Hiroto Akashi

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hiroto Akashi
Episode 356-4.jpg
In anderen Ländern
Japan 明石寛人, Akashi Hiroto
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 32 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Gunma
Beruf Tennislehrer
Familie Iwao Akashi (Vater)
Liebe Hiroto Akashis Frau
Aktueller Verbleib
Verbleib in Justizgewahrsam
Debüt
Im Manga Band 40: Kapitel 407
Im Anime Episode 356
Synchronsprecher
Deutschland Marcel Collé
Japan Tomoyuki Dan

Hiroto Akashi ist Tennislehrer und der Adotivsohn, sowie Mörder von Iwao Akashi.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Er wurde von Iwao Akashi adoptiert und aufgezogen. Dieser war immer sehr streng zu ihm und Hiroto ging davon aus, dass er ihm damit zeigen wolle, dass er ihn als richtigen Sohn ansieht.[1]

Hiroto lernte auf einem Tennisplatz in Gunma seine Frau kennen.[2] Nach einiger Zeit zogen die beiden auf Wunsch von Iwao Akashi zu diesem in ein Haus im Wald. Da Iwao Probleme mit seiner Hüfte hat, ließ er die beiden alle Lampenschnüre im Haus verlängern, damit er besser an sie heran kommt.[1]

Vor drei Jahren fuhr Hiroto auf den Tennisplatz, während seine Frau krank im Bett lag. Trotzdem wollte Iwao, dass Hirotos Frau einkaufen geht und schickt sie los. Sie schaffte es in den Supermarkt, allerdings verließen sie auf dem Rückweg die Kräfte und sie starb auf dem Waldboden. Am Tag der Beisetzung seiner Frau beobachtete Hiroto seinen Adotivvater als er betete.[1]

„Mutter! Sie ist also doch kaputtgegangen. Das nächste Mal möchte ich eines, das länger hält! Ein robustes Spielzeug, genau so wie Hiroto.“

Iwao Akashi

Daraufhin fasste er den Entschluss Iwao zu töten.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Kogoro entdeckt Hiroto auf dem Tennisplatz
Aufgrund des dritten Jahrestages des Todes seiner Frau ist er auf dem Tennisplatz, auf dem er seine Frau kennen gelernt hat. Dort wollte er eigentlich einige Tennisspieler zum Curry essen einladen, doch aufgrund des schlechten Wetters ist dort keiner. Plötzlich tauchen Ran, Sonoko, Conan und Kogoro auf. Hiroto unterhält sich mit ihnen und will sich zu sich nachhause einladen, doch die Vier schlagen aus.[3]

Da Kogoros Auto im Wasser gelandet ist und Conan sich erkältet hat suchen diese einen Weg nachhause, wobei sie auf das Haus der Akashis stoßen. Dort kommen sie unter und müssen dort auch bleiben, da ein Bergrutsch die Straße versperrt. Hiroto gibt seinen Gästen von dem Curry und bringt dann seinem Vater ebenfalls einen Teller hoch.[4] Oben gab er Iwao das Essen und überwältigte ihn. Er hielt ihm mit einem Tuch den Mund zu und fesselte seine Hände mit der abgeschnittenen Lampenschnur. Danach legte er ihm die Schlinge um den Hals und danach in den Mund und zog ihn an dem Balken hoch. Dann verknotete er den abgeschnittenen Teil der Lampenschnur wieder mit dem Rest.[5]

Hiroto geht wieder nach unten und nach einiger Zeit bittet er Ran das Geschirr seines Vaters holen zu gehen, allerdings nur wenn das Licht bereits aus ist, was dann bedeutet, dass Iwao tot ist. Beim ersten Mal brennt das Licht noch und Ran kommt wieder nach unten. Später trainierte er mit Sonoko etwas Tennis, während Ran und Conan wieder nach oben gehen und dabei den toten Iwao finden.[6]

Er ruft die Polizei, die aus Misao Yamamura besteht und die anfangs von Selbstmord ausgeht. Doch es tauchen einige Indizien auf, die dies widerlegen. Iwao ist nämlich während er die Schlinge zwischen den Zähnen hatte und sie dann losgelassen hat ein Zahn ausgefallen, von dem Hiroto behauptet er hätte ihn beim Zahnarzt gezogen bekommen. Allerdings entdeckt Conan, dass das Loch noch zu offen ist um einige Tage alt zu sein. Außerdem findet Conan den Zahn im Curry des Opfers. Mit einigen Komplikationen, da Conan seine Stimme verloren hat können Kogoro, Sonoko und Yamamura dann den Hiroto überführen. Er gesteht daraufhin die Tat und erklärt sein Motiv.[1]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Er konnte seinen Vater nur mithilfe der Lampenschnur in dessen Zimmer umbringen, weil der Knoten an dieser von Iwao stammt, wäre er von seiner Frau gewesen, hätte er es sich vielleicht noch überlegt.[7]
  • Er kennt sich aufgrund seines Jobs als Manager von Tennisspielern gut mit vielen Dingen, wie Krankheiten aus.[8]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Detektiv ConanBand 40: Kapitel 409 ~ Hiroto erklärt sein Motiv.
  2. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 407 ~ Er hat seine Frau auf dem Tennisplatz kennen gelernt.
  3. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 407 ~ Er muss doch alleine nachhause gehen.
  4. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 407 ~ Hiroto kümmert sich um seine Gäste.
  5. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 409 ~ Kogoro klärt den Tathergang.
  6. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 407 ~ Ran und Conan finden die Leiche.
  7. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 409 ~ Er konnte seinen Vater nur umbringen, weil der Knoten von diesem war.
  8. Detektiv ConanBand 40: Kapitel 407 ~ Hiroto kennt sich gut aus.