Kapitel 508

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
507 Der Schulumweg – Teil 2Liste der Manga-Kapitel — 509 Das verschlossene Auto
Das zerrüttete Paar
Cover zu Kapitel 508
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 508
Manga-Band Band 49
Im Anime Episode 429 (Japan) & 430 (Japan)
Japan
Japanischer Titel 戻れない二人
Titel in Rōmaji Modorenai futari
Übersetzter Titel Die zwei die nicht umdrehen können
Veröffentlichung 19. Januar 2005
Shōnen Sunday #08/2005
Deutschland
Deutscher Titel Das zerrüttete Paar
Veröffentlichung 16. April 2007

Das zerrüttete Paar ist das 508. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 49 zu finden.

Fall 145
Fall-Abschnitt 1 Band 49: Kapitel 508
Kapitel 508
Fall-Abschnitt 2 Band 49: Kapitel 509
Fall-Auflösung Band 49: Kapitel 510

Handlung[Bearbeiten]

Ami wird leblos im Auto entdeckt

Auf dem Heimweg von der Schule unterhalten sich Conan, Ran und Sonoko über den letzten Fall mit den Katzen, als Sonoko sich daran erinnert dass ein neuer Mitschüler von ihnen mal vorbeikommen wollte. Da Conan nicht mitbekommen hat, wie Ran dies erzählt hat, möchte er wissen um wen es sich handelt und warum er vorbeikommen möchte. Als sie die Detektei betreten stellt sich heraus, dass er sich mit Kogoro treffen möchte und der Nachrichtensprecherin Rena Mizunashi ähnlich sieht.

Bereits im nächsten Moment stolpert ein junger Mann zur Tür hinein und reist Conan dabei ebenfalls zu Boden. Da er seine Brille verloren hat, verwechselt er Conan zunächst mit Kogoro. Anschließend stellt er sich als Eisuke Hondo vor und äußert die Hoffnung etwas von dem Glück des schlafenden Kogoro zu erhalten, da er nach eigener Aussage vom Pech verfolgt ist. Zugleich passieren Eisuke auch mehrere Missgeschicke, bis plötzlich ein Klient die Detektei betritt.

Der Klient stellt sich als Atsushi Misumi vor und möchte Kogoro damit beauftragen seine Freundin Ami zu finden, da diese nach einem Streit am Vortag verschwunden ist. Allerdings befinden sich in ihrem Wagen Unterlagen, die er am kommenden Tag, bei seinem Chef einreichen muss. Durch eine Bemerkung von Conan stellen die anderen die Vermutung auf, Ami könnte zu dem Ort gefahren sein, an dem sie sich kennen gelernt haben. Daher begeben sich Herr Misumi, Kogoro, Ran, Conan und Eisuke nach Gunma.

Als sie dort durch einen verschneiten Wald fahren, entdeckt Herr Misumi den Wagen seiner Freundin und begibt sich dorthin. Da er plötzlich laut nach seiner Freundin ruft eilen auch Conan und die anderen herbei. Sie stellen fest, dass die Scheiben des Wagens von innen mit Klebeband verschlossen wurden und sich ein tragbarer Brikettherd auf dem Beifahrersitz befindet. Da sich die Tür aufgrund des Klebebandes nicht öffnen lässt versucht Herr Misumi die Frontscheibe mit einem Baseballschläger einzuschlagen, dabei schaut ihm Conan mit skeptischem Blick zu.

Weiter geht's in Kapitel 509!

Verschiedenes[Bearbeiten]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände