Kapitel 450

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
449 Das Spiel ist aus?!Liste der Manga-Kapitel — 451 Es ist ihr egal?!
Vom Himmel in die Hölle?!
Cover zu Kapitel 450
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 450
Manga-Band Band 44
Im Anime Episode 424 & 425
Japan
Japanischer Titel 天国から地獄
Titel in Rōmaji Tengoku kara jigoku
Übersetzter Titel Vom Himmel zur Hölle
Deutschland
Deutscher Titel Vom Himmel in die Hölle?!
Veröffentlichung 16. Februar 2007

Vom Himmel in die Hölle?! ist das 450. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 44 zu finden.

Fall 130
Fall-Abschnitt 1 Band 44: Kapitel 450
Kapitel 450
Fall-Abschnitt 2 Band 44: Kapitel 451
Fall-Auflösung Band 44: Kapitel 452

Handlung[Bearbeiten]

Takagi fällt auf Satos Scherz herein

Unter einem Vorwand lockt Inspektorin Sato Inspektor Takagi in die Tiefgarage. Als sie ihn mit ernstem Gesichtsausdruck bittet, in ihr Auto zu steigen, glaubt Takagi bereits, dass Sato ihre Beziehung beenden will. Als er die Tür öffnet, wird er jedoch von einer Spielzeugschlange erschreckt, die Sato als Scherz dort platziert hat. Beobachtet werden die beiden von Inspektor Chiba und Kommissar Shiratori. Chiba merkt an, dass die beiden sehr offen zueinander sind, was Shiratori sehr ärgert.

Zur selben Zeit unterhalten sich Hauptkommissar Matsumoto und Kommissar Megure über eine bekannte Diebesbande in der Präfektur Totsutori, die Sonderkommission fordert deshalb Verstärkung von Matsumotos Dezernat. Sofort fällt diesem Inspektor Takagi ein, der in letzter Zeit viele Fälle gelöst hat und auch aus Totsutori stammt. Belauscht wird ihr Gespräch von der schockierten Yumi. Derweil sind die Detective Boys auf dem Weg zur Schule und unterhalten sich über den vermuteten Wechsel des Fußballspielers Hideo Akagi in die englische Liga. Gerade als der Regen aufhört, rennt eine verdächtige Person an den Kindern vorbei und ist stark außer Atem.

Am nächsten Morgen erzählt Yumi in der Abteilung von Takagis Versetzung herum. Wenig später betritt dieser das Büro und zieht sämtliche Blicke auf sich. Unter Tränen verabschiedet sich Yumi von Takagi, während alle männlichen Kollegen sehr glücklich über Takagis Versetzung sind. Takagi selbst ist entsetzt, als er diese Nachricht hört. Noch niedergeschlagener ist er, als Sato ihn lediglich darum bittet, ihr Früchte aus Totsutori zu schicken. Takagi kann jedoch nicht weiter darüber nachdenken, weil Hauptkommissar Matsumoto die Abteilung betritt und ihm, sowie Sato und Inspektor Cho einen neuen Mordfall zuordnet.

Die Kinder bemerken während dessen auf der Straße eine große Mengenmenge. Die Inspektoren Cho, Takagi und Sato untersuchen die Leiche von Hirotoshi Nakamoto, der erstochen wurde und von seiner Verlobten, die ein Alibi hat, gefunden wurde. Wenig später betreten die Kinder den Tatort, woraufhin Conan erzählt, dass sie den möglichen Täter vor kurzem gesehen haben. Ayumi kann den Mann auf einem Foto identifizieren, während die Verlobte des Opfers den Mann als Akira Kato, einen Arbeitskollegen, erkennt. Sofort fährt die Polizei samt Kinder zur Wohnung des Hauptverdächtigen. Gerade als sie den Mann befragen, erscheint dessen Mitbewohner, Inspektor Chiba.

Weiter geht's in Kapitel 451!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände