Ending 34

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind in Deutschland noch komplett unbekannt. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
33 Doing All RightListe der Openings und Endings — 35 Hello Mr. my yesterday
Ending 34
Ending 34.jpg
Japan
Japanischer Titel Hikari
Sendezeitraum Episode 540561
Interpret BREAKERZ

Hikari ist das 34. Ending der Anime-Serie Detektiv Conan. Es wurde von Episode 540 bis Episode 561 gesendet und schließlich durch "Hello Mr. my yesterday" von Hundred Percent Free abgelöst.

Japanischer Songtext[Bearbeiten]

Terashite kureta hikari
Kondo wa boku ga terasu kara
Owari naki ai o kimi ni sasagou

Donna ni kujike sou na toki mo
Kimi ga soba ni ite kureta ne
"Daijoubu"
Kimi no hito koto de
Boku wa nando demo mata arukidaseta

Kimi ga terashite kureta hikari
Kondo wa boku ga terasu kara
Kono koe to kono hitomi de kitto
Yasashii mekumori o kanjita tomoshibi
Nido to tayasanai you ni itsu datte
Towa no chikai subete kimi ni sasagu kara

 
Ran mit ihrem Schirm
 
Ran im Sonnenblumenfeld
 
Conan nimmt seine Brille ab
 
Conan öffnet das Fenster zum Sonnenblumenfeld

Deutsche Übersetzung[Bearbeiten]

Weil es immer ein Licht gab,
dass für mich strahlte, strahle ich jetzt
Ich wende dir meine nicht endende Liebe zu


Es spielt keine Rolle, wie entmutigend die Zeit scheint
Du warst es, der bei mir blieb
"Es ist alles in Ordnung",
Dein einzig gesprochener Satz.
Erlaubte mir unzählige Male einen Fuß nach vorne zu setzten

Weil du das Licht warst,
das für mich strahlte, strahle ich jetzt
In meiner Stimme und meinen Augen bin ich mir sicher,
dass du die zärtliche Wärme dieses Lichtes gespührt hast,
so dass dieses Licht nicht mehr aus geht
All meine ewigen Schwüre werde ich dir geben.

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Ending 34 – Sammlung von Bildern
  • Im Ending nimmt Conan seine Brille ab, setzt sie wieder auf und öffnet danach das Fenster zum Sonnenblumenfeld, in dem sich Ran befindet. Wörtlich sollen diese Szenen aussagen, dass Conan seine wahre Identität Ran gegenüber nicht zeigen will. Er behält ihr gegenüber die Brille auf, hinter dem verschlossenen Fenster nimmt er sie jedoch ab und zeigt, wer er eigentlich ist.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Wiese mit Sonnenblumen