Hideaki Nakajima

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hideaki Nakajima
Episode 56-4.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 27 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Angestellter der Spielefirma Mantendo
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 12: Kapitel 114
Im Anime Episode 56
Synchronsprecher
Deutschland Matthias Deutelmoser
Japan Shun Tanigawa

Hideaki Nakajima ist Angestellter der Spielefirma Mantendo und früherer Geschäftspartner des Organisationsmitglieds Tequila. Sein Kollege Hironobu Takeshita versucht ihn mittels einer Kofferbombe umzubringen, sein Plan schlägt aber fehl.

Vergangenheit[Bearbeiten]

In seiner Studienzeit war Nakajima zusammen mit seinen Kollegen Koji Ueda und Hironobu Takeshita Mitglied im selben Boxverein.[1] Zudem waren er und Yoshimi, die Vereinsmanagerin, ein Paar, nachdem sich diese von Takeshita getrennt hatte. Später wurde sie von Nakajima verlassen, weshalb sie schließlich Selbstmord beging.[2]

Nakajimas Beziehung zur Organisation[Bearbeiten]

Nakajima hegte Kontakte zu Tequila, und zwar sollte er eine Liste der weltbesten Computerprogrammierer für ihn organisieren. Er selbst behauptet, weder seinen Geschäftspartner noch die Organisation näher zu kennen. Er hätte sich lediglich in einer Bar namens Cocktail mit Tequila getroffen, um mit ihm über die Diskette mit der Programmiererliste zu verhandeln.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Auf der Pressekonferenz von Mantendo trifft sich Nakajima mit Tequila, um ihm die Diskette zu übergegeben. Im Gegenzug erhält er einen Koffer mit einer großen Geldsumme. Kurz darauf wird das Organisationsmitglied Opfer eines Bombenanschlages. Es stellt sich jedoch heraus, dass die Kofferbombe gar nicht für Tequila, sondern für Nakajima bestimmt war. Sein Kollege Takeshita wollte ihn umbringen, um den Tod seiner Liebe Yoshimi zu rächen.[2]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Nakajima lässt ein Computerspiel nach Kogoro Mori benennen und kurz darauf wird es zum Verkaufsschlager. Sein Kollege Ueda bekräftigt jedoch, dass es ursprünglich seine Idee war, den Namen des berühmten Meisterdetektivs für den Titel zu verwenden.[3]
  • Laut Ueda sollen Kredithaie hinter Nakajima her sein.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanEpisode 56 ~ Nakajima gibt Informationen von sich und seiner Beziehung zu Tequila preis.
  2. 2,0 2,1 Detektiv ConanEpisode 56 ~ Takeshita gesteht den Bombenanschlag auf Nakajima.
  3. 3,0 3,1 Detektiv ConanEpisode 56 ~ Ueda stichelt gegen Nakajima.