Kapitel 372

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
371 Die rote FalleListe der Manga-Kapitel — 373 Lebe wohl...
Die wichtigste Person der Welt
Cover zu Kapitel 372
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 372
Manga-Band Band 36
Im Anime Episode 327, 328, 329 & 330
Japan
Japanischer Titel この世で一番…
Titel in Rōmaji Kono yo de ichiban ...
Übersetzter Titel Die Nummer 1 auf dieser Welt...
Veröffentlichung 28. November 2001
Shōnen Sunday #52/2001
Deutschland
Deutscher Titel Die wichtigste Person der Welt
Veröffentlichung 15. März 2005

Die wichtigste Person der Welt ist das 372. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 36 zu finden.

Fall 107
Fall-Abschnitt 1 Band 36: Kapitel 369
Kapitel 372
Fall-Abschnitt 2 Band 36: Kapitel 370
Fall-Abschnitt 3 Band 36: Kapitel 371
Fall-Abschnitt 4 Band 36: Kapitel 372
Fall-Auflösung Band 37: Kapitel 373

Handlung[Bearbeiten]

Die Detective Boys wollen Takagi und Conan retten

Conan teilt Inspektor Takagi mit, dass sich die Bombe auf dem Dach des Aufzugs befindet und die Quecksilberwaage bei der Erschütterung aktiviert wurde. Dadurch wird die Bombe nun nach nur kleinsten Erschütterung explodieren, weswegen es unmöglich sein wird, ein Expertenteam die Bombe entschärfen zu lassen. Auch das Entkommen vor der Bombe wird nicht möglich sein, da der Bombenleger die Bombe mit einem Mikrofon versehen hat, wodurch er die Bombe höchstwahrscheinlich zünden wird, wenn Takagi und Conan den Tokyo Tower verlassen wollen. Die einzige Möglichkeit, die ihnen nun noch bleibt, ist, dass Conan die Bombe entschärfen muss.

Nach Erklären des Plans wird sofort ein Team zusammengerufen und die Einwohner um den Tokyo Tower evakuiert. Sato verlangt daher von Inspektor Chiba, dass er die Detective Boys aus der Gefahrenzone bringen soll. Die Spezialisten schaffen es, Conan mithilfe eines Seils eine Werkzeugkiste zu übergeben und starten dann, ihm die einzelnen Schritte zu erklären. Beim Durchschneiden der Kabel kommt Conan ein Geistesblitz. Er schafft es, die Ankündigung zu lösen und teilt sie Inspektor Takagi mit. Währenddessen bemerken auch die Schüler der Teitan-Oberschule die Situation draußen, doch sie müssen trotzdem ihre Prüfung weiter schreiben. Nach der Erläuterung teilt Inspektor Takagi seinen Kollegen mit, dass Conan die Kabel nicht durchschneiden wird. Am Telefon erklärt er Sato, dass der Bombenleger einen Hinweis auf die nächste Bombe einprogrammiert hat. Dieser wird drei Sekunden vor der Explosion angezeigt werden.

Der Bombenleger verfolgt derweil die Nachrichten und hört die Bitte einer Reporterin, die Bombe nicht zu zünden. Dabei erinnert der Täter sich an seinen Partner, der der Polizei vor drei Jahren alles gebeichtet hat und von Polizisten erschossen wurde. Er schwört weiterhin Rache dafür und glaubt, dass es die Polizei verdient hat. Conan erklärt Inspektor Takagi die Lösung des Ankündigungsschreibens. Da die Bombe jedoch an einem Ort ist, der mindestens 400 Mal in Tokio vorhanden ist, müssen sie auf den Hinweis des Bombenlegers warten. Weil Takagi sich bereits Gedanken über den Tod macht, möchte er von Conan wissen, wer er in Wirklichkeit ist. Conan will es ihm aber erst nach ihrem Tod sagen. 15 Sekunden vor der Explosion hat Takagi eine SMS vorbereitet. Laut liest Conan die Buchstaben E, V, I, T vor. Kurz vor der Explosion hat Ran eine Vorahnung und glaubt Shinichis Stimme zu hören.

Weiter geht's in Kapitel 373!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Bombenleger
  • Polizisten
  • Einwohner von Tokio
  • Reporterin
  • Schüler der Teitan-Oberschule
  • Bombe