Kapitel 552

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
551 Die Schlange im Schatten des NagelsListe der Manga-Kapitel — 553 Ein rätselhafter Job
Der wahre Hammer
Cover zu Kapitel 552
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 552
Manga-Band Band 53
Im Anime Episode 462 & 463
Japan
Japanischer Titel トンカチの正体
Titel in Rōmaji Tonkachi no shōtai
Übersetzter Titel Die Identität des Hammers
Veröffentlichung 18. Januar 2006
Shōnen Sunday #07/2006
Deutschland
Deutscher Titel Der wahre Hammer
Veröffentlichung 05. Dezember 2007

Der wahre Hammer ist das 552. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 53 zu finden.

Fall 159
Fall-Abschnitt 1 Band 53: Kapitel 550
Kapitel 552
Fall-Abschnitt 2 Band 53: Kapitel 551
Fall-Auflösung Band 53: Kapitel 552

Handlung[Bearbeiten]

Ran mit dem Foto der Verdächtigen

Als Kogoro meint, dass Herr Hashiratani mit Takumi zur Polizei gehen soll, sagt Conan, dass Takumi bestimmt nur geträumt hat, da er niemals im stockdunklen den Täter oder den Kopf von Roku Itagaki erkennen konnte und als er meint, dass es ja höchstes, wenn es plötzlich ganz hell geworden ist, Takumi so etwas hätte erkennen können, kommt Ran der Einfall, dass zu dieser Zeit das Feuerwerk losgegangen ist. Eisuke schließt daraufhin auf eine der Seiten der Großen Haido-Brücke und als Kogoro auch noch darauf kommt auf welcher Seite, der Täter das Tattoo hat, will er zurück zum Tattoo-Shop, doch Ran erklärt, dass dieser aufgrund des Gedenkkonzerts von "Nail Snake" an Roku schon um sechs Uhr den Laden geschlossen hat, meint Conan, dass auf Rans Handy ein Bild von den drei Tätowierten ist, welches Eisuke im Laden aus versehen geschossen hat.

Über Ausschlussverfahren können sie Herr Kannai und Herr Yasui ausschließen und können Herr Kiritani als Täter entlarven, doch Kogoro meint weiterhin, dass es nicht sicher ist und Conan macht die anderen auf den Aufzugschachts eines Hotels am Ufer aufmerksam, das auf beiden Seiten beleuchtet ist und meint, dass es doch der Stiel des Hammers gewesen sein könnte und fragt Kogoro nach Formen von Hammerköpfen und so kommen sie auf die Form einer Kaffeekanne und Ran sucht das Bild der Elefanten-Kaffekanne auf ihrem Handy und es stellt sich heraus, dass auch diese an den Seiten beleuchtet ist, als dann Takumi noch erklärt, dass der Hammer, den er gesehen hat auf dem Kopf stand können sie darauf schließen, dass Herr Kiritani die Tasche von der Zentralen Haido-Brücke geworfen hat.

Man sieht wie Herr Kiritani, als "Nail Snake" das Lieblingsstück von Roku spielt, das Konzert verlässt und auf dem weg ein Feuerwerk sieht, dass von Conan abgeschossen wurde. Daraufhin hält Kommissar Megure Herr Kiritani an und erklärt ihm, dass jemand ihn an seiner Stimme des Mordes an Roku Itagaki bezichtigt. Herr Kiritani meint, daraufhin, dass niemand ihn hätte hören können wegen dem Feuerwerk, doch Megure hatte vorher nichts von einem Feuerwerk erzählt und so kann er des Mordes überführt werden. Als Kogoro sich mit den anderen auf den Weg nach Hause macht, fragt Eisuke ihn nach Fällen mit anderen Stars, die dieser unter Verschluss hält und als Eisuke vorschlägt, noch irgendwo essen zu gehen, meint Conan, dass er schon sehr müde sei und Ran lehnt ab. Conan denkt, dass Eisuke, als er am Morgen auf einen Star ansprach, der auch plötzlich von der Bildfläche verschwand von Rena Mizunashi sprach.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 553!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Große Haido-Brücke
  • Live House