Kapitel 367

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
366 Parade in GefahrListe der Manga-Kapitel — 368 Die Absicht des Bombenlegers
Der Beweis auf Video
Cover zu Kapitel 367
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 367
Manga-Band Band 36
Im Anime Episode 325 & 326
Japan
Japanischer Titel ビデオの中の証拠
Titel in Rōmaji Bideo no naka no shōko
Übersetzter Titel Der Beweis auf dem Video
Veröffentlichung 24. Oktober 2001
Shōnen Sunday #47/2001
Deutschland
Deutscher Titel Der Beweis auf Video
Veröffentlichung 15. März 2005

Der Beweis auf Video ist das 367. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 36 zu finden.

Fall 106
Fall-Abschnitt 1 Band 36: Kapitel 366
Kapitel 367
Fall-Abschnitt 2 Band 36: Kapitel 367
Fall-Auflösung Band 36: Kapitel 368

Handlung[Bearbeiten]

Sato versucht, Takagi zu retten

Die Explosion der Bombe erschüttert die Besucher der Siegesparade. Kommissar Megure befiehlt Inspektor Chiba sofort, die Menschen zu evakuieren. Die Detective Boys und Kommissar Shiratori glauben zunächst, dass Inspektor Takagi die Explosion nicht überlebt haben kann, doch dieser taucht unversehrt wieder auf. Er hatte die Papiertüte rechtzeitig bemerkt und wollte gerade losgehen, um Shiratori zu benachrichtigen, als die Bombe hinter seinem Rücken explodierte. Währenddessen glaubt Inspektorin Sato, dass Takagi immer noch in dem Wagen ist und versucht, ihn zu retten.

Vorzeitig wird sie von Yumi vom Wagen weggezerrt, doch sie hat sich beim Suchen die Handflächen verbrannt und überlässt daher unter Tränen Takagi die verdeckten Ermittlungen. Yumi glaubt, dass dieser Moment sie erneut an Matsuda erinnert hat. Wenig später trifft sich die Gruppe mit Kommissar Megure und bespricht die Einzelheiten. Sie konnten bereits feststellen, dass die Bombe per Funk ausgelöst wurde. Kurz darauf erzählen die Detective Boys von Mitsuhikos gestohlener Videokamera. Conan vermutet, dass der Täter die Kamera mitnahm, um die verdächtigen Aufnahmen zu vernichten, doch Mitsuhiko hat das Band zuvor ausgetauscht und hat es nun noch bei sich.

Daraufhin begeben sie sich in ein Elektronikfachgeschäft und schauen sich den Film an. Beim Ansehen kann keiner der Anwesenden etwas Verdächtiges erkennen. Plötzlich erhält Kommissar Megure einen Anruf. Ihm wird mitgeteilt, dass eine weitere Bombe in einer Telefonzelle am Haido-Park explodiert ist. Die wiedergekehrte Sato vermutet, dass der Täter den Tokyo Spirits schaden will. Daher gibt Kommissar Megure allen Polizisten den Befehl, bei der Parade nach verdächtigen Personen Ausschau zu halten, während Inspektor Takagi und die Kinder sich erneut das Band ansehen sollen. Kurz bevor auch Sato losfährt, teilt sie Takagi mit, dass sie mit ihm etwas nach dem Fall besprechen möchte. Bei der dritten Betrachtung des Videos fällt Conan etwas durch Ais Aussage auf und er weiß nun, warum der Täter das Band stehlen wollte.

Weiter geht's in Kapitel 368!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Elektronikgeschäft
  • Tokio
  • Videokamera