Episode 074

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
073 Gift im Energy-DrinkEpisodenliste075 SOS per Flaschenpost
Episode 074
Episode 074.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 13: Kapitel 122, 123 & 124
Fall Fall 034
Japan
Episodennummer Episode 072
Episodentitel 三つ子別荘殺人事件
Übersetzter Titel Der Mordfall im Ferienhaus der Drillinge
Erstausstrahlung 18. August 1997
(Quote: 18,3%)
Opening / Ending Opening 03 / Ending 04
Next Hint Flut
Deutschland
Episodennummer Episode 074
Episodentitel Yuzo und seine Brüder
Erstausstrahlung 23. Juli 2002
Opening / Ending Opening 01 / Ending 01

Yuzo und seine Brüder ist die 074. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 072.

Handlung[Bearbeiten]

Anwesen der Familie Suzuki

Ran und Conan sind mit Sonoko zu deren Villa gefahren, vor der sich ein Strand und das Meer befinden. An diesem treffen sie auf Yuzo Tomizawa, den Verlobten von Ayako Suzuki, Sonokos Schwester. Die Villen der beiden Familien stehen nebeneinander. Yuzo möchte die Heiratspläne seiner Familie bekannt geben. Seine Brüder kommen erst am nächsten Tag, doch er ist sich sicher sein Vater wolle im Laufe des Tages erscheinen. Er ruft diesen auf dem Handy an und während die Mailbox anspringt, fragt er Ran, wie spät es ist, und hinterlässt dieses somit auf der Mailbox. Während die Vier zum Haus gehen, treffen sie bereits auf Tetsuharu Tomizawa, den Vater von Yuzo.

Am Abend schaut sich Tetsuharu ein Baseballspiel bei Sonoko zuhause an, da seine Satellitenschüssel nicht funktioniert. Außerdem erzählt Tetsuharu, dass er auf seine anderen Söhne nicht stolz ist. Taichi Tomizawa will Schriftsteller werden und weigert sich in die Fußstapfen seines Vater zu treten, und ist zudem noch Junggeselle. Sein zweiter Sohn Tatsuji Tomizawa ist zwar in die Firma eingetreten, aber hat sich mit einem "Flittchen" verlobt. Doch von Yuzos Malerei hält er genauso wenig. Daraufhin verlässt Yuzo das Zimmer und begibt sich ins Atelier. Als das Baseballspiel zu Ende ist, begibt sich Tetsuharu ebenfalls hinüber in seine Villa.

Conan kann nicht glauben, das es Drillinge sind

Gegen 23.30 Uhr fällt der Strom in der ganzen Gegend aus. Als ein Blitz diese erhellt, beobachten Sonoko, Ran, Conan und Ayako wie sich draußen etwas bewegt. Bei näherer Betrachtung sehen sie Yuzo, welcher seinen Vater attackiert. Conan nimmt die Verfolgung auf, doch der Angreifer kann fliehen. Auf dem Rückweg finden sie Tetsuharu Tomizawa tot vor.

Sango Yokomizo führt am Morgen die Ermittlungen durch. Als Yuzo zu den anderen stößt, kann er nicht glauben, dass er des Mordes an seinem Vater beschuldigt wird. Als nun die Brüder vor Ort sind, erkennt Conan, dass es sich um Drillinge handelt. Da am Abend zuvor nur Augen und Nasen des Täters gesehen wurden, kann jeder der Brüder der Täter sein. Tatsuji behauptet unterwegs gewesen zu sein.

Stimmt das Alibi?

Kurz darauf hören sich alle die Mailbox des Opfers an und finden darauf die Zeitansage, die Yuzo und Ran hinterlassen haben. Taichi hat am Abend eine Nachricht hinterlassen, in der er vom Baseballspiel berichtet, und dass das Wetter super sei, was es jedoch nicht war. Doch wie das Spiel verlaufen ist, konnte er nur wissen, wenn er es auch gesehen hat. Somit fällt der Verdacht wieder auf Yuzo zurück. Als ein Polizist zur Tür rein kommt mit der Passagierliste von dem Flug, mit dem Tatsuji geflogen ist, steht zwar sein Name darauf, doch diese Maschine ist erst 30 Minuten zuvor gelandet. Nun beteuert er, er habe am Abend bei Hiromi, seiner Verlobten übernachtet, da diese krank geworden ist. Da auch er sich für das Spiel interessiert hat, schaltete er abends den Fernseher ein, um das Ergebnis zu erfahren, welches nicht vor 00:00 Uhr bekannt gegeben wurde. Conan wiederholt noch einmal den Spielverlauf, welches sich nicht mit der Aussage von Taichi deckt. Dieser muss nun gestehen, es nicht gesehen, sondern gehört zu haben.

Auch Conan tappt im Dunkeln und weiß bislang nicht, wer der Täter ist. Er wundert sich zudem, warum die Armbanduhr vom Handgelenk des Opfers genommen wurde. Doch als die Polizisten die Uhr am Videorekorder und den Stromausfall erwähnen, kommt Conan des Rätsels Lösung auf die Spur. Als er Sonoko betäuben will, fragt Ran, was er da macht und sieht, dass er mit seiner Uhr auf Sonoko gezielt hat. Er schafft es sich herauszureden und Sonoko zu betäuben. So kann diese den Fall lösen.

Hint für Episode 075:
Flut

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharakter Normaler Charakter Ort Gegenstand
  • Das Anwesen der Suzukis