Film 9

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 508-3.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Weitere Hinweise: weiter ausarbeiten 雅美ちゃんMasamichan 04:19, 7. Jul. 2013 (CEST)
8 Der Magier mit den SilberschwingenListe der Filme — 10 Das Requiem der Detektive
Das Komplott über dem Ozean
Deutsches Titelbild
Japanisches Titelbild
Allgemeine Informationen
Internationaler Titel Strategy Above the Depths
Länge 105 Minuten
Fall Film-Fall 9
Japan
Titel 水平線上の陰謀
Titel in Rōmaji Suihei senjō no Sutoratejī
Übersetzter Titel Strategie am Horizont
Kinopremiere 9. April 2005
Deutschland
Titel Das Komplott über dem Ozean
Veröffentlichung 26. Januar 2009
Altersfreigabe FSK 12
Fernsehpremiere 25. & 26. Januar 2011

Das Komplott über dem Ozean (jap. 水平線上の陰謀, Suihei senjō no Sutoratejī) ist der Titel des neunten Films der Anime-Serie Detektiv Conan, der am 9. April 2005 in den japanischen Kinos startete. International ist er unter dem Titel Strategy Above the Depths bekannt.

Auf Deutsch erschien der Film am 26. Januar 2009 bei Kazé auf DVD und ist außerdem seit August 2017 bei Amazon Video verfügbar. Die deutsche Erstausstrahlung fand am 25. und 26. Januar 2011 als Zweiteiler bei RTL 2 statt.

Handlung[Bearbeiten]

Hironari Kusaka betrachet ein Messer

Ein Schiff der Yashiro Handelsgesellschafft sinkt aufgrund einer Kollision mit einem Eisberg. Es sinkt mit dem Geheimnis vom Mord am Kapitän. Vierzehn einhalb Jahre später fährt Schiffsbauingeneur Hideto Yashiro mit seinem Auto eine Klippe hinunter. Noch ein halbes Jahr später sticht das Schiff "Aphrodite" in See. An Bord sind Kogoro, Ran, Conan, Professor Agasa, die Detective Boys und Sonoko. Nach einem Ausspruch von Conan denkt Ran an ein Erlebnis mit Shinichi in ihrer Kinderzeit zurück. Währenddessen zieht ein Mann in seinem Zimmer ein großes Messer aus seinem Waffenkoffer. Außerdem kann man für einen Moment eine selbstgebaute Bombe erkennen als er den Koffer wieder schließen will. Beim Abendessen erfährt man, dass der Mann Hironari Kusaka heißt und Drehbuchautor ist; außerdem bekommt Conan vom Professor Manschettenknöpfe mit Lautsprech- und Abhörfunktion geschenkt, die Kogoro ihm aber gleich abnimmt weil er diese, seiner Meinung nach, dringender benötigt als er. Der Drehbuchautor ist in Begleitung der Ingenieurin Minako Akiyoshi und lädt sich gleich bei der Gruppe zum Essen mit ein. Nach dem Essen geht er zurück auf sein Zimmer, da er seekrank ist. Zumindest behauptet er das, aber anstatt das zu tun, dringt er in die Royal Suite ein um ein Abhörgerät anzubringen.

Nach dem Essen ist Kogoro sturzbetrunken und Conan und der Professor bringen ihn ins Bett, während die Detective Boys entscheiden Ran eine Goldmedaille aus Muscheln zu basteln, dafür dass sie ein Karateturnier gewonnen hat.

Sonoko wird in der Leichenhalle gefunden

Der Präsident der Schifffahrtsgesellschaft Entaro Yashiro bekommt eine mysteriöse, anonyme Nachricht, die auf den Schiffsunfall vor 15 Jahren anspielt. In diesem Brief wird der Direktor in die Marina des Schiffes bestellt. Seine Frau Takae Yashiro wird kurze Zeit später von Herrn Kusaka in ihrer Kabine erstochen. Als Alibi hat Kusaka eine Drehbuch-Geschichte auf Band gesprochen die er der Ingenieurin Minako am Telefon vorspielt und da Minako es gewohnt ist ihn in seinen Ausführungen nicht zu unterbrechen, wird es nicht auffallen das er währenddessen den Raum verlässt und den Mord zu begehen und Yashiro in der Marina zu treffen.

Währenddessen spielen Ran, Sonoko und die Kinder Verstecken. Sonoko und Ai müssen suchen und weil sie sich für die Suche aufteilen wollen, leiht sich Sonoko Gentas Microremitter um mit Ai in Verbindung bleiben zu können. Als Conan auf der Suche nach einem geeigneten Versteck ist, beobachtet er ein paar Kinder beim spielen mit einem Volleyball. Als die Kinder zu einer Veranstaltung aufbrechen, lassen sie den Ball zurück und Conan kann sich nicht zurück halten und beginnt mit dem Ball zu kicken und das Auge eines Walbildes zu treffen. Dass er dabei von Ran beobachtet wird merkt er gar nicht- zu vertieft ist er in sein Spiel. Erst als er von Ai "gefunden" wird erinnert er sich wieder daran dass er eigentlich mit den anderen Verstecken spielen wollte. Genta, Mitsuhiko und Ayumi werden auch schnell durch Ai und Sonoko gefunden, bloß Ran hat sich anscheinend besonders gut versteckt und es bleiben nur noch wenige Minuten bevor die "Gesuchten" gewonnen haben. Auf der Suche nach Ran begibt sich Sonoko ebenfalls in die Marina, wo sie von einem Unbekannten niedergeschlagen wird. Es beginnt ein Kampf zwischen Kusaka und Direktor Yashiro, in dem Yashiro erstochen und anschließend durch einen Mitarbeitereingang ins offene Meer geworfen wird.

Als die Spielzeit abgelaufen ist, stößt Ran wieder zu der Gruppe und hört plötzlich wie sich Sonoko über den Microremitter meldet und sagt dass sie irgendwo eingesperrt ist wo es sehr kalt ist. Conan und die Anderen finden sie schließlich halb erfroren in der Leichenhalle des Schiffes.

Kurz darauf findet Kogoro die Leiche der Frau Direktorin und schließt, dass auch dem Präsidenten Yashiro etwas passiert sein könnte. Sie rufen die Polizei um den Mord untersuchen zu lassen und Conan lauscht heimlich den Ermittlungen. Nachdem er sich eingemischt und die Polizisten auf die richtige Spur gebracht hatte, beschloss Kommissar Megure Herrn Kusaka zu befragen.Doch er hat ein Alibi. Nachdem Conan dem Zimmer von Kusaka einen Besuch abgestattet hat und dabei den Rekorder gefunden hat (allerdings war die Aufnahme bereits gelöscht)findet Conan heraus wie sich die ganze Sache mit dem Alibi wirklich abgespielt hat.

Minako Akiyoshi kämpft gegen Kogoro

Sonoko erholt sich und Ran erzählt ihr eine Geschichte aus der Grundschule, wonach nur Shinichi imstande ist sie zu finden.

Kurz vor der Begrüßungsfeier, kommt die Polizei hinter das Geheimnis des Mordes an Hideto Yashiro und sie finden die Leiche des Präsidenten.

Auf der Party ist großer Aufruhr wegen den Morden, doch Kogoro bittet die Gäste sich zu beruhigen und verdächtigt öffentlich Minako Akiyoshi, doch Conan löst den Fall mit Hilfe von Professor Agasas Stimme auf. Kusake allerdings droht das Schiff sinken zu lassen, falls sie nicht tun was er sagt. Nach einem riskanten Manöver eines Crewmitglieds zündet er die Bomben und das Schiff beginnt zu sinken. Der Mörder versucht mit einem Boot zu fliehen, doch die Detective Boys verfolgen ihn. Durch einen Trick gelingt es Conan Kusaka zu betäuben und die Polizei kann ihn schließlich festnehmen. Die Detektiv Boys werden von einer vorbeifahrenden Jacht aufgelesen und auf dem Boot kommt Conan ein Geistesblitz, der ihn erkennen lässt, dass Kusaka nicht der eigentliche Täter ist, sondern Minako. Doch als Conan mit dem Boot zurück zum Schiff fährt, stellt Kogoro sie bereits und Conan kann alles über die Manschettenknöpfe an Kogoros Jacke mit anhören. Minako bedroht daraufhin den Kapitän der Aphrodite, weil sie ihn für den Mörder ihres Vaters hält. Kogoro will gegen sie nicht kämpfen, er schlägt keine Frauen, denn dies ist gegen seine Prinzipien. Trotz einiger schwerer Schläge von Minako schafft es Kogoro schließlich, dank einer kurzen Ablenkung durch Conan, sie mit einem Judowurf zu überwältigen.

Ran ist eingesperrt

Als sie alle das Schiff über die Rettungsboote verlassen wollen, fällt Conan auf, dass Ran nicht aufzufinden ist. Sie ist bewusstlos geworden, als sie die Goldmedaille der Kinder gesucht hat. Conan sucht sie und schließlich gelingt es ihm, zusammen mit Kogoro, sie zu finden. Die Drei werden kurze Zeit später von einem Rettungshubschrauber der Küstenwache abgeholt. Conan rutscht aber ab, als einer der Rettungskräfte durch eine Windböe gegen einen Mast geschleudert wird und darauf bewusstlos ist. Er versucht die Hand von Kogoro zu erwischen, leider vergeblich. Im letzten Moment, bevor die Aphrodite endgültig sinkt, springt Conan von der Reling zu den dreien hinauf. Er verfehlt wieder Kogoros Hand und es scheint aussichtslos, doch Ran wacht auf und schnappt Conans Hand im letzten Moment. Allerdings rutscht er wieder ab, kann sich aber gerade noch an dem Armband, welches die Detective Boys für Ran gemacht haben, festhalten.

Conan versucht sie zu finden
Aoyamas Zeichnung zum 9. Film

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Film 9 – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Unterseite unter Referenzen von TV + Synchron Berlin listet Film 9.; zuletzt abgerufen am 26. Mai 2014 um 14:52 Uhr