Episode 367

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
366 Das in der Toilette versteckte Geheimnis (2)Episodenliste — 368 Die Huis-Ten-Bosch-Braut (2)
Die Huis-Ten-Bosch-Braut (1)
Episode 367.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 113
Japan
Episodennummer Episode 342
Titel ハウステンボスの花嫁(1時間スペシャル)
Titel in Rōmaji Hausutenbosu no hanayome (1-jikan supesharu)
Übersetzter Titel Die Braut von Huis Ten Bosch
Erstausstrahlung 17. November 2003
(Quote: 12,9 %)
Remastered 7. August 2006
Opening & Ending Opening 13 & Ending 18
Next Hint Haushalt
Deutschland
Episodennummer Episode 367
Episodentitel Die Huis-Ten-Bosch-Braut (1)
Erstausstrahlung 4. Dezember 2018
Opening & Ending Opening 13 & Ending 18

Die Huis-Ten-Bosch-Braut (1) ist die 367. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 342.

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert.
Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.
Stern.png Special-Episode
Diese Episode wurde in Japan als Special gesendet, dessen Sendezeit eine Stunde oder mehr beträgt.
Außerhalb Japans werden Specials immer in mehrere Episoden unterteilt.

Einleitung[Bearbeiten]

Sonoko, Ran und Conan sind mit dem Shinkansen unterwegs in den Themenpark „Huis Ten Bosch“. Ein langjähriger guter Freund von Sonoko wird dort am nächsten Tag heiraten. Sonoko erklärt, dass es im Vorfeld zu der Hochzeit schon viele Probleme gegeben hat und sie daher sehr froh ist, dass Ran sie begleitet. Während der Fahrt lernen sie den jungen Herrn Junichi Takahashi, einen Glasbläser aus Otaru in Hokkaidō, kennen, als Conan und er zufällig gleichzeitig den letzten Oolong-Tee bestellen. Conan überlässt ihm den Tee und bekommt zum Dank die Hälfte davon ab.

Handlung[Bearbeiten]

Das Treffen mit dem Hochzeitspaar

An der Bahnhofsstation von Huis Ten Bosch treffen Sonoko, Ran und Conan erneut auf Takahashi. Da dieser allein unterwegs ist, schlägt Ran vor, dass sie doch alle vier gemeinsam gehen können. Wenige Zeit später treffen sie auch schon auf das wartende Brautpaar, Shinya Oga und Akane Katori. Diese waren gekommen, um Sonoko und ihre Freunde abzuholen. Bei der Begrüßung bemerkt Conan, dass Akane den jungen Takahashi offenbar zu kennen scheint. Dieser verabschiedet sich jedoch sofort, als deutlich wird, dass Shinya und seine zukünftige Braut Sonoko und die anderen zu ihrer Familie geleiten wollen.

Im "Europa Hotel" stellt Shinya seinen Gästen den Rest der Familie vor. Seine Eltern, Tasuya und Masayo Oga, seine ältere Schwester Mika und seine Großmutter Tae. Schnell wird deutlich, dass sich nicht alle Familienmitglieder so sehr auf die Hochzeit freuen wie der Bräutigam; die junge Braut ist sichtlich unwillkommen. Später unternehmen Sonoko, Ran und Conan eine ausgiebige Besichtigungstour durch den Park. Vor dem "Stadt Haus", in dem ein Museum zu antiker Glasbläserei eingerichtet ist, treffen sie Herrn Takahashi wieder und besichtigen die Ausstellung zu viert. Auch Mika Oga und Großmutter Tae sind zeitgleich in der Ausstellung. Besonders die Großmutter Shinyas liebt antike Glasarbeiten. Als die alte Dame erfährt, dass Herr Takahashi ein Glasbläser ist, lädt sie diesen daher spontan zum Abendessen ein. Zum Abschluss besteigen alle gemeinsam den "Domturm", von dem aus sie die gesamte Parkanlage überschauen können. Auch die "Blumenuhr", das "Carillon Symphonica" und der "Aphrodite und Psyche"-Brunnen sind zu sehen.

Während des Essens gehen die Sticheleien weiter

Bei dem gemeinsamen Abendessen der Familie Oga lassen die Sticheleien gegen die junge Braut nicht nach. Shinyas Mutter versucht die Situation etwas zu entspannen und überreicht Akane einen wertvollen Rubinring, den diese zur Hochzeit tragen soll. Der Ring sei ein Erbstück der Familie und würde seit jeher zur Hochzeit von Mutter an die Tochter weitergegeben werden. Später, auf ihren Zimmern, ist Ran sehr empört über das Verhalten von Shinyas Familie gegenüber Akane. Sonoko erklärt ihr schließlich den Grund, warum sie einer Hochzeit überhaupt zugestimmt haben. Anschließend gehen sie, gemeinsam mit Conan, ein Feuerwerk im Park anschauen. Da Conan jedoch bei den vielen Menschen nicht wirklich etwas sehen kann, beschließt er, sich einen Platz mit besserer Aussicht zu suchen. Unterwegs entdeckt er zufällig Takahashi und Akane, wie die beiden alleine etwas besprechen.

Großmutter Tae bricht zusammen

Am nächsten Morgen werden die letzten Vorbereitungen für die Hochzeit getroffen. Da Akanes Familie nicht anwesend sein wird, soll Shinyas Onkel, Hideo Mochida, die junge Frau zum Altar führen. Das nächste Unglück aber lässt nicht lange auf sich warten: der Runbinring ist mit einem Mal verschwunden! Stattdessen liegt, unter der Box, in der der Ring aufbewahrt worden ist, nur ein Foto von Akane, wie sie vor einem Beet aus Hortensien steht. Großmutter Tae ist über den Verlust des Familienerbstückes selbstverständlich furchtbar erregt und unter den einzelnen Familienmitgliedern beginnen wilde Verdächtigungen, Wer, Wann, Wie oder Warum Grund und Gelegenheit dazu gehabt hat, den Ring zu entwenden. Die alte Dame macht daraufhin folgenden Vorschlag: wird der Ring rechtzeitig gefunden, findet die Hochzeit wie geplant statt, taucht der Ring aber nicht wieder auf, wird sie ein für alle Mal abgesagt.

Hint für Episode 368:
Verlobungsring


Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 367 – Sammlung von Bildern
  • „Huis Ten Bosch“ ist ein Freizeitpark in der Präfektur Nagasaki. In dem Erholungsort ist eine niederländische Stadt aus dem 17. Jahrhundert nachgebaut.
  • Mit der Weitergabe des Rubinrings deutet Shinyas Mutter an, dass sie Akane als ihre Tochter akzeptiert. Die Großmutter ist darüber sichtlich verärgert, da sich Akane ihrer Meinung nach noch nicht als würdige Braut erwiesen hat.
  • Philipp Franz Balthasar von Siebold (1796-1866), dt. Arzt. Er hat sich, um in das damals abgeschlossene Japan einreisen zu können, als Holländer ausgegeben.
  • Es wurden zum Teil echte Bilder für den Hintergrund benutzt.

In anderen Sprachen[Bearbeiten]

Sprache Titel Übersetzung Erstausstrahlung
Arabisch Arabisch (عرس في بيت الغابة (الجزء الأول Hochzeit im Haus des Waldes (Teil 1) 27. Mai 2013
Italienisch Italienisch Il matrimonio dei misteri - prima parte - Die Ehe der Mysterien - Erster Teil - 28. Sep. 2007
Katalanisch Katalanisch La núvia del Huis Ten Bosch (I) Huis Ten Boschs Freundin (I) 17. Juli 2007
Spanisch Spanisch La novia del sur (I) Die Freundin des Südens (I) 13. Sep. 2012
Vietnamesisch Vietnamesisch Cô dâu ở Huis Ten Bosch (phần đầu) Die Braut von Huis Ten Bosch (Erster Teil) 02. Feb. 2018

Soundtrack[Bearbeiten]

# Japanischer Titel Titel in Romaji Übersetzter Titel Herkunft
1 君と約束した優しいあの場所まで Kimi to Yakusoku Shita Yasashii Ano Basho Made Bis ich dich sanft zum versprochenen Ort bekomme Opening 13
2 蘭・愛のテーマ (ギターver.) Ran・Ai no Tēma (Gitā ver.) Rans Liebe Thema (Gittaren-Version) Original Soundtrack 2
3 ほのぼの気分 Honobono Kibun Herzerwärmendes Gefühl Original Soundtrack 4
4 Unveröffentlichte Soundeffekte
5 トロピカルランドの想い出 Toropikaru Rando no Omoide Erinnerungen an das Tropical Land Film 4 Original Soundtrack
6 Unveröffentlichte Soundeffekte
7 カロヨン・シンフォニカの曲 Karoyon Shinfonika no Kyoku Glockenspiel-Symphnica-Lied
8 想い出 (摩天楼ヴァージョン) Omoide (Mantenrō Vājon) Erinnerungen (Wolkenkratzer-Version) Film 1 Original Soundtrack
9 Unveröffentlichte Soundeffekte
10 ダイイング・メッセージ Daiingu・Messēji Sterbenachricht Film 6 Original Soundtrack
11 カギを探せ! Kagi o Sagase! Suche den Schlüssel! Original Soundtrack 4
12 カロヨン・シンフォニカの曲 Karoyon Shinfonika no Kyoku Glockenspiel-Symphnica-Lied
13 夜の探索 Yoru no Tansaku Nachtsuche Original Soundtrack 4
14 父への思い Chichi e no Omoi Gedanken an Vater Film 6 Original Soundtrack
15 いよいよゲームステージへ Iyoiyo Gēmu Sutēji e Immerhin auf der Spielbühne Film 6 Original Soundtrack
16 ジャック・ザ・リッパーの考察 Jakku・Za・Rippā no Kōsatsu Jack the Rippers Prüfung Film 6 Original Soundtrack
17 君という光 Kimi to Iu Hikari Das Licht ruft „You“ Ending 18