Episode 777

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
776 Ayatsurareta meitantei (Kōhen)Episodenliste — 778 Tenshi ga kieta shinkirō
Detective Boys vs. Detective Elderlies
Episode 777.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 241
Japan
Episodennummer Episode 777
Titel 少年探偵団vs老人探偵団
Titel in Rōmaji Shōnen tanteidan vs Rōjin tanteidan
Übersetzter Titel Detective Boys vs. Detective Elderlies
Erstausstrahlung 9. Mai 2015
(Quote: 8,9 %)
Opening & Ending Opening 40 & Ending 49
Next Hint Digitalkamera

Shōnen tanteidan vs Rōjin tanteidan ist die 777. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Detective Boys vs. Detective Elderlies

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert.
Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Handlung[Bearbeiten]

Als die Detective Boys die kranke Ai Haibara besuchen, bemerken sie vor dem Haus von Hiroshi Agasa eine Menschenmenge, die von den Detective Silvers, einer Detektivgruppe von vier Rentnern, angesprochen wird. Die Rentnergruppe hat ein gestohlenes Fahrrad zurückgebracht und sorgt wie die Detective Boys für Ordnung und Gerechtigkeit.

Die Detective Silvers stellen sich vor

Kurz darauf stellen sich die vier Rentner den Detective Boys vor. Die Männer heißen Mutsuhiko Akasaka, Ginta Oshima und Eitaro Tokunaga, während die Frau Yasuko Emoto heißt. Jeder von ihnen ähnelt vom Aussehen und vom Verhalten einem der Mitglieder der Detective Boys. Nachdem sich die beiden Gruppen verabschiedet haben, treffen sie sich am nächsten Tag vor einem Haus an dem sich viele Polizisten befinden. Die Detective Silvers haben im Haus eine Leiche gefunden nachdem sie einen unbekannten Mann, der negativ aufgefallen ist, verfolgt haben. Bei dem Opfer handelt es sich um Kiyomasa Kuroda wie sich durch Kommissar Megure und Inspektor Takagi später herausstellt.

Das Opfer wurde erschlagen
Herr Tokunaga entdeckt die Sonnenbrille

Das Opfer wurde mit einem dumpfen Gegenstand erschlagen. Wie Inspektor Chiba herausfinden konnte, hatte das Opfer einen schlechten Ruf in der Nachbarschaft und hatte viel mit Geldgeschäften zu tun. Daraufhin gehen die Detective Silvers auf die Suche nach Beweisen und entdecken unter einer Brücke die blutbefleckte Sonnenbrille des verdächtigen Mannes. Das Blut stammt vom Opfer und macht den Besitzer der Sonnenbrille zum Hauptverdächtigen. Conan kommt der Fall merkwürdig vor, da er zu einfach zu lösen scheint. Weil Conan misstrauisch ist, stellen die Detective Boys Nachforschungen bezüglich der Detective Silvers an. Wie sich herausstellt, wurden die Detective Silvers vor einem Monat gegründet. Herr Tokunaga hatte damals ein Interview bei einem Magazin gegeben. Die Nachbarin von Herr Tokunaga Tae Kano ist vor kurzem durch einen Fall von der Treppe gestorben und hatte zuvor mehrere Millionen Yen von der Bank abgehoben.

Conan überführt Herr Tokunaga als Täter

Herr Tokunaga hat deshalb die Detective Silvers gegründet, da er an einen Raubüberfall glaubt und den Täter finden will. Conan weiß nun, dass es den von den Detective Silvers beschriebenen Verdächtigen nie gegeben hat. Herr Tokunaga hat sich die Person ausgedacht und den anderen Mitgliedern beschrieben. Dies bestätigt sich als Conan die Detective Silvers nach dem Aussehen des Verdächtigen befragen, weil jedes der Mitglieder den Täter anders beschreibt. Conan konfrontiert Herrn Tokunaga mit seiner toten Nachbarin, denn diese wurde laut Ayumis Recherche von Herrn Kiyomasa absichtlich angefahren, um sich bei ihr zu entschuldigen und durch das Vertrauen an Geld zu kommen. Frau Kano hob drei Millionen Yen ab und stürzte aufgrund ihres gebrochenen Beines von der Treppe in ihrem Haus. Da Herr Kiyomasa indirekt für den Tod von Frau Kano verantwortlich war, rächte sich Herr Tokunaga an ihm und brachte ihn um. Herr Tokunaga musste die Spuren verwischen und kam er mit den anderen Mitgliedern der Detective Silvers zurück und rief die Polizei.

Diese verdächtigten Herr Tokunaga nicht, weil er in Gesellschaft von drei weiteren Senioren war. Aus diesem Grund gründete er auch die Detective Silvers. Selbst der Fahrrad-Diebstahl wurde von ihm inszeniert, um als Detective Silvers einen positiven Eindruck zu machen. Schließlich gesteht Herr Tokunaga und erzählt von seinem Besuch bei Herrn Kiyomasa. Damals gab dieser vor seinen Augen zu alte Damen anzufahren, um an ihr Geld zu kommen und dass er damit weitermachen wird. Anschließend stellt sich Herr Tokunaga der Polizei und die restlichen Mitglieder der Detective Silvers bitten erfolglos die Detective Boys deren Lehrlinge zu werden.


Hint für Episode 778:
Digitalkamera

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 777 – Sammlung von Bildern
  • Crunchyroll stellte die Episode unter dem Titel The Detective Boys VS the Silver Detectives am 19. Mai 2015 im Rahmen ihres Anime-Simulcasts in den USA und Kanada zur Verfügung.[1]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Case Closed Episode 777 – The Detective Boys VS the Silver Detectives. In: Crunchyroll. Abgerufen am 22. Februar 2016.