Kapitel 340

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
339 ○×△□!?Liste der Manga-Kapitel — 341 Der Gegenschlag
Der Apfel ist reif
Cover zu Kapitel 340
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 340
Manga-Band Band 34
Im Anime Episode 293 & 294
Japan
Japanischer Titel リンゴの狩り時
Titel in Rōmaji Ringo no karidoki
Übersetzter Titel Zeit den Apfel zu pflücken
Veröffentlichung 4. April 2001
Shōnen Sunday #18/2001
Deutschland
Deutscher Titel Der Apfel ist reif
Veröffentlichung 15. Januar 2005

Der Apfel ist reif ist das 340. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 34 zu finden.

Fall 98
Fall-Abschnitt 1 Band 33: Kapitel 338
Kapitel 340
Fall-Abschnitt 2 Band 33: Kapitel 339
Fall-Auflösung Band 34: Kapitel 340

Handlung[Bearbeiten]

Auch Megure schafft es den Täter zu finden

Kommissar Megure und sein Team können den Kreis der Verdächtigen nicht weiter einschränken. Auch die Botschaft aus den vier Symbolen ○×△□ können sie nicht entschlüsseln. Plötzlich wirft Conan ein, dass durch die Symbole "○×△" auch Inspektor Chiba verdächtig sei. Indem Conan die obere Hälfte der Schriftzeichen von Chibas Namen verdeckt, entsteht ein "X" und bei der unteren Hälfte ein "". Dasselbe Prinzip lässt sich auch auf Inspektor Takagis Namen anwenden. Durch dieses Beispiel durchschaut der Kommissar den Fall und kann den Angestellten Kuniyoshi Bunta als Täter identifizieren. Sofort macht sich die Polizei auf den Weg, Herrn Bunta zu verhaften.

Nachdem Inspektor Takagi Ran die Bedeutung eines X erklärt hat, kehrt diese zu Sonoko und Jodie Saintemillion zurück und bemerkt, dass Conan erneut verschwunden ist. Dieser begleitet derweil die Polizei bei der Verhaftung Herrn Buntas. Er findet die bereits zerkleinerten Beweisdokumente im Aktenvernichter des Büros. Inspektor Takagi und Conan schaffen es, die Papierfetzen aus dem Aktenvernichter zu holen und setzen die zerkleinerten Dokumente wieder zusammen. Daraufhin gesteht Herr Bunta seine Tat und erklärt, dass er das Geld unterschlug, um seiner Familie etwas bieten zu können.

Auf dem Heimweg möchte Conan erfahren, was X zu bedeuten hat. Weder Sonoko noch Ran erklären sind jedoch bereit, es ihm zu erklären. Stattdessen bekommt er später am Abend auf Shinichis Handy eine Nachricht von Ran, in der sie das Zeichen verwendet. Wenig später verabschieden sich die drei von Jodie, die in Gedanken der Meinung ist, dass es an der Zeit wäre, die Äpfel zu pflücken.

Am selben Abend schreibt das Organisationsmitglied Vermouth eine E-Mail an Gin und erklärt ihm, dass X für einen Kuss steht. Anschließend wirft sie einen Dartpfeil auf ein durchgestrichenes Bild von Sherry, das neben den Bildern von Conan und Ran hängt.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 341!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Apartment von Vermouth
  • Einkaufszentrum
  • Tokio