Kapitel 286

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
285 Der VerdachtListe der Manga-Kapitel — 287 Unsichtbarer Schrecken
Ein unerwartetes Motiv
Cover zu Kapitel 286
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 286
Manga-Band Band 29
Im Anime Episode 233 & 234
Japan
Japanischer Titel 意外な理由
Titel in Rōmaji Igai na riyū
Übersetzter Titel Ein unerwartetes Motiv
Veröffentlichung 2. Februar 2000
Shōnen Sunday #10/2000
Deutschland
Deutscher Titel Ein unerwartetes Motiv
Veröffentlichung 15. August 2004

Ein unerwartetes Motiv ist das 286. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 29 zu finden.

Fall 81
Fall-Abschnitt 1 Band 28: Kapitel 284
Kapitel 286
Fall-Abschnitt 2 Band 29: Kapitel 285
Fall-Auflösung Band 29: Kapitel 286

Handlung[Bearbeiten]

Kommissar Megure stellt sich schützend vor Sonoko

Conan präsentiert der Polizei seine Theorie und gibt einen Hinweis auf den Täter. Währenddessen hat Inspektor Sato herausgefunden, dass der Vater des verstorbenen Jungen der Wachmann von diesem Parkhaus ist.

Sonoko Suzuki, die die Toilette aufgesucht hat, befindet sich nun im geschlossenen Kaufhaus. Sie ruft Ran Mori per Mobiltelefon an, ob sie sie holen könnten. Derweil erkennt Conan, dass sie sich in großer Gefahr befindet, da der Täter falsche Schlüsse gezogen hatte. Sonoko wird im Treppenhaus von dem Serientäter mit einem Stahlknüppel verfolgt und versucht zu flüchten. Conan, Ran und Kommissar Megure eilen zu ihr. Sie wissen jedoch nicht, auf welcher Etage sie sie finden können. Sonoko liegt auf den Boden und kann vor Sadakane nicht mehr fliehen, da sie mit ihrem Plateauschuh umgeknickt ist. Megure erkennt anhand eines bestimmten Geräuschs den Ort, wo sich Sadakane und Sonoko aufhalten, und eilt zu ihr, bevor Sonoko verletzt wird. Die Polizei verhaftet daraufhin Sadakane und Megure wird wegen seiner Kopfwunde verarztet.

Am Tag darauf besuchen Sonoko, Ran, Conan, Kogoro und Hauptkommissar Matsumoto Megure im Polizeikrankenhaus. Matsumoto erzählt von Megures erstem Fall, in dem er es ebenfalls mit einem Serientäter zu tun gehabt hatte, und warum dieser gegen den Einsatz von Lockvögeln ist. Dabei lernen sie Megures Frau, Midori Megure, kennen.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 287!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Haido Einkaufsparadies
  • Polizeikrankenhaus Tokio