Kapitel 371

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
370 Unauslöschliche ErinnerungenListe der Manga-Kapitel — 372 Die wichtigste Person der Welt
Die rote Falle
Cover zu Kapitel 371
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 371
Manga-Band Band 36
Im Anime Episode 327, 328, 329 & 330
Japan
Japanischer Titel 赤い罠
Titel in Rōmaji Akai wana
Übersetzter Titel Die rote Falle
Veröffentlichung 21. November 2001
Shōnen Sunday #51/2001
Deutschland
Deutscher Titel Die rote Falle
Veröffentlichung 15. März 2005

Die rote Falle ist das 371. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 36 zu finden.

Fall 107
Fall-Abschnitt 1 Band 36: Kapitel 369
Kapitel 371
Fall-Abschnitt 2 Band 36: Kapitel 370
Fall-Abschnitt 3 Band 36: Kapitel 371
Fall-Abschnitt 4 Band 36: Kapitel 372
Fall-Auflösung Band 37: Kapitel 373

Handlung[Bearbeiten]

Sato erteilt Takagi Befehle

Inspektor Chiba teilt Kommissar Megure und Hauptkommissar Matsumoto mit, dass es sich bei der Bombe im Zug um eine Attrappe gehandelt hat. Matsumoto glaubt weiterhin an die Theorie und lässt die Polizisten weitere Züge durchsuchen. Währenddessen rätseln die Inspektoren Sato und Takagi weiterhin über die Nachricht des Bombenlegers. Von Yumi erfährt Takagi, dass der verletzte Shiratori die Operation gut überstanden hat. Daraufhin will Takagi Sato auf ein Gespräch mit Yumi ansprechen, bei dem es erneut um Matsuda ging, doch er verwirft den Gedanken sofort wieder.

Als Nächstes beschließt Sato weiter zu ermitteln, während Takagi die Detective Boys nach Hause fahren soll. Ihre wahren Absichten sind es jedoch, Takagi aus dem Fall rauszuhalten, damit es kein zweites Mal geschieht. Im Auto machen die Kinder Takagi Vorwürfe, dass er sich nicht genug anstrengt, um Sato zu beeindrucken. Zur selben Zeit endet die Mathematikprüfung der Teitan-Oberschule. Sonoko und Ran unterhalten sich zunächst darüber, reden dann aber über Shinichi. Als Ran während des Gesprächs rot wird, geht sie zu einem der Fenster und bemerkt die Aktivität der Polizei. Conan schafft es inzwischen herauszufinden, dass sich die nächste Bombe im Tokyo Tower befinden muss.

Als sie dort ankommen, informiert Takagi Sato, dass es bereits eine kleine Explosion gegeben hat und deswegen der Aufzug des Gebäudes ausgefallen ist. Von einigen Arbeitern hört Takagi, dass ein Kind im Fahrstuhl allein ist und will sofort in den Tokyo Tower. Obwohl Sato ihn davon abhalten will, widersetzt er sich ihren Anweisungen und geht zusammen mit Conan in den Turm. Dort angekommen findet Takagi die Mutter der kleinen Akemi. Das Mädchen traut sich nicht allein aus dem Fahrstuhl rauszukommen, sodass Conan anbietet, der Kleinen zu helfen. Durch die Nachrichten erfährt der Bombenleger von Conans Rettungsaktion. Kurz nachdem Akemi aus dem Fahrstuhl gerettet werden kann, gibt es eine erneute Explosion, sodass Conan zusammen mit Takagi, der ihm hinterher springt, im Aufzug feststeckt. Takagi ruft erneut Sato an, während er Conan auf das Dach des Fahrstuhls klettern lässt. Dort bemerkt er die riesige Bombe, die beim Herunterstürzen die Quecksilberwaage aktiviert hat.

Weiter geht's in Kapitel 372!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Akemi
  • Akemis Mutter
  • Jinpei Matsuda (Einnerung)
  • Schüler der Teitan-Oberschule