Kapitel 48

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
47 Das Rätsel im LiedListe der Manga-Kapitel — 49 Der fremde Besucher
Aneinander vorbei
Cover zu Kapitel 48
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 48
Manga-Band Band 5
Im Anime Episode 43
Japan
Japanischer Titel すれちがい...
Titel in Rōmaji Surechigai...
Übersetzter Titel Aneinander vorbei...
Veröffentlichung 4. Januar 1995
Shōnen Sunday #5–6/1995
Deutschland
Deutscher Titel Aneinander vorbei
Veröffentlichung 15. Juli 2002

Aneinander vorbei ist das 48. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 5 zu finden.

Fall 13
Fall-Abschnitt 1 Band 5: Kapitel 45
Kapitel 48
Fall-Abschnitt 2 Band 5: Kapitel 46
Fall-Abschnitt 3 Band 5: Kapitel 47
Fall-Auflösung Band 5: Kapitel 48

Handlung[Bearbeiten]

Terahara bricht in Tränen aus

Conan fährt mit der Aufklärung des Mordes fort: Die Managerin Terahara bestrich den inneren Ärmel der Jacke des Opfers mit dem Gift, da sie wusste, dass dieser bei der Performance des Liedes stets seinen linken Ellenbogen berührt und somit beim späteren Essen das Gift in den Mund gelangen würde. Danach hat sie die Jacken vertauscht, um die Beweise zu vernichten.

Kommissar Megure findet als Beweis Tatsuyas Feuerzeug in ihrer Jacke. Terahara hat den Mord begangen, weil sie dachte, Tatsuya hätte sich über ihre Nasenoperation lustig gemacht. Doch sie irrte sich; er hat sie auch schon vorher geliebt. Da Ran auf Shinichi vor dessen Haus wartet, gibt sich Conan später nochmal für ihn aus und hinterlässt ihr ein Weihnachtsgeschenk.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 49!

Verschiedenes[Bearbeiten]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände