arbeitete für eine gewisse "Company"

In der Detektei Mori erhält Conan einen Anruf von seinem Freund Heiji. Da dieser Conan einige Informationen geliefert hat, will er nun auch die Ergebnisse von der Suche erhalten. Conan erzählt Heiji von den Ereignissen des letzten Fall und auch, dass Eisukes Vater Angestellter einer „Company" ist. Heiji ahnt bereits, was mit der „Company" gemeint sein könnte, dennoch können die beiden Detektive noch nicht sicher sein und haben keinerlei Beweise. Obwohl Heiji ihm rät nichts zu überstürzen, kann Conan nicht einfach ruhig bleiben.

Im selben Moment wird ihr Gespräch von Ran unterbrochen, die sich wundert, warum Conan so lange auf der Toilette sitzt. Zusammen mit Sonoko wollen Conan und Ran ihre alte Mittelschulfreundin Aya im Krankenhaus besuchen. Nach dem Besuch beschließen sie gemeinsam noch etwas essen zu gehen. Plötzlich bemerkt Sonoko im Krankenhaus auch Eisuke, der mit einigen Angestellten spricht. Conan ahnt bereits, dass Eisuke auf der Suche nach Rena Mizunashi ist. Im Gespräch mit den Mädchen fällt Eisuke auf einmal ein Foto herunter. Sonoko erkennt das Mädchen als Rena Mizunashi in jungen Jahren, jedoch erklärt Eisuke ihnen, dass es in Wahrheit seine ältere Schwester ist, die vor zehn Jahren von zu Hause weggelaufen ist. Er vermutet sie in einem Krankenhaus arbeitet, weil sie früher Krankenschwester werden wollte und sie ihren kleinen Bruder regelmäßig ins Krankenhaus bringen und sogar Blut spenden musste.

Um Eisuke zu helfen, bietet Ran ihm an einen Freund ihres Vaters zu besuchen, der ein großer Rena Mizunashi Fan ist. Mit Aufnahmen der Reporterin könnte Eisuke vergleichen, ob seine Schwester wirklich Rena ist. Im Restaurant, welches sie zuvor besuchen, ruft Ran zunächst bei Kogoros Freund Herr Anno an. Die Person am Telefon ist aber sehr unfreundlich und behauptet, dass Ran sich verwählt hat, ehe er wieder auflegt. Daher beschließen die vier sofort zu dessen Elternhaus in der Nähe des Krankenhauses zu gehen. Vor Ort erfahren sie von Herr Annos Mutter, dass er sie erst vor kurzem angerufen hat und er am Telefon erzählte, dass er krank sei. Die Frau möchte die vier sofort wieder wegschicken, weil sie noch zur Bank muss. Conan ahnt bereits, dass Herr Anno in Schwierigkeiten steckt, über die er mit niemanden reden darf. Weil er große Geldprobleme hat, wollte seine Mutter ihm eine große Summe für eine Unternehmensgründung überweisen.

Weiter geht's in Kapitel 586!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Foto