Episode 744

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, diese Episode wurde in Deutschland noch nicht gezeigt!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden, jedoch durch die Manga-Veröffentlichung hierzulande bekannt. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
743 Gūzen wa nido kasanaruEpisodenliste — 745 Yōgisha ka Kyōgoku Makoto (Kōhen)
Makoto Kyogoku unter Verdacht (Teil 1)
Episode 744.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 81: Kapitel 859, 860 & 861
Fall Fall 248
Japan
Episodennummer Episode 744
Titel 容疑者か京極真(前編)
Titel in Rōmaji Yōgisha ka Kyōgoku Makoto (Zenpen)
Übersetzter Titel Makoto Kyogoku unter Verdacht (Teil 1)
Erstausstrahlung 5. Juli 2014
Opening & Ending Opening 38 & Ending 47
Next Hint Hexe

Yōgisha ka Kyōgoku Makoto (Zenpen) ist die 744. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Makoto Kyogoku unter Verdacht (Teil 1).

Handlung[Bearbeiten]

Makoto reagiert eifersüchtig auf Masumi

Conan, Ran, Kogoro, Sonoko und Masumi sind in Karuizawa in einem Bowling-Center. Obwohl sie eigentlich Tennis spielen wollten, mussten sie umplanen, da es zu stark regnete. Ran schafft es, einen Strike zu landen, danach ist Conan an der Reihe. Kogoro gefällt das Bowling nicht, weil er lieber junge Frauen im Minirock beobachten wollte. Während Ran Conan mit der Bowlingkugel hilft, unterhalten sich Masumi und Sonoko über die Person, die Sonoko noch eingeladen hat. Gerade als Sonoko mehr über die Person erzählen will, die vier Stunden auf dem Tennisplatz auf die Gruppe gewartet hat, erscheint ihr wütender Freund Makoto Kyogoku hinter Masumi und fordert sie zum Kampf heraus.

Makoto vs. Masumi

Nachdem Makoto den ersten Schlagabtausch gewinnt, droht der Kampf zu eskalieren, doch Ran greift schnell ein und erklärt Masumi, dass Makoto die eingeladene Person ist. Daraufhin stellt Sonoko Makoto als ihren Freund vor. Erst jetzt erkennt er, dass Masumi ein Mädchen ist. Zuvor dachte er, sie sei ein Junge, der mit Sonoko flirten würde. Schnell kommen die beiden ins Gespräch und unterhalten sich über ihre Kampftechniken. Dabei erfahren sie, dass Masumi noch einen zweiten Bruder hat, der sehr intelligent ist und ihr bei Fällen hilft. Zudem soll er ihr optisch nicht sehr ähnlich sein und aussehen wie ihr Vater, während Masumi selbst und ihr anderer Bruder ihrer Mutter ähneln. Als nächstes spricht Makoto Sonoko auf ihre Kleidung an und denkt, ihr Oberteil hätte sich beim Waschen am Kragen ausgeweitet. Sonoko macht ihm aber klar, dass sie ihre Kleidung bewusst gewählt hat, um aufreizend für ihn auszusehen, da sie sich lange nicht gesehen haben. Während Makoto sich geschmeichelt fühlt, bemerkt Ran Blut an seinem Handrücken und vermutet, dass es aus dem Kampf mit Masumi stammt. Makoto erklärt jedoch, dass er vor dem Bowling-Center in einen Kampf verwickelt wurde.

Die Gruppe findet das Opfer

Kurz darauf kommen die zwei Mittelschullehrerinnen Michiko Monna und Sunami Masaki hinzu und entschuldigen sich für das Verhalten ihres betrunkenen Kollegen, der Makoto angegriffen hat. Frau Masaki hat ihn derweil in den Wagen gelegt, wo er schläft. Daraufhin bietet der angetrunkene Kogoro den Frauen an, ihnen das Bowling beizubringen, was die beiden annehmen. Als Makoto an der Reihe ist, wird er von Sonokos Zurufen abgelenkt und schlägt die Bowlingkugel in die Wand. Er beschließt aufgrund seines Jetlags, sich in Kogoros Mietwagen schlafen zu legen. Als Frau Masaki an der Reihe ist, geht Frau Monna los, um nach ihren Kollegen Masahiro Tanba zu schauen. Besorgt kehrt sie wenig später zurück und teilt Frau Masaki mit, dass Herr Tanba nicht im Wagen ist und sie ihn nicht finden konnte. Zusammen mit der Gruppe beginnen die Lehrerinnen nach ihrem Kollegen zu suchen. Auch nachdem sie sämtliche Restaurants und Bars in der Nähe abgesucht haben, können sie den Lehrer nicht finden. Wieder zurück auf dem Parkplatz hört Conan ein seltsames Geräusch. Schließlich finden sie Herrn Tanba tot in einer Dixi-Toilette.

Yamamura verhaftet Makoto
Sonoko schützt ihren Freund

Bei ersten Untersuchungen stellen Masumi und Conan gleichzeitig fest, dass der Mann vor etwa einer Stunde ertrunken ist. Nach seinem Tod wurde er in die Toilette gebracht. Da Herr Tanba sehr stark war, muss der Täter dies ebenfalls sein. Kurz darauf kommt auch Makoto zum Tatort und erkundigt sich, ob etwas vorgefallen ist. Die gerufene Polizei trifft wenig später ein. Als Inspektor Yamamura auf Kogoro trifft, ist er sehr erfreut und sieht den Fall schon aufgeklärt. Erst jetzt erzählen die Lehrerinnen dem Inspektor, dass beim Beginn des Suchens die Toilette mit einem Schild versehen war, sodass sie erst viel später darin schauten. Die Spurensicherung findet schließlich die Verletzungen am Bauch des Opfers, die es sich beim Kampf gegen Makoto zuzog. Makoto schildert die Geschehnisse, unter anderem auch, dass er im Auto geschlafen hat. Ohne weitere Fragen zu stellen, legt Inspektor Yamamura Makoto Handschellen um und sieht ihn als Täter an. Sonoko versucht, ihren Freund zu verteidigen, indem sie sich zwischen Yamamura und Makoto stellt und verkündet, dass er ein guter Mensch sei. Trotzdem hat sie keine Beweise für seine Unschuld.

Die Spurensicherung findet die Brandspuren am Opfer

Die Spurensicherung findet Brandspuren an der Schulter des Opfers, die von einem Elektroschocker stammen. Masumi und Ran schaffen es, Yamamura zu überzeugen, dass Makoto unschuldig ist. Als Yamamura sich einige Details zum Fall aufschreiben will, fällt ihm versehentlich der Stift aus der Hand, kann ihn aber aufheben, bevor er in einen Gully fallen kann. Kogoro bemerkt, dass die Straße des Tatortes eine Versenkung hat, die erst im nächsten Monat durch Bauarbeiten behoben werden soll. Aufgrund dieser Aussage kann Conan erste Theorien zum Tathergang entwickeln. Die Gruppe muss jedoch den Tatort verlassen, da es erneut zu regnen anfängt. Kurz vor dem Verlassen des Parkplatzes zeigt Conan Masumi eine Öffnung an der Toilette, die sehr klebrig ist. Er vermutet, dass dort etwas angebracht wurde. Bevor die beiden weiter ermitteln können, werden sie von der Spurensicherung gebeten zu gehen. Doch Masumi und Conan lassen sich davon nicht abhalten und setzen ihre Ermittlungen im Bowling-Center fort.


Hint für Episode 745:
Hexe

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 744 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Bowling-Center