Episode 453

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild aus Episode 580 Hinweis: Die in diesem Artikel behandelte Episode ist bisher noch nicht in Deutschland veröffentlicht worden.
452 Konpira za no kaijinEpisodenliste454 Hikkurikaetta ketsumatsu (Zenpen)
Episode 453
Episode 453.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 52: Kapitel 533 & 534
Fall Fall 153
Japan
Episodennummer Episode 453
Episodentitel 因縁と友情の試写会
Übersetzter Titel Premiere von Schicksal und Freundschaft
Erstausstrahlung 23. Oktober 2006
(Quote: 9,0%)
Opening / Ending Opening 18 / Ending 25
Next Hint Collection

Innen to yūjō no shishakai ist die 453. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel soviel wie Premiere von Schicksal und Freundschaft.

Handlung[Bearbeiten]

Tatei zeigt den Detective Boys ihre Fehler

Conan hat von Yoko Okino Karten für die Premiere des Filmes "Star Blade" bekommen. Es ist das Finale einer seit 20 Jahren produzierten Filmserie. Ayumi, Mitsuhiko und Genta sind aufgeregt, den Film sehen zu können und spielen mit ihren Lichtschwertern. Als plötzlich ein Mann an sie herantritt und erläutert, was an ihrer Verkleidung nicht richtig ist. Er gesteht ebenfalls ein großer Fan der Serie zu sein. Zudem hat er seine Freundin auf einer Premiere kennen gelernt. Diese sei jedoch verhindert, den Grund jedoch möchte er nicht nennen. Sein Freund Narukawa bat ihn um seine Karte, welche er aber nicht herausgeben wollte. Doch ehe der Mann etwas dazu erläutern kann, fällt die Karte zu Boden.

Als der Bösewicht der Filme, Dark Takio, durch ein Megaphon durchgibt, dass das Kino bald öffnet, schlägt Bungo Tatei vor, der sich beim Professor per Karte vorstellt, ein Foto mit ihm und den Detective Boys zu machen. Professor Agasa fotografiert ihn als Gegenleistung mit dem Antagonisten und schreibt danach seine Adresse in Tateis Notizbuch, welcher die entwickelten Bilder zuschicken will. Ayumi hofft, dass das Gute gewinnt, und Tatei stimmt ihnen zu. Er geht davon aus, dass Dark Sashim besiegt wird.

Während einer Unterhaltung klingelt plötzlich Tateis Handy. Am anderen Ende ist sein Freund Narukawa, welcher von ihm verlangt, zum zweiten Okuho-Gebäude zu kommen. Sofort macht Tatei sich auf den Weg und überlässt Professor Agasa seine Tasche zur Aufbewahrung. Ein in der Schlange vor den Detective Boys stehendes Paar dreht sich daraufhin um und erkundigt sich nach dem fortlaufenden Mann. Zuvor wollte er auch sie fotografieren, doch sie lehnten ab.

Als Tatei auf seinen Freund trifft, fragt dieser verwundert, warum er anrufen sollte. Tatei weicht der Frage aus und bittet seinen Freund mitzukommen, da er ihm etwas zeigen wolle, das von Herzen kommt.

Mitsuhiko, Genta und Ayumi wundern sich, dass Herr Tatei anscheinend nicht weiß, dass Dark Sashim im Film zuvor die Seiten gewechselt hat und nun zu den Guten gehört. Conan findet in der Kameratasche zwei Tickets für die Premiere des angesprochenen Films. Eines von ihnen ist mit Blut beschmiert. Außerdem befindet sich im Notizbuch ein Bild von Tatei und einer Frau, die am Tag der Premiere die dazugehörigen Tickets in der Hand halten.

Derweil befinden sich Tatei und Nurakawa auf dem Dach des Hauses, vor dem sie sich trafen. Tatei spricht einen Unfall drei Jahre zuvor an, bei dem seine Freundin Ami starb. Narukawa, der den Wagen fuhr, rechtfertigt sich, dass damals bereits die Polizei zu dem Schluss kam, dass der Unfall durch die Übermüdung des Lastkraftwagenfahrers verursacht wurde. Plötzlich zückt Tatei sein Premierenticket und überreicht es seinem Freund als Zeichen ihrer Freundschaft. Zunächst wundert sich Nurakawa, doch Tatei erklärt ihm, dass er noch arbeiten müsse und die Karte sonst verfallen würde. Sofort macht sich Nurakawa auf dem Weg, da die Vorstellung binnen fünf Minuten losgehen soll.

Conan erläutert die Beweise

Gerade als Tatei an seine verstorbene Freundin denkt und über den Zaun des Daches springen will, kommt Conan und legt ihm nahe, es nicht zu tun. Er würde eine Zeugenaussage machen, sodass die Situation als Selbstmord gewertet wird. Conan erläutert, dass alles geplant war, das Fotografieren, das Fallenlassen des Tickets und der Anruf. Außerdem fragte Tatei an der Rezeption nach dem Fahrstuhl, damit die Mitarbeiter später aussagen würden, dass er nicht alleine unterwegs war. Wäre Tatei gesprungen, so hätte es so ausgesehen, als ob Nurakawa ihn vom Dach stieß, um an das Ticket zu kommen. Als Tatei erwidert, Conans Aussage alleine reiche nicht aus, um die Polizei zu überzeugen, tauchen die restlichen Mitglieder der Detective Boys auf. Daraufhin gesteht Tatei alles. Außerdem erwähnt er, dass Nurakawa glauben würde, dass Dark Sashim die anderen besiegen wird. Genta weist ihn darauf hin, dass dieser die Seiten wechselte. Conan wird bewusst, dass auch Nurakawa den fünften Teil nicht gesehen hat und lässt sich zum Unfallort von vor drei Jahren führen.

Nurakawa geht nicht zur Premiere

Als sie die Unfallstelle erreichen, sehen sie noch wie Nurakawa in die gegengesetzte Richtung des Kinos läuft. An der Leitplanke am Ort des Unfalls finden sie sowohl das Ticket für die jetzige, als auch für die Premiere drei Jahre zuvor. Nurakawa legte die Tickets dorthin, um sie Ami zu überlassen, wodurch die Vermutung naheliegt, dass auch er sie geliebt hat.

Als Ai auf die Uhr schaut, bemerkt sie, dass die Vorstellung vor drei Minuten begonnen hat. Die Detective Boys laden Tatei ein, da sie noch ein Ticket übrig haben. Tatei lehnt ab, da er sich Teil 5 und 6 auf DVD kaufen und mit seinem Freund zusammen ansehen will.


Hint für Episode 454:
Collection


Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharakter Normaler Charakter Ort Gegenstand
  • Tohho Cinema