Episode 1 (Magic Kaito 1412)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episodenliste — 2 Blue Birthday
Rückkehr des Phantomdiebes
Episode 1 (Magic Kaito 1412).jpg
Allgemeine Informationen
Episodennummer Episode 1
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 1 (Kaito Kid): Kapitel 1
Japan
Titel 蘇る怪盗KID
Titel in Rōmaji Yomigaeru Kaitō Kiddo
Übersetzter Titel Der wiedergeborene geheimnisvolle Dieb Kid
Erstausstrahlung 4. Oktober 2014
(Quote: 6,6 %)
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1
Deutschland
Episodentitel Rückkehr des Phantomdiebes
Erstveröffentlichung 27. Oktober 2017
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1

Rückkehr des Phantomdiebes ist die erste Episode des Kaito Kid-Animes Magic Kaito 1412.

Handlung[Bearbeiten]

Aoko lässt sich Kaitos Scherze nicht gefallen

Nach mehr als acht Jahren Pause scheint der geheimnisvolle Kid zurückzukehren. Überall in den Nachrichten wird von dem Erscheinen des weißen Gentlemandiebes berichtet. An der Ekoda-Oberschule unterhalten sich Aoko Nakamori und ihre Klassenkameradin Keiko Momoi ebenfalls über ihn. Kurz darauf stößt Aokos Klassenkamerad und Freund aus Kindheitstagen Kaito Kuroba hinzu und macht sich einen Spaß daraus, nach ihrer Unterwäsche zu schauen. Aoko jagt ihn daraufhin mit einem Besen quer durch das Klassenzimmer und auch nach Unterrichtsbeginn sind die beiden nicht aufzuhalten. Als Aoko jedoch behauptet, Kaitos Zaubertricks seien nicht vergleichbar mit denen von Kid, sieht sich dieser herausgefordert und verkündet Kid zu stellen.

Auf der Polizeistation konzentriert sich Aokos Vater Kommissar Nakamori derweil voll und ganz auf die Informationen Rund um die Rückkehr Kids. Bereits acht Jahre zuvor war er mit der Festnahme des Meisterdiebes beauftragt, wenngleich es ihm bisher nicht gelang die Identität Kids aufzudecken oder diesen gar zu stellen. Als in den Nachrichten schließlich von einer neuen Ankündigung Kids berichtet wird, beginnt der Kommissar sofort mit den Vorbereitungen.

Kaito hört die erste Nachricht seines Vaters

Daheim in seinem Zimmer denkt auch Kaito über den geheimnisvollen Dieb nach. Seine Gedanken schweifen jedoch schon bald ab zu Erinnerungen an seinen Vater Toichi Kuroba, der ein weltbekannter Magier war. Er stellt sich dicht vor das riesiges Wandbild in seinem Zimmer, das einmal als Werbeplakat für die Auftritte seines Vaters gedient hat, und spricht noch halb in Gedanken leise zu seinem Vater. Daraufhin öffnet sich mit einem Mal ein geheimer Zugang, der den Oberschüler in einen geheimen Raum führt. Während Kaito noch überwältigt ist von dem ihm unbekannten Raum, beginnt eine Jukebox mit dem Abspielen einer Mini Disc, die eine Nachricht von Toichi an Kaito enthält.

Nach der Schule ist Aoko noch immer verärgert, dass Kaito sie immer wieder bloßstellt und beschließt, dessen Mutter Chikage Kuroba um Rat zu bitten. Da diese derzeit nicht in Japan ist, telefonieren die beiden über das Internet. Aoko erzählt Chikage von den Streichen Kaitos und diese verrät ihr schließlich einen Schwachpunkt Kaitos.

Beide Kaito Kid treffen aufeinander
Jii erzählt Kaito die Wahrheit über seinen Vater

Punktlich um 23:54 Uhr erscheint der Meisterdieb in der Galerie der Ono-Bank und stiehlt wie angekündigt das "Auge des Mondes". Mit einer Kid-Nachbildung, die er aus dem Fenster des Gebäudes springen lässt, lenkt er die Polizei erfolgreich ab und flieht auf das Dach. Dort wird er jedoch bereits von Kaito Kuroba erwartet, der ebenfalls als Kid verkleidet ist. In der Hoffnung, der unerwartete Gegenspieler lasse sich ebenfalls so leicht täuschen wie die Polizei, versucht es Kid mit einem Trick bei dem sein Körper unsichtbar wird. Kaito durchschaut den Trick aber sehr schnell und schießt mit seiner Spielkartenpistole Kids Maske von dessen Gesicht.

Konosuke Jii, ehemaliger Assistent Toichi Kurobas, verwechselt Kaito zunächst mit dessen Vater. Er erklärt, dass er mit seiner Verkleidung die geheimnisvollen Männer aus ihrem Versteck locken wollte von denen er dachte, dass diese seinen Meister acht Jahre zuvor während einer Zaubervorstellung getötet hätten. Als Kaito von der möglichen Ermordung seiner Vaters erfährt, verliert er seine Gelassenheit und fordert den alten Mann auf, ihm die ganze Wahrheit über seinen Vater zu erzählen. Dieser erkennt schließlich, dass er den jungen Kaito vor sich hat und bestätigt ihm, dass Toichi Kuroba der erste Kid war.
Aoko setzt Kaitos größte Schwäche gegen ihn ein

Kurz darauf erscheinen mehrere Polizeihubschrauber über dem Gebäude und auch Kommissar Nakamori und sein Team erreichen das Dach. Während Kaito die gesamte Aufmerksamkeit der Polizisten auf sich lenkt, gelingt Kounosuke Jii unbemerkt die Flucht. Auch Kaito entkomnt kurz darauf mit seinem Drachengleiter und beschließt auf dem Rückflug, dass Erbe seines Vaters in vollem Umfang anzutreten.

Am nächsten Abend hat Aoko eine Überraschung für Kaito vorbereitet. Als kleine Rache für Kaitos permanente Streiche in der Schule, gibt es Fisch zum Abendbrot. Kaito versucht sich zunächst nichts anmerken zu lassen, doch als Aoko mit einem noch rohen Fisch auf ihn zukommt, springt er erschrocken auf. Dabei fällt der zuvor gestohlene Diamant aus Kaitos Taschen mitten in das offene Fischmaul.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Lehrerin
  • Polizisten