Kapitel 501

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
500 Schwarze MachenschaftenListe der Manga-Kapitel — 502 Planänderung
Der Zielperson nach!
Cover zu Kapitel 501
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 501
Manga-Band Band 49
Im Anime Episode 425
Japan
Japanischer Titel ターゲットを追え!
Titel in Rōmaji Tāgetto o oe!
Übersetzter Titel Folge dem Angriffsziel
Veröffentlichung 24. November 2004
Shōnen Sunday #52/2004
Deutschland
Deutscher Titel Der Zielperson nach!
Veröffentlichung 16. April 2007

Der Zielperson nach! ist das 501. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 49 zu finden.

Fall 143
Fall-Abschnitt 1 Band 48: Kapitel 499
Kapitel 501
Fall-Abschnitt 2 Band 48: Kapitel 500
Fall-Abschnitt 3 Band 49: Kapitel 501
Fall-Abschnitt 4 Band 49: Kapitel 502
Fall-Abschnitt 5 Band 49: Kapitel 503
Fall-Auflösung Band 49: Kapitel 504

Handlung[Bearbeiten]

Chianti startet ihre Mission

Conan ist es gelungen, die Bedeutung von DJ herauszufinden und die Zielperson der Schwarzen Organisation ausfindig zu machen: es handelt sich um den ehemaligen Offizier der Selbstverteidigungsstreitkräfte, Yasuteru Domon. Ai findet die Nummer seines Wahlkampfbüros heraus und erfährt, dass Domon mittags zum Golfen verabredet ist. Um ihn vor dem geplanten Anschlag zu warnen, ruft Jodie im Büro an. Es stellt sich jedoch heraus, dass er seinen Golftermin abgesagt hat und nun woanders verabredet ist. Demnach ist die einzig verbliebene Spur zum Treffpunkt der Code Eddy P.

Gin erkundigt sich inzwischen bei Kir nach den Vorbereitungen. Dabei stört ihn das Rauschen, das er am anderen Ende der Leitung vernimmt. Kir winkt jedoch ab und vermutet, es liegt an der schlechten Verbindung im Parkhaus. Vermouth wiederum wünscht Chianti viel Glück für ihren Auftrag, worauf diese wütend losfährt und mit dem Gedanken spielt sie umzubringen. Auch Korn kann sie nicht ausstehen und erklärt seinen Hass damit, dass Vermouth das verstorbene Organisationsmitglied Calvados früher ausgenutzt hat, obwohl dieser Gefühle für sie hegte.

Derweil schafft es Conan, die Bedeutung von Eddy P. zu enträtseln. Seiner Schlussfolgerung nach steht der Code für den Haido Park. Als sie den Parkplatz am Parkeingang erreichen, werden Conan und Jodie von Vermouth erspäht, während Kir im Park mit dem Inteview von Domon beginnt. Dabei wird sie von Gin aufgefordert, Domon zu einer Sitzbank zu locken, um ihn ins Schussfeld von Chianti und Korn zu bringen. Im selben Moment werden die beiden Scharfschützen von Conan und Jodie entdeckt. Fieberhaft denkt Conan über eine Methode nach, wie man Domon und auch die umstehenden Passanten in Sicherheit bringen könnte. Als er an einer Sprinkleranlage vorbeiläuft, kommt ihm eine Idee.

Weiter geht's in Kapitel 502!

Verschiedenes[Bearbeiten]

Bei der Entschlüsselung der beiden Codes DJ und Eddy P. hat Conan folgende Gedankengänge:

  • Die Abkürzung DJ steht für Diamond Jack, den Karo Buben. Diamanten werden in der Astrologie dem Element Erde zugeordnet. "Erde" heißt im Japanischen "do" und entspricht der ersten Silbe des Nachnamens Domon. Darüber hinaus steht der Begriff Jack bzw. Bube für Bauer oder Soldat, was ebenfalls auf den ehemaligen Offizier Yasuteru Domon hindeutet.
  • Eddy P. ist genau wie DJ auch eine Abkürzung. Eddy ist die Kurzform des Namens Edward. Gemeint ist der Protagonist aus Stevensons Roman, Edward Hyde. Das P. wiederum ist ein Kürzel für Park, weshalb der Ort für das Attentat der Hyde Park bzw. Haido Park sein muss.
  • Dieses Kapitel wurde auch in der Special Black Edition abgedruckt und bildet dort gemeinsam mit den Kapiteln 500, 502, 503 und 504 die Akte 5 mit dem Untertitel vs. Kir.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände