Fall 132

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fall 132 wird derzeit bearbeitet! Dieser Artikel wird gerade bearbeitet. Bitte warte mit deinen Änderungen, bis diese Markierung entfernt wurde, oder wende dich an den Bearbeiter.
Weitere Hinweise: Dieser Artikel wird derzeit im Rahmen des Projektes "Eine Woche, ein Fall" bearbeitet.

Diese Seite wurde zuletzt vor 92 Tagen bearbeitet.

Fall 131Liste der FälleFall 133
Fall 132
Episode 393.jpg
Informationen
Fall Fall 132
Manga Band 44 & 45: Kapitel 457, 458 & 459
Anime Episode 392 & 393
Handlung
Gelöst von Sonoko Suzuki
(Conan Edogawa)
Täter Kunishige Seko

In Fall 132 untersuchen Sonoko Suzuki und Ran Mori einige geisterhafte Vorfälle, die sich seit kurzem in der Teitan-Oberschule abspielen, da ihr Vater den Fall ablehnt. Conan hingegen bietet seine Hilfe an. Weiterhin werden sie von Dr. Araide unterstützt, der seit kurzem wieder nach Tokio zurückgekehrt ist.

Es stellt sich heraus, dass der Oberschüler Kunishige Seko die aufkommenden Gerüchte um einen Geist nutzt, um die Hintergründe zu dem Unfalltod seines Freundes Hosaka aufzudecken. Dieser war zwei Jahre zuvor bei einem Sturz im Treppenhaus des Schulgebäudes verstorben.

Der Unfall vor zwei Jahren[Bearbeiten]

Die Verdächtigen[Bearbeiten]

Kunishige Seko ist 18 Jahre alt und Mitglied des Tischtennis-Klubs an der Teitan-Oberschule.[1] Mit dem verstorbenen Hosaka war er seit der Grundschule befreundet. Während dessen Unfall lag Seko jedoch selbst im Krankenhaus und erfuhr erst nach seiner Entlassung vom Tod Hosakas.[2]

Kunishige ist allein im Krankenzimmer, als auf dem Schulhof der Tisch Hosakas aufgestellt wird. Er hat demnach kein Alibi und wird einer von drei Verdächtigen, hinter den geisterhaften Ereignissen zu stecken.

Kazumi Tsukamoto ist ebenfalls im dritten Jahr der Oberschule und leitet den Karateklub. Die 18-jähre war eine Mitschülerin des verstorbenen Hosakas.[3]

Sie befindet sich allein auf dem Weg von der Bibliothek zu den Toiletten, als Hosakas Tisch auf den Schulhof gestellt wird.

Auch Masao Monobe ist 18 Jahre alt und in seinem letzten Jahr an der Teitan-Oberschule. Er ist Mitglied des Kunstklubs, ebenso wie der verstorbene Hosaka es war.[4] Er war es auch, der den Unfall Hosakas gemeldet hatte[5]

Die Hinweise[Bearbeiten]

...
Spuren auf dem nassen Grund des Schulhofs

Der Tathergang[Bearbeiten]

Das Motiv[Bearbeiten]

Kunishige Seko wollte die Wahrheit hinter dem Tod seines Kindheitfreundes herausfinden. Da er selbst im Krankenhaus lag, als Hosaka verstarb, konnte er über die Umstände zu dem Unfall nur Vermutungen anstellen. Die anderen Schüler hielten sich jedoch bedeckt, sodass er begann allein Nachforschungen anzustellen.[2]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 44: Kapitel 457 ~ Conan und die anderen treffen auf Seko vor dem Krankenzimmer.
  2. 2,0 2,1 Detektiv ConanBand 45: Kapitel 459 ~ Seko gesteht, die Gerüchte über einen Geist in der Teitan-Oberschule genutzt zu haben. Er wollte die Umstände zu Hosakas Tod klären.
  3. Detektiv ConanBand 44: Kapitel 457 ~ Conan und die anderen beginnen die Ermittlungen im Abstelltraum für die Sportgeräte.
  4. Detektiv ConanBand 44: Kapitel 457 ~ Conan und die anderen untersuchen das Treppenhaus.
  5. Detektiv ConanBand 45: Kapitel 458 ~ Conan und die anderen unterhalten sich über die Nachricht und den Tisch auf dem Schulhof.