Kapitel 285

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
284 Ein gut gehütetes GeheimnisListe der Manga-Kapitel — 286 Ein unerwartetes Motiv
Der Verdacht
Cover zu Kapitel 285
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 285
Manga-Band Band 29
Im Anime Episode 233 & 234
Japan
Japanischer Titel 小さな違和感
Titel in Rōmaji Chīsana iwakan
Übersetzter Titel Ein wenig Unbehagen
Veröffentlichung 26. Januar 2000
Shōnen Sunday #9/2000
Deutschland
Deutscher Titel Der Verdacht
Veröffentlichung 15. August 2004

Der Verdacht ist das 285. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 29 zu finden.

Fall 81
Fall-Abschnitt 1 Band 28: Kapitel 284
Kapitel 285
Fall-Abschnitt 2 Band 29: Kapitel 285
Fall-Auflösung Band 29: Kapitel 286

Handlung[Bearbeiten]

Der Schuh passt nicht

Die Polizei stellt die Identität der blutüberströmten Frauenleiche fest: Ihr Name ist Tae Aizawa und sie passt ebenfalls in das Beuteschema des Seriengewalttäters, da sie ebenfalls diesen markanten Modestil trägt. Nachdem Inspektor Takagi und Miwako Sato die Anwesenden, darunter Noriyuki Shirakawa, der Freund der Toten und Koch im Kaufhaus und auch die Kellnerin befragt haben, kommt zu Tage, dass der Vater von Shirakawa gegen die Verbindung seines Sohnes mit Aizawa war. Der Wachmann Sadakane, der zur vermuteten Tatzeit Dienst hatte, war nach eigenen Angaben auf der Toilette gewesen.

Inspektor Sato erinnert sich, dass Yumi Miyamoto von einem Verkehrsunfall mit einem Kind berichtet hatte, in dem das Opfer verwickelt gewesen ist. Aus den Aussagen der anderen drei Opfer konnte nur die Körpergröße ermittelt werden. Der Täter war nach ihren Angaben genauso groß wie sie, also ca. 1,50 m. Derweil stutzt Ran beim Anblick der Leiche, da sie das Gefühl hat, dass irgendetwas an ihr nicht passen würde. Conan vermutet, dass Aizawa vor ihrem Tod aus ihrem Auto gestiegen ist.

Kurz darauf trifft Hauptkommissar Kiyonaga Matsumoto am Tatort ein. Er erkundigt sich, ob Megure noch weiter in diesem Fall ermitteln kann. Sonoko geht währenddessen unbemerkt zum Mietauto von Kogoro Mori, um ihre Einkäufe dort zu verstauen. Conan bekommt einen Geistesblitz, als der Schuh der Leiche auf den Boden fällt und von nun an kennt er die Identität des Täters.

Weiter geht's in Kapitel 286!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Haido Einkaufsparadies