Kapitel 115

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
114 Unverhofftes AufeinandertreffenListe der Manga-Kapitel — 116 Einen Tick zu spät
Wo war die Bombe?
Cover zu Kapitel 115
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 115
Manga-Band Band 12
Im Anime Episode 56
Japan
Japanischer Titel 爆弾の行方
Titel in Rōmaji Bakudan no yukue
Übersetzter Titel Der Aufenthaltsort der Bombe
Veröffentlichung 5. Juni 1996
Shōnen Sunday #27/1996
Deutschland
Deutscher Titel Wo war die Bombe?
Veröffentlichung 15. April 2003

Wo war die Bombe? ist das 115. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 12 zu finden.

Fall 32
Fall-Abschnitt 1 Band 12: Kapitel 114
Kapitel 115
Fall-Abschnitt 2 Band 12: Kapitel 115
Fall-Auflösung Band 12: Kapitel 116

Handlung[Bearbeiten]

Mit wem tauschte Tequila die Garderobenmarken?

Conan rennt in den völlig zerstörten Raum, doch alles, was von Tequila übrig geblieben ist, ist sein Schuh. Nachdem Conan Kommissar Megure eine Beschreibung des Opfers gegeben hat, erfährt Megure von Direktor Herr Ishikawa, dass dieser in einem Drohbrief dazu aufgefordert wurde, nicht an der Messe teilzunehmen.

Conan schließt aus dem gefundenen, nach außen gebogenen Firmenemblem, dass sich die Bombe in Tequilas Koffer befunden hatte. Den Koffer hat er vermutlich bei einem Handel mit Hilfe der Garderobenmarken getauscht. Da niemand sonst seine Sachen abgeholt hat, muss der Täter noch da sein. Conan erinnert sich, dass Tequila die Nummer 98 abgeholt hat. Da Kogoro die Marke mit der Nummer 96 und Ran die 100 bekommen hat, kommen nur die drei Spiele-Entwickler Hideaki Nakajima, Koji Ueda und Hironobu Takeshita als Täter in Frage. Doch Conan kommt etwas seltsam vor. Und als die drei Entwickler ihre Koffer abholen, erkennt er, dass der Täter eigentlich jemand anderes töten wollte.

Weiter geht's in Kapitel 116!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände