Kapitel 24

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-dark.svg Dieser Artikel behandelt das 24. Detektiv Conan-Kapitel. Für das 24. Kapitel der Short Stories-Reihe siehe Kapitel 24 (Short Stories). Für das 24. Kapitel der Kaito Kid-Reihe siehe Kapitel 24 (Kaito Kid).
23 Die Auslöschung des ClansListe der Manga-Kapitel — 25 Ein unerfüllter Traum
Mörderische Dunkelheit
Cover zu Kapitel 24
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 24
Manga-Band Band 3
Im Anime Episode 23 & 24
Japan
Japanischer Titel 暗闇の仕掛人
Titel in Rōmaji Kurayami no shikakenin
Übersetzter Titel Der Initiator in der Dunkelheit
Veröffentlichung 29. Juni 1994
Shōnen Sunday #30/1994
Deutschland
Deutscher Titel Mörderische Dunkelheit
Veröffentlichung 15. März 2002

Mörderische Dunkelheit ist das 24. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 3 zu finden.

Fall 7
Fall-Abschnitt 1 Band 3: Kapitel 20
Kapitel 24
Fall-Abschnitt 2 Band 3: Kapitel 21
Fall-Abschnitt 3 Band 3: Kapitel 22
Fall-Abschnitt 4 Band 3: Kapitel 23
Fall-Abschnitt 5 Band 3: Kapitel 24
Fall-Auflösung Band 3: Kapitel 25

Handlung[Bearbeiten]

Eine Zeitvorrichtung sorgte für einen Stromausfall

Sofort wird der niedergestochene Ichiro Hatamoto mit den vorhandenen Mitteln verarztet. Er erklärt, dass das Licht erlosch und er kurz darauf angegriffen wurde. Neben ihm wird Jojis Messer gefunden, der aber während des Stromausfalls in der Kantine war. Als Kogoro zurückkommt, nimmt er alle Anwesenden mit zum Generatorraum und zeigt ihnen dort eine Zeitvorrichtung, mit der es möglich war, den Stromausfall herbeizuführen, ohne zu der Zeit selber beim Sicherungskasten zu sein. Er beschließt daraufhin, mit Ran, Conan und dem Butler nach Takeshi zu suchen, während der Rest der Familie im Speiseraum warten soll.

In Jojis Kabine finden sie dessen Messerkoffer, in dem zwei Messer fehlen, und in Ichiros dessen Malutensilien und Bilder, die er von Natsue gezeichnet hat. Conan findet in Akies Kleiderschrank den entscheidenden Hinweis und wirkt sichtlich überrascht, verschließt den Kleiderschrank aber gleich wieder, bevor Kogoro hineinschauen kann. Nach kurzer Rücksprache mit dem Butler ist sich Conan sicher, wer die Morde beging und geht die entscheidenden Details noch einmal im Kopf durch. Kurz darauf betäubt er Kogoro dann mit seinem Narkosechronometer und stellt seine Stimme auf dem Stimmenverzerrer ein. Über Ran lässt er alle anderen darüber informieren, sich in Akies Kabine zu versammeln, wo Kogoro die Lösung des Falls präsentieren werde.

Weiter geht's in Kapitel 25!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Kreuzfahrtschiff

Siehe auch[Bearbeiten]