Diskussion:Die Zeitreise mit den Silberschwingen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufbau des Artikels[Bearbeiten]

Aufgrund des speziellen Aufbaus der Episode, bei den nach und nach verschiedene Ereignisse aus der Serie thematisiert werden denke ich, dass hier eine Anpassung auf die Vorlage von normalen Episoden-Artikeln schwierig wird, denn dann würde der Artikel unübersichtlich wirken. Man kann hier nicht einfach einen gemeinsamen Text schreiben, da die Episode kein normaler Fall ist. Es sind Rückblicke die nicht immer miteinander zusammenhängen. Deshalb habe ich diese spezielle Form benutzt. Die Tabellen sind wirklich unpassend gewählt und können jeweils durch ein gutes Bild ersetzt werden. So sehe ich die ganze Sache jedenfalls. Detectiveden[Diskussion] 17:28, 26. Jan. 2015 (CET)

Hola, das sehe ich anders. bei einem episoden-artikel geht es grundsaetzlich nur darum, die handlung zusammenzufassen. ich gebe dir recht, es kann ggf. schwieriger sein, einen zusammenschnitt aus mehreren anderen episoden zusammenzufassen, als einen fortlaufenden handlungsstrang.
was mich als leser an der aktuellen version der seite irritiert, sind die folgenden beiden punkte:
(i) es ist kein (zusammenhaengender) text vorhanden -> lesefluss wird haeufig durch zwischenueberschriften und / oder (zentrierte) bilder gestoert
(ii) einzelbelege -> ich weisz nicht, ob diese infos tatsaechlich aus der episode stammen oder vom autor ergaenzt wurden
  • zu (i): ueberschriften sind nicht die einzige moeglichkeit, einen text zu strukturieren. sie sollten insbesondere dann eingesetzt werden, wenn der leser in dem nachfolgenden textabschnitt eine andere thematik erwarten kann, als in dem vorangegangenen abschnitt. beispielsweise koennen damit die handlungszusammenfassung und ergaenzende anmerkungen des autors voneinander abgegrenzt werden. grundsaetzlich gilt:
  • ein absatz besteht aus mehreren saetzen
  • ein abschnitt mit (zwischen)ueberschrift besteht aus - idealerweise mehreren - absaetzen oder stichpunkten
fuer episode-artikel haben wir bereits eine einerseits generische, andererseits fuer den leser aussagekraeftige ueberschrift: handlung. der leser weisz damit, nachfolgend erwartet ihn die zusammenfassung des episodeninhalts.
die bilder sollen den text unterstuetzen. d.h. sie sollten zum einen gleich formatiert sein und nicht den text unterbrechen -> links oder rechts anordnen. alles andere bringt unruhe in den artikel und lenkt mich als leser ab. zum anderen sollen sie in bezug zu dem text stehen. beispiel: im abschnitt zu film acht stehen zwei saetze, gefolgt von acht bildern, die mir acht personen zeigen, mit denen ich nicht weisz, was ich weiter mit ihnen anfangen soll. sie werden weder davor noch danach im text weiter erwaehnt.
  • zu (ii): einzelbelege sind nur bei informationen oder aussagen notwendig, die nicht aus der zusammengefassten episode stammen. andererseits sollen in einem episoden-artikel in der handlungszusammenfassung nur inhalte stehen, die auch tatsaechlich in der episode vorkommen.
ich vermute, dass mit den einzelnachweisen eigentlich verweise auf andere epsioden(artikel) oder filme abgebildet werden sollen. diese muessten also aufgeloest werden; entweder in den fliesztext einarbeiten und geeignete links setzen, oder als anmerkungen im anschluss an die handlungszusammenfassung.
hier mal ein erstes kleines beispiel fuer einen fliesztext. da ich die episode nicht kenne, sorry wenn ich aus der aktuellen version etwas missverstanden habe... magst du ueber die seite noch einmal drueberschauen? ggf. mit unterstuetzung? bis maerz waere ja noch ein wenig zeit. lg.--rikku 01:53, 28. Jan. 2015 (CET)