Kapitel 119

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-dark.svg Dieser Artikel behandelt das 119. Detektiv Conan-Kapitel. Für das 119. Kapitel der Short Stories-Reihe siehe Kapitel 119 (Short Stories).
118 Die Frau, die zu viel wussteListe der Manga-Kapitel — 120 Die durchschaute Lüge
Die rätselhafte Explosion
Cover zu Kapitel 119
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 119
Manga-Band Band 12
Im Anime Episode 59 & Episode 60
Japan
Japanischer Titel ナゾの爆発
Titel in Rōmaji Nazo no bakuhatsu
Übersetzter Titel Die rätselhafte Explosion
Veröffentlichung 3. Juli 1996
Shōnen Sunday #31/1996
Deutschland
Deutscher Titel Die rätselhafte Explosion
Veröffentlichung 15. April 2003

Die rätselhafte Explosion ist das 119. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 12 zu finden.

Fall 33
Fall-Abschnitt 1 Band 12: Kapitel 117
Kapitel 119
Fall-Abschnitt 2 Band 12: Kapitel 118
Fall-Abschnitt 3 Band 12: Kapitel 119
Fall-Abschnitt 4 Band 12: Kapitel 120
Fall-Auflösung Band 13: Kapitel 121

Handlung[Bearbeiten]

Das Licht geht aus

Nachdem Kogoro das Feuer in der Garage gelöscht hat, wird Ayakos verkohlte Leiche auf dem Rücksitz des Autos gefunden. Da alle Verdächtigen während der Explosion im Esszimmer gewesen waren, stellen sich Conan und Heiji die Frage, wie das verschüttete Benzin entzündet wurde und warum Ayako eigentlich in der Garage war. Währenddessen sind sich die anderen Wettbewerbsteilnehmer einig, dass Kanaya der Täter ist und seinen Tod nur vorgetäuscht hat.

Toshiaki Fujisawa, der sich schon seit dem Feuer merkwürdig benimmt, zeigt den anderen eine Nachricht, er solle um fünf Uhr unter dem Rücksitz des Autos nach der Erstausgabe suchen. Hätte er das getan, könnte er jetzt an Ayakos Stelle sein. Da Kogoro mal wieder bei einer seiner Theorien daneben liegt, kommt in Heiji der Verdacht auf, dass Conan immer Kogoro bei den Mordaufklärungen hilft. Er kann jedoch nicht weiter nachbohren, denn plötzlich geht das Licht aus. Conan und Heiji sehen im Schein des von Fujisawa entzündeten Feuerzeugs, dass eine dunkle Gestalt mit einem Eispickel auf Fujisawa losgeht und sie schubsen ihn zur Seite. Als das Licht wieder angeht, können sie erkennen, dass das Fenster eingeschlagen wurde. Heiji weiß jetzt, wer der Mörder ist und Conan kennt die Methode, wie das Feuer in der Garage entzündet wurde.

Weiter geht's in Kapitel 120!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Mycroft