Iwao Akashi

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Iwao Akashi
Episode 356-3.jpg
In anderen Ländern
Japan 明石厳夫, Akashi Iwao
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 65 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Gunma
Familie Hiroto Akashi (Sohn)
Hiroto Akashis Frau (Schwiegertochter)
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Mörder Hiroto Akashi
Todesursache erhängt
Debüt
Im Manga Band 40: Kapitel 407
Im Anime Episode 356
Synchronsprecher
Deutschland Uli Krohm
Japan Shōzō Iizuka

Iwao Akashi ist der Adoptivvater von Hiroto Akashi.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Er adoptierte Hiroto und zog ihn sehr streng auf, wovon Hiroto dachte er tue dass um ihm zu zeigen, dass er ihn als richtigen Sohn ansieht. Später zieht Hiroto mit seiner Frau bei Iwao ein. Iwao bittet die beiden alle Lampenschnüre zu verlängern, damit er besser drankommt.[1]

Vor drei Jahren war Hiroto nicht zuhause und seine Frau lag krank im Bett. Iwao wollte aber trotzdem, dass sie einkaufen geht und schickte sie los. Sie schaffte er bis in den Supermarkt, allerdings verließen sie auf dem Rückweg die Kräfte und sie brach zusammen. Dort starb sie auf dem kalten Waldboden. Später bei ihrer Beisetzung beobachtete Hiroto seinen Adotivvater wie er betete.

„Mutter! Sie ist also doch kaputtgegangen. Das nächste Mal möchte ich eines, das länger hält! Ein robustes Spielzeug, genau so wie Hiroto.“

Iwao Akashi

Auf diese Beobachtung hin fasste Hiroto den Entschluss ihn umzubringen.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Iwaos Position vor seinem Tod
Kogoros Auto im Wasser gelandet ist und Conan hat sich erkältet. Deshalb suchen die beiden zusammen mit Ran und Sonoko nach dem Nachhauseweg, allerdings verlaufen sie sich und entdecken das Haus der Akashis. Iwao öffnet ihnen die Tür und will sie anfangs abwimmeln, doch dann kommt Hiroto hinzu, der die Vier zuvor bereits auf einem Tennisplatz getroffen hat. Er lädt sie ein und bringt seinem Vater später Curry nach oben.[2] Dort überwältigt Hiroto seinen Vater. Er hält ihm den Mund mit einem Tuch zu und fesselt seine Hände mit einem abgeschnittenen Teil der Lampenschnur. Danach legt er Iwao die Schlinge um und lässt ihn mit dem Tuch dazwischen auf die Schlinge beißen, was seinen Tod hinauszögert. Danach zieht er ihn am Balken hinauf und verknotet die beiden Teile der Lampenschnur wieder. Danach kehrt er zu seinen Gästen zurück.[3]

Als Iwao seine Kräfte verlassen lässt er die Schlinge los, wobei ihm das Tuch und ein Zahn herausgerissen wird. Der Zahn landet in seinem Curry, weshalb er erst später gefunden wird. Conan kann den Fall lösen und hilft den anderen bei der Auflösung.[4]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Er hat eine kaputte Hüfte.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanBand 40: Kapitel 409 ~ Hiroto erklärt sein Motiv.
  2. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 407 ~ Hiroto kümmert sich um seine Gäste.
  3. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 409 ~ Kogoro klärt den Tathergang.
  4. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 409 ~ Conan hilft bei der Auflösung.
  5. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 407 ~ Hiroto erklärt, dass sein Vater eine kaputte Hüfte hat.