Fall 27

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fall 26Liste der FälleFall 28
Fall 27
Episode 47.jpg
Informationen
Fall Fall 27
Manga Band 10 & 11: Kapitel 99, 100 & 101
Anime Episode 47
Handlung
Art des Falles Mord
Opfer Masashi Oyama
Verdächtige Kaho Ezumi, Tomoyasu Kanazawa, Kaori Nakahara, Ginshi Tobita
Gelöst von Schlafender Kogoro
Täter Kaori Nakahara

Fall 27 besteht aus drei Kapiteln Kapitel 99, Kapitel 100 & Kapitel 101. Der Fall wurde in Episode 47: Mediziner unter sich umgesetzt.

Einleitung[Bearbeiten]

Kogoro Mori, seine Tochter Ran Mori und Conan Edogawa sind im Skiurlaub. Während einer Skiabfahrt verliert Kogoro den Schlüssel zur Skihütte. Sie treffen jedoch zufällig Professor Masashi Oyama, der sie zum Abendessen in seine Skihütte einlädt. Dort lernen sie die Oyamas Assistenten Kaho Ezumi, Tomoyasu Kanazawa, Kaori Nakahara und Ginshi Tobita kennen. Nach dem Abendessen sieht Professor Oyama in seinem Zimmer fern. Auch die anderen Mediziner trennen sich und gehen ihren Beschäftigungen nach. Kaori erstellt eine Liste mit den Wünschen der Mediziner und fährt daraufhin zum nächsten Supermarkt. Ginshi fährt währenddessen zum Nachtskilaufen und Tomoyasu nimmt ein Bad. Ran und Conan helfen Kaho beim Abwasch.[1]

Nachdem die Gruppe bis auf Professor Oyama wieder zusammen ist, machen sie sich Sorgen um ihn, weil er nach dem Ende seiner Sendung noch nicht das Zimmer verlassen hat. Daraufhin schaut Kaori nach dem Professor und findet diesen tot in seinem Zimmer.[2]

Beim Abendessen scheint noch alles in Ordnung zu sein

Opfer[Bearbeiten]

Masashi Oyama[Bearbeiten]

Masashi Oyama ist 53 Jahre alt und Professor für Chirurgie. Seine Assisten Kaho Ezumi, Tomoyasu Kanazawa, Kaori Nakahara und Ginshi Tobita haben unter seiner Leitung Medizin studiert. Der Professor hat in der Fachpresse und in seinem Métier einen sehr guten Ruf. Besonders die kürzliche Veröffentlichung einer Forschungsarbeit zur Bekämpfung von Darmkrebs hat ihn bekannt gemacht.[3]

Der Täter schleicht sich an Professor Oyama heran

Verdächtige[Bearbeiten]

Unbekannter Einbrecher[Bearbeiten]

Als Kogoro das Fenster des Zimmers öffnet und draußen Fußspuren im Schnee findet, glauben alle zunächst, dass ein Unbekannter durch das Fenster eingestiegen ist und Wertgegenstände stehlen wollte. Als Professor Oyama den Dieb auf frischer Tat ertappt, soll der Einbrecher den Professor attackiert und getötet haben.[4]

Kaho Ezumi[Bearbeiten]

Kaho Ezumi ist die Assistentin von Professor Oyama im Fachbereich Chirurgie. Sie ist 30 Jahre alt. Nach dem Abendessen kümmerte sie sich zusammen mit Ran und Conan um den Abwasch und hat damit ein wasserdichtes Alibi.[5][6]

Tomoyasu Kanazawa[Bearbeiten]

Tomoyasu Kanazawa ist Assistenz-Professor für Chirurgie und untersteht somit Professor Oyama. Tomoyasu ist 48 Jahre alt und damit der älteste Assistenz-Professor in der Gruppe. Er arbeitet bereits 20 Jahren mit Professor Oyama zusammen. Nach dem Abendessen nahm er sich ein warmes Bad.[7][8]

Ginshi Tobita[Bearbeiten]

Ginshi Tobita ist 31 Jahre alt und Assistent im Fachbereich Chirurgie. Er untersteht ebenfalls Professor Oyama. Nach dem Abendessen brach er auf, um Ski zu laufen, was er allerdings aufgrund des starken Schneefalls abbrechen musste. [9][10]

Kaori Nakahara[Bearbeiten]

Kaori Nakahara ist 30 Jahre alt und Assistentin im Fachbereich Chirurgie. Ihr Vater starb an Darmkrebs als sie noch ein kleines Kind war. Deshalb engagiert sie sich besonders stark für die Bekämpfung von Darmkrebs. Sie fuhr nach dem Abendessen fort, um im nächsten Supermarkt die gewünschten Lebensmittel zu besorgen.[11][12]

Die Nachricht ist entschlüsselt

Beweise[Bearbeiten]

  • Fehlende Quittung: Kaori behauptet zwar, einkaufen gewesen zu sein, kann aber keine Quittung vorzeigen. Das lässt vermuten, dass Kaori die Lebensmittel bereits vor dem Abendessen kaufte und folglich nicht zur angegebenen Zeit unterwegs war.
  • Fehlendes Eis: Obwohl Professor Oyama Eis bestellte und es laut Kogoro zu jeder Jahreszeit Eis gebe, befindet sich unter den gekauften Lebensmittel kein Eis.
  • Blutige Tischdecke: In der Nähe eines Tisches befindet sich eine Tischdecke. Sie weist Blutspuren von Professor Oyama auf, die dieser hinterlassen hat, um eine Botschaft für Kogoro zu "schreiben".
  • Zigarettenschachtel: Auf dem Sofa liegt eine Zigarettenschachtel mit Blutspuren. Diese lag, den Blutspuren zu Folge am unteren linken Rand der Tischdecke.
  • Shogi-Figuren: Professor Oyama spielte gern Shogi. Er erwähnte, dass ihm nur noch ein "Pferd" für das komplette Spiel fehle. Deshlab hinterlässt Kogoro eine Nachricht, indem er die Zigarettenschachtel so platziert, dass sie die Position des "Lanzenträgers" anzeigt. Da die Namen der Assistenten in Kanji jeweils den Namen einer Shogi-Figur repräsentieren, ist dies der Hinweis auf den Täter.

Tathergang[Bearbeiten]

Kaori Nakahara kauft vor dem Abendessen die Lebensmittel ein. Das fällt ihr nicht schwer, da sie die Gewohnheiten ihrer Kollegen kennt. Anschließend isst sie mit den anderen zu Abend. Nach dem Abendessen gibt sie vor, noch eine Kleinigkeit einkaufen zu müssen. Sie notiert sich die Wünsche ihrer Kollegen und fährt mit ihrem Auto davon. Bei der nächsten Kurve stellt sie ihr Auto so ab, dass man es nicht bemerkt und geht zu Fuß zum Haus zurück. Im Haus angekommen, schleicht sie sich von hinten an Professor Oyama heran und sticht ihm in die Lunge. Kaori verlässt das Zimmer und geht zum Auto zurück. Professor Oyama hinterlässt mit letzter Kraft eine Botschaft und stirbt daraufhin. Kaori fährt mit dem Auto zur Hütte zurück und möchte mitsamt der Lebensmittel in der Hütte erscheinen. Allerdings ist das Eis aufgrund der Klimaanlage geschmolzen. Sie gibt also vor, kein Eis bekommen zu haben. Als sich ihre Kollegen um Professor Oyama sorgen, sieht sie nach ihm und entdeckt die Tischdecke mit dem Hinweis auf ihren Namen. Sie wirft die Tischdecke daraufhin so auf den Boden, dass die Zigarettenschachtel auf der Couch landet. Anschließend gibt sie einen Schrei von sich, woraufhin die anderen zu ihr stürmen.[13]

Motiv[Bearbeiten]

Kaoris Vater starb an Darmkrebs, als sie noch ein kleines Kind war. Seitdem schwor sie sich, den Darmkrebs zu bekämpfen. Die Forschungsarbeit zum Thema Darmkrebs wurde von Kaori verfasst. Professor Oyama veröffentlichte die Arbeit allerdings unter seinem Namen. Als Kaori ihn darauf anspricht, entgegnet er ihr, dass er viel bekannter sei und das Thema so mehr Aufmerksamkeit bekomme. Aus Frust und im Glauben, Professor Oyama habe ihr Andenken an ihren Vater und ihre wissenschaftliche Arbeit entwertet, beschließt sie, ihn zu ermorden.[14]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Skihütte

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Die Gruppe teilt sich auf und geht ihren Beschäftigungen nach
  2. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Kaori findet die Leiche des Professors in dessen Zimmer
  3. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Masashis Assistenten sprechen über ihren Professor
  4. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 100 ~ Kogoro Mori findet Fußspuren im Schnee und schließt daraus, dass jemand eingebrochen sein muss
  5. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Kaho stellt sich vor
  6. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 100 ~ Ran und Conan bestätigen das Alibi von Kaho
  7. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Tomoyasu stellt sich vor
  8. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Tomoyasu sagt, dass er ein Bad nehmen möchte
  9. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Ginshi stellt sich vor
  10. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Ginshi bricht auf, um Ski zu laufen
  11. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Kaori stellt sich vor
  12. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 99 ~ Kaori schreibt sich die Wünsche der anderen auf und fährt einkaufen
  13. Detektiv ConanBand 11: Kapitel 101 ~ Der schlafende Kogoro löst den Fall
  14. Detektiv ConanBand 11: Kapitel 101 ~ Kaori nennt das Motiv ihrer Tat