Episode 084

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
083 Der vertikale KnotenEpisodenliste085 Gefährliche Töne - Teil 2
Episode 084
Episode 084.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 15: Kapitel 144, 145 & 146
Fall Fall 040
Japan
Episodennummer Episode 081
Episodentitel 人気アーティスト誘拐事件(前編)
Übersetzter Titel Die Entführung der berühmten Sänger (Teil 1)
Erstausstrahlung 17. November 1997
(Quote: 20,6%)
Opening / Ending Opening 03 / Ending 04
Next Hint Wecker
Deutschland
Episodennummer Episode 084
Episodentitel Gefährliche Töne - Teil 1
Erstausstrahlung 06. August 2002
Opening / Ending Opening 01 / Ending 01

Gefährliche Töne - Teil 1 ist die 084. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 081.

Handlung[Bearbeiten]

Sonoko und Ran sind erstaunt, dass Conan Two-Mix nicht kennt

Conan und die Detective Boys spielen im Park. Dort sieht Conan zufällig Ran und Sonoko. Die beiden sind auf dem Weg in ein Konzert des beliebten Popduos "Two-Mix". Als die Detective Boys das hören, wollen sie auch dorthin. Denn die Band singt die Titelmusik vom "Maskierten Yaiba". Auf dem Weg dorthin werden sie von Minami Takayama, der Sängerin der Band, umgerannt. Sie hat sich verkleidet, um nicht erkannt zu werden. Damit die Kinder nichts verraten, lädt sie diese zum Essen ein. Sie erzählt Conan und den Detective Boys, dass ihr Partner Shina Nagano vor der Soundprobe verschwunden und sein Handy aus ist. Sie hat sich aus dem Stadion geschlichen um nach ihm zu suchen. Ihr Handy liegt nun im Stadion und im Restaurant ist das Telefon bereits besetzt. Außerdem erzählt sie, dass ihr Spind aufgebrochen wurde, Spuren an der Wohnungstür zu finden sind, als ob jemand einbrechen wollte, und sie bekommt jeden Tag Drohanrufe. Dieser Mann am Telefon sagt immer nur drei Worte: "Wehe ihr singt". Schnell nehmen sich die Detective Boys dem Fall an.

Die Drohanrufe kamen direkt nach einem Interview, bei dem auch eine Demoaufnahme des neuen Songs gespielt wurden. Sie spielt den Kindern das einzig existierende Exemplar des Demos vor. Mitsuhiko fällt auf, dass Conan und Minami fast die gleichen Stimmen haben. Als Minami mit Conans Ohrringhandy ihren Kollegen anrufen will, klingelt das Telefon im Restaurant und ihr Kollege ist dran. Aus einem Wagen vor der Tür telefoniert er mit vorgehaltener Waffe und behauptet, Minami etwas zeigen zu wollen. Als er ihr dann aber sagt, dass es eine Falle ist, versteht sie gar nichts mehr. Sie begibt sich zu dem Auto vor der Tür und sieht Shinanagano gefesselt im Auto. Sie wird von dem Mann, der im Restaurant die ganze Zeit telefoniert, ins Auto geschubst. Die Kinder haben alles mitbekommen.

Die Entführer rufen bei der Konzertgesellschaft an, dass sie Two-Mix entführt haben und wenn sie diese lebend wiedersehen wollen, sollen sie die Polizei informieren. Als Kommissar Megure die Aussagen aufnimmt, ist er froh, dass die Kinder den Entführer so gut beschreiben können. Doch Conan weist darauf hin, dass es mindestens zwei Entführer sein müssen und dass der erste sich auch nur verkleidet haben könnte. Außerdem geht er davon aus, dass die Entführer nicht vorhaben, die Beiden wieder frei zu lassen. Kurz darauf melden sich die Entführer wieder und verlangen, dass die Kinder die Tasche, die Minami im Restaurant hat liegen lassen, zu ihnen bringen. Megure ist dagegen, aber die Kinder sind dafür.

Die Kinder folgen den Anweisungen

So machen sich die Kinder auf zum nächsten vereinbarten Telefon und Conan behauptet, dass er die Tasche hat fallen gelassen und bringt so in Erfahrung, dass die Entführer das Demoband haben wollen. Conan schreibt den Text auf, da er in ihm den Schlüssel sieht. Doch noch kann er nichts genaueres sagen. Die Entführer versuchen die Polizisten von den Kindern zu trennen und schicken sie von einem Treffpunkt zum nächsten. Conan lässt sich von den Detective Boys etwas über das Interview erzählen, in dem zur Sprache kam, dass ihnen der Text vor einem Tempel eingefallen ist, bei dem ein Jahr zuvor jemand ums Leben gekommen ist. Nun versteht Conan warum die Entführer das Band haben wollen.

Als das Telefon erneut klingelt, bekommen sie den Auftrag die Polizei abzuhängen. Lediglich Ayumi soll an Ort und Stelle bleiben, um das Band zu überbringen. Doch in Wahrheit steckt hinter Ayumi Conan, denn sie haben die Kleidung getauscht. Genta wirft währenddessen die Tasche aus dem Zug, um die Polizisten auf diese zu lenken, wodurch sie ihre Position verlassen müssen. Conan ist derweil getarnt als Ayumi zum nächsten Telefon gelaufen und benutzt seine Fliege, um ihre Stimme zu imitieren.

Hint für Episode 085:
Wecker

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharakter Normaler Charakter Ort Gegenstand