Familie Miyano

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält teilweise Spoiler-Informationen!
Dieser Artikel enthält in einigen Abschnitten Informationen, die bisher noch nicht in Deutschland bekannt sind. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
Akemi und Shiho unterhalten sich

Die Familie Miyano besteht bislang aus vier bekannten Mitgliedern: Atsushi Miyano, Elena Miyano und deren Töchter Akemi Miyano und Shiho Miyano.

Familiengeschichte[Bearbeiten]

Wie Atsushi Miyano und seine Frau Elena zur Schwarzen Organisation kamen ist unbekannt. Bekannt ist jedoch, dass die beiden kurz nach Shihos Geburt bei einem Brand während eines Experiments ums Leben kamen. Shiho wurde so größtenteils von ihrer Schwester und der Organisation großgezogen und somit gezwungenermaßen ein Mitglied der Organisation. Akemi wurde jedoch nach einem erfüllten Auftrag umgebracht, da herauskam, dass sie und Shiho die Organisation verlassen wollen. Shiho wäre zu wichtig für die Organisation. Aus diesem Grund erschoss Gin die älteste Tochter der Miyanos.

Shiho ist somit das einzige, bekannte, noch lebende Mitglied der Familie Miyano, doch aufgrund der Einnahme des Giftes, was sie selbst entwickelt hat, schrumpfte auch sie zu einem Kind und lebt seit dem unter dem Namen Ai Haibara. Sie wurde von Professor Agasa aufgenommen und man könnte ihn als einen Vaterersatz für Shiho ansehen.

Stammbaum[Bearbeiten]

 
 
 
Atsushi Miyano.jpg
Atsushi Miyano
 
 
 
Elena Miyano.jpg
Elena Miyano
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Akemi Miyano.jpg
Akemi Miyano
Ai Haibara.png
Shiho Miyano