Fall 232

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fall 231Liste der FälleFall 233
Fall 232
Fall 232.jpg
Informationen
Fall Fall 232
Manga Band 76: Kapitel 801, 802 & 803
Anime Episode 675 & 676
Handlung
Art des Falles Mordversuch
Opfer Sumika Kanno
Verdächtige Sumika & Takushi Kanno
Gelöst von Conan Edogawa
Täter Takushi Kanno

In Fall 232 sind die Detective Boys und Hiroshi Agasa beim Ehepaar Sumika und Takushi Kanno zu Besuch. Dabei bemerkt Ayumi eine Auseinandersetzung der beiden, bei der Sumika ihren Ehemann angreift, später jedoch selber das Opfer wird.

Das Opfer[Bearbeiten]

Sumika liegt am Boden

Sumika Kanno ist die Ehefrau von Takushi Kanno. Aufgrund seines starken Schluckauf wollte Sumika ihrem Mann einen Schrecken einjagen, sodass dieser verfliegt. Deswegen gab sie mehrmals vor, ihn umbringen zu wollen. Als er sie niederstach, wusste Takushi Kanno bereits, dass sie ihm nicht nach dem Leben trachtete und machte sich ihren Charakter zunutze, um es so aussehen zu lassen, als habe er aus Notwehr gehandelt.[1]

Der Täter[Bearbeiten]

Takushi Kanno versuchte seine Frau umzubringen, da er glaubte, sie würde dafür sorgen, dass niemand mehr etwas mit ihm unternehmen wolle. Erst später erfährt er von Conan, dass genau das Gegenteil der Fall war.[2] Außerdem teilen Conan und Ai ihm mit, dass seine Frau ein Kind erwarte. Conan bietet ihm daher an ein gutes Wort bei der Polizei einzulegen, damit sein Kind nicht in dem Wissen aufwachsen müsse, dass sein Vater versucht hat, seine Mutter zu töten. Später schließt das Ehepaar Frieden miteinander.[3]

Beweise[Bearbeiten]

  • Küchenmesser: Während des Streits zieht Sumika ein Messer, welches Takushi benutzt hat, um seine Frau anzugreifen. Das Messer steckte danach in Sumikas Brust und führte zu hohem Blutverlust.[4]
  • Sumikas Medizin: Genta erinnert sich, ein Glas Wasser und eine Tüte Zucker in der Küche des Ehepaars gesehen zu haben. Conan vermutet deshalb, dass Sumika ihre Medizin nehmen wollte und Takushi dies als Vorwand nutzte, anzugreifen.
  • Handyvideo: Auf einem Video, welches Ai am Nachmittag gemacht hat, ist Ayumi zu erkennen, wie sie das Handy von Sumika im Vorgarten findet. Bei genauerem Hinsehen, kann man eine rote Lampe aufblinken sehen. Diese Lampe geht an, sobald eine Mailboxnachricht eingegangen ist.[5]
  • Sumikas Handy: Takushi platzierte das Handy absichtlich im Vorgarten, damit einer der Kinder es findet und zu Sumika zurückbringt. So konnte Takushi sicher gehen, dass jemand die Auseinandersetzung miterlebt.[6]
  • Mailboxnachricht: Die Mailboxnachricht auf Sumikas Handy zeigt den letzten Teil des Streits. So ist Sumika zu hören wie etwas den Tod wünscht. Kurz darauf bemerkt sie außerdem, dass Takushis Schluckauf verschwunden ist. Sie hat somit nicht versucht Takushi umzubringen, sondern wollte ihm lediglich helfen.[1]
  • Einladung der Detective Boys: Takushi hat Professor Agasa und die Detective Boys absichtlich eingeladen, damit er Zeugen für den Streit hat.[7]

Tathergang[Bearbeiten]

Sumika und Takushi beim Streiten

Takushi plante den Mord an seiner Frau Sumika von Anfang an. Er wusste von der auffälligen Vorgehensweise seiner Frau, wenn sie ihm helfen wollte. Das machte er sich zu Nutze, indem er absichtlich ein Küchenmesser auf den Küchentisch legte und dann wartete bis Sumika ihn zu helfen versuchte. Dabei war er sich sicher, dass Sumika das Messer nehmen würde. Als dies geschah provozierte Takushi einen Streit, nahm das Messer und rammte es Sumika in den Oberkörper. Um es wie Notwehr aussehen zu lassen, hat Takushi den Professor und die Kinder eingeladen. Somit hatte er Zeugen, die den Streit und den Kampf mit den Messer beobachten konnten. Zuvor ließ er allerdings das Handy von Sumika im Vorgarten liegen, damit es jemand findet und zu ihm oder Sumika bringen würde und den Kampf sehen würde. Dennoch überlebte Sumika den Mordversuch.

Motiv[Bearbeiten]

Takushi erfährt die Wahrheit

Da Takushi ständig von seiner Frau beobachtet und provoziert wurde und Sumika angeblich aus Eifersucht seinen Kollegen und Freunden geschrieben haben soll, vermisste Takushi seine Privatsphäre und fühlte sich hintergangen. Zudem störten ihn die ständigen Ermüdungserscheinungen an Sumika und ihre Übelkeit.[2]

Sumikas Symptome[Bearbeiten]

Wie sich später herausstellt, waren die gesundheitlichen Beschwerden von Sumika aufgrund ihrer Schwangerschaft. Diese Last zog an Sumikas Nerven und so kam es dazu, dass sie häufig schlecht gelaunt war. Sumikas Eifersucht gegenüber Takushis Kollegen und Freunden stellte sich als falsch raus. Sumika machte sich nur Sorgen um Takushis Gesundheit und bat seinen Bekanntenkreis auf ihn zu achten.[3]

Das Ende des Falls[Bearbeiten]

Während Masumi Sera zusammen mit Ran und Sonoko unterwegs ist, beobachtet sie immer wieder Bourbon. Sie glaubt in ihm den für tot erklärten Shuichi Akai zu sehen und versucht ihm zu verfolgen, doch Bourbon erwischt sie dabei.[8]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanBand 76: Kapitel 803 ~ Sumika nahm das Messer nur, um Takushi zu erschrecken.
  2. 2,0 2,1 Detektiv ConanBand 76: Kapitel 803 ~ Sumikas Eifersucht gegegenüber Takushis Kollegen und Freunden stellt sich als falsch heraus.
  3. 3,0 3,1 Detektiv ConanBand 76: Kapitel 803 ~ Takushi und Sumika versöhnen sich.
  4. Detektiv ConanBand 76: Kapitel 801 ~ Das Küchenmesser ist die Tatwaffe.
  5. Detektiv ConanEpisode 676 ~ Durch Ais Handyvideo erkennt Conan die Mailboxnachricht.
  6. Detektiv ConanEpisode 676 ~ Takushi versteckte Sumikas Handy im Vorgarten.
  7. Detektiv ConanEpisode 676 ~ Professor Agasa und die Kinder sollten als Zeugen sein.
  8. Detektiv ConanBand 76: Kapitel 801 ~ Masumi trifft auf Bourbon.