Filler-Fall 5

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filler-Fall 4Liste der Anime-EpisodenFiller-Fall 6
Filler-Fall 5
Episode 22.jpg
Informationen
Filler-Fall Filler-Fall 5
Anime Episode 22
Handlung
Art des Falles Mord
Opfer Mario Anzai
Polizei Juzo Megure, Spurensicherung
Verdächtige Shingo Nachi, Taeko Mamegaki, Yuji Shimazaki
Gelöst von Conan Edogawa
Täter Taeko Mamegaki

Im Filler-Fall 5 wird der Kameraassistent Mario Anzai erstochen. Durch einen Trick scheint keiner der Verdächtigen schuldig zu sein, doch Conan Edogawa kommt dem Täter auf die Schliche.

Dieser Fall wird innerhalb einer Anime-Episode behandelt.

Einleitung[Bearbeiten]

Anzai erpresst Nachi

Während eines Filmdrehs mit Yoko Okino und Shingo Nachi dürfen Kogoro, Ran und Conan zuschauen. Als das Set abgebaut wird, beobachten letztere beiden eine Erpressung zwischen Mario Anzai und dem Jungstar Nachi abseits des Drehorts. Am Abend vergnügen sich die Crew, darunter der Regisseur Taketoshi Kondo, die Drehbuchautorin Taeko Mamegaki, ihr Verlobter und Regieassistent Yuji Shimazaki, und die Moris in ihrem Hotel. Nur Nachi hat es vorgezogen, in einer besseren Unterkunft abzusteigen. Als Yoko shoppen gehen möchte und Ran mit Conan im Schlepptau dazu überredet, mitzukommen, entdecken die Drei bei ihrer Rückkehr eine Leiche.


Opfer[Bearbeiten]

Das erstochene Opfer

Am Abend wird der Kameraassistent Mario Anzai vor dem Tempel erstochen aufgefunden. Der 25 jährige Mann hat sich bereits durch viele, provozierende und beleidigende Sprüche, Kommentare und Anschuldigungen die Ungunst seiner Teamkollegen zugezogen. Durch seine scheußlich lachende, totenkopfähnliche Armbanduhr aus Amerika, welche er als witzig bezeichnet, wird außerdem klar, dass sein Humor deutlich unterschiedlich zu dem der Anderen ist. [1]


Verdächtige[Bearbeiten]

Shingo Nachi[Bearbeiten]

Der 23-jährige Shingo Nachi ist ein Schauspieler und wird durch sein Talent auch Jungstar genannt. Sobald er eine Frau entdeckt, flirtet er umgehend mit ihr. Der Junge Mann kann es nicht leiden, wenn andere Leute seine Sachen ungefragt berühren. Durch sein Talent ist Nachi außerdem ziemlich eitel geworden, so kommt es dazu, dass er in einer anderen, seiner Meinung nach besseren, Abstiege übernachtet.

Durch den Hotelwechsel kann Nachi nur bis 10 Uhr Abends ein Alibi vorweisen. [2] Zur Tatzeit befand er sich laut eigener Aussage allein auf seinem Zimmer.

Taeko Mamegaki[Bearbeiten]

Taeko Mamegaki ist Drehbuchautorin, die Enkelin von Kyusaku Mamegaki und als solche sehr gut mit dem Tempel und der Umgebung vertraut. Die 24 Jährige ist außerdem mit Yuji Shimazaki verlobt.

Am Tatabend war sie zeitlich vor der Tat aus dem Haus gegangen und zurückgekehrt. Als sie vor der Tür des Hotels Ran, Yoko und Conan begegnet, starrt sie den an ihr vorbeigelaufenen "Anzai" entsetzt hinterher.[3]

Yuji Shimazaki[Bearbeiten]

Der 26-jährige Yuji Shimazaki ist Regieassistent und mit Taeko verlobt.

In dieser Nacht ging der junge Mann von 9.45 Uhr eine halbe Stunde lang nach draußen, unter anderem um Zigaretten zu kaufen. So hat er zwar genug Zeit gehabt, um die Tat zu begehen, kann aber unmöglich der Unbekannte sein, der erst 10.30 Uhr aus der Tempelanlage floh.

 
Shingo Nachi
 
Taeko Mamegaki
 
Yuji Shimazaki

Beweise[Bearbeiten]

Das Messer[Bearbeiten]

Das am Tatort gefundene Messer ist das Selbe, welches zuvor bereits beim Dreh verwendet wurde. Daraus schließt Conan, dass es sich bei dem Täter um ein Crewmitglied handeln muss.[4]

Die Todesnachricht[Bearbeiten]

Am Ende der Hand Anzais Leiche steht das Wort "Löwenhund" geschrieben. Durch die merkwürdige und falsche Schreibweise der Silben kommt der junge Detektiv darauf, dass die ursprüngliche Nachricht anders gelautet hat und umgeändert wurde.

Die Kleidung[Bearbeiten]

Die Kleidung des Opfers war zerknüllt, der Hut und die Jacke lagen neben der Leiche. [5]Außerdem war die Uhr am Handgelenk Anzai´s nicht mit Blut beschmiert, wie der Rest seines Arms. Das lässt Conan darauf schließen, dass die Uhr noch einmal entfernt, gesäubert und wieder angebracht sein musste.

Der Todeszeitpunkt[Bearbeiten]

Durch Zeugenaussagen kann Kommissar Megure schließen, dass der Mord zwischen 10 Uhr, der Zeitpunkt, als das Opfer das Hotel verließ, und 10.30 Uhr, das Finden der Leiche, geschehen sein muss.

Der Tathergang[Bearbeiten]

Am Tatabend traf sich Anzai mit Taeko Mamegaki auf der Tempelanlage und die junge Frau beleidigte das Opfer offen. Anzai rastete dabei aus und versuchte Taeko zu erwürgen. Während dem kurzen Kampf litt auch die Kleidung des Opfers, dadurch lag die Jacke neben der Leiche. Aus Selbstverteidigung rammt sie ihm das Messer, das sie als Schutz mitgenommen hat, in die Brust und kehrt so zum Hotel zurück. Als Yuji die Tat seiner Verlobten bemerkt, verkleidet er sich als Anzai und verlässt um 10 Uhr das Hotel, um die Tatzeit zu verschieben und Taeko ein Alibi zu gewähren. Er findet die Leiche seines Kollegen und muss entsetzt feststellen, dass neben dem Opfer die beiden Anfangssilben seiner Verlobten "Mame" mit Blut geschrieben stehen. Um diese Tatsache zu verschleiern, ändert Yuji die Nachricht in "Jungstar" ab, sodass der Verdacht auf Shingo Nachi fällt.

Der Jungstar gibt daraufhin zu, sich 10.30 Uhr mit dem Opfer getroffen zu haben, allerdings war Anzai zu diesem Zeitpunkt längst tot. Aus Angst, ihm könnte die Tat angehängt werden, fügte er der Nachricht zwei Striche hinzu, so wurde aus "Jungstar" das aufgefundene Wort "Löwenhund".

 
Die ursprüngliche Todesnachricht von Anzai, die Silben "Mame"
 
Die von Yuji veränderte Nachricht "Jungstar"
 
Die aufgefundene Todesnachricht "Löwenhund", von Nachi verändert

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Tempelanlage
  • Hotel

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 22 ~ Anzai beschwert sich über den fehlenden Humor seiner Kollegen
  2. Detektiv ConanEpisode 22 ~ Bis 10 Uhr befand Nachi sich mit Fans in der Hotelbar
  3. Detektiv ConanEpisode 22 ~ Taeko reagiert geistesabwesend und erschrocken auf Rans Frage
  4. Detektiv ConanEpisode 22 ~ Nur Teammitglieder kamen an die Requisiten ran
  5. Detektiv ConanEpisode 22 ~ Conan fällt die Kleidung des Opfers auf