Episode 356

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung! Die in diesem Artikel behandelte Episode ist bisher noch nicht in Deutschland veröffentlicht worden.
Diese Episode wurde bisher noch nicht in Deutschland gezeigt. Da die Handlung der Episode durch die Veröffentlichung des dazugehörigen Manga-Falls bereits im deutschsprachigen Raum bekannt ist, wird dieser Artikel nicht verspoilert. Möchtest du trotzdem nicht weiterlesen, kannst du diese Seite hier verlassen.

355 Chīsana iraisha (Kōhen)Episodenliste357 Koibito wa haru no maboroshi
Episode 356
Episode 356.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 45 Minuten
Im Manga Band 44: Kapitel 453, 454, 455 & 456
Fall Fall 131
Japan
Episodennummer Episode 356
Episodentitel 怪盗キッドの驚異空中歩行
Übersetzter Titel Kaito Kids wundersamer Spaziergang mitten in der Luft
Erstausstrahlung 12. April 2004
(Quote: 13,7%)
Remastered 22. Dezember 2008
(Quote: 9,3%)
Opening / Ending Opening 14 / Ending 19
Next Hint Essen für zwei

Kaitō Kiddo no kyōi kūchū hokō ist die 356. japanische Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel soviel wie Kaito Kids wundersamer Spaziergang mitten in der Luft

Stern.png Special-Episode
Diese Folge wurde in Japan als Special gesendet, dessen Sendezeit eine Stunde oder mehr beträgt.
Außerhalb Japans werden Specials generell in mehrere Episoden unterteilt.

Handlung[Bearbeiten]

Jirokichi hält den Dieb fest

Zusammen mit Ran und Sonoko verlässt Conan das Kino. Sonoko beschwert sich über den uninteressanten Film und über die derzeit allgemein langweilige Situation. Ein Handtaschendieb stiehlt kurz darauf Sonokos Tasche. Die drei rennen dem Dieb hinterher, doch sie können ihn nicht einholen. Dann fährt ein alter Mann mit einem Hund auf einem Motorrad an ihnen vorbei. Er holt den Dieb ein und befiehlt seinem Hund Lupin, den Dieb zu fassen. Der alte Mann nimmt ihn fest und stellt sich als Jirokichi Suzuki, Generalberater des Suzuki-Unternehmens und Sonokos Onkel heraus. Bei Jirokichi zuhause sehen sie die Statue Blue Wonder, die er als Köder für Kaito Kid verwenden will. Er fordert Kid in der Zeitung auf, sich den Stein zu holen. Kaito Kid nimmt die Herausforderung an und verkündet in einem Ankündigungsschreiben, dass er sich den Stein zu Fuß holen würde und er zuerst nur auskundschaften wird.

Die Blue Wonder

Am Samstagabend ist die Polizei schon vor Ort und durchsucht jeden Winkel. Ginzo Nakamori leitet die Ermittlungen. Helikopter sind in der Luft und haben Kameras installiert. Jirokichi hat eine Falle installiert, damit der Stein ins Museum eingefahren werden kann. Kurze Zeit später fliegt Kid auf das Museum zu, was man durch die Aufnahmen des Helikopter 7 sehen kann, der hinter dem Museum kreist. Kid verschwindet und taucht direkt über der Straße zwischen zwei Gebäuden schwebend wieder auf. Zuerst denken alle, er würde an Seilen in der Luft hängen, doch als sie das nachprüfen, stellt sich heraus, dass nichts an ihm befestigt ist. Plötzlich fängt Kaito Kid an, zu laufen und verschwindet dann wieder.

Kid scheint zu schweben
Alle zusammen auf der Aussichtsplattform
Kid mit Conan auf dem Motorrad

Am nächsten Tag gehen Conan, Ran, Sonoko und Kogoro auf eine Aussichtsplattform, um die Geschehnisse besser beobachten zu können. Dabei findet Conan Kratzspuren an der Wand. Dann erscheint Kid um punkt 20:00 Uhr. Die Zentrale verliert den Kontakt zu Helikopter 7 und Nakamori glaubt, Kids Komplize stecke dahinter, also ordnet er an, nach Geräten zu suchen, die Störsignale senden könnten. Als Kaito Kid wieder anfängt zu laufen, entdeckt Conan die Wahrheit und Ran fällt auf, dass Kid am Helikopter festgemacht ist. Es stellt sich heraus, dass der zu sehende Kid nur eine Attrappe ist und in Helikopter 7 Kids Komplize sitzt. Jetzt verlassen Nakamoris Leute das Museum mit einem leeren Koffer, der als Köder für Kid dienen soll. Sie glauben, dass das echte Blue Wonder von Jirokichi mitgenommen wurde, doch Jirokichi ist eigentlich Kid. Er fährt schon auf seinem Motorrad, merkt jedoch nicht, dass Conan sich auf sein Motorrad mitgeschlichen hat. Conan beschreibt Kid, wie er ihm auf die Schliche gekommen ist. Kid löst daraufhin den Beifahrerwagen und Conan fliegt weg. Kid bremst, während Conan auf ihn zurast. Etwas entzündet sich und das Motorrad fliegt in die Luft. Conan sieht daraufhin den Hängegleiter wegfliegen, doch eigentlich ist Kaito Kid unbemerkt einen Hang hinuntergestürzt.


Hint für Episode 357:
Essen für zwei

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Jirokichi will unbedingt in die Zeitung.[1]
  • Blue Wonder stammt aus der Ära der Piraten.[2]
  • Diese Episode wurde in Japan am 23. Dezember 2011 auf der achten Sonderpreis-DVD veröffentlicht.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharakter Normaler Charakter Ort Gegenstand
  • Edelstein "Blue Wonder"

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Manga - Band 5 - Kapitel 44 ~ Er wollte wieder auf die erste Seite.
  2. Manga - Band 5 - Kapitel 44 ~ Blue Wonder war auf dem Schiff Sea Goodness.