Die Zeitreise mit den Silberschwingen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
Die Zeitreise mit den Silberschwingen
Die Zeitreise mit den Silberschwingen
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 20 Minuten
Japan
Titel 銀翼のタイムトラベル
Übersetzter Titel Die Zeitreise mit den Silberschwingen
Erstausstrahlung 2004

Gin'yoku no Taimu Toraberu ist ein TV-Special zum achten Film Der Magier mit den Silberschwingen des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel in etwa so viel wie Die Zeitreise mit den Silberschwingen.

Das TV-Special ist eine Zusammenfassung der Episode 1 bis Episode 315, bei der passende Ausschnitte von Kaito Kid, Conan, Shinichi und Ran gezeigt werden. Diese Ausschnitte sollen dem Zuschauer die Thematik des 8. Films "Der Magier mit den Silberschwingen" näher bringen. Die Szenen werden von einem, durch Professor Agasa, neu entwickelten Programm mit dem Namen Christies YP, präsentiert. Zudem präsentiert Kaito Kid manchmal ein paar Ausschnitte und Details zum achten Film.

Handlung[Bearbeiten]

Christies YP

Professor Agasa hat ein neues Programm mit dem Namen Christies YP bekommen. Es handelt sich dabei um ein Datenanalyse-Programm, in das verschiedene Hinweise zu einem Kriminalfall eingegeben werden können, die das Programm anschließend auswertet und den möglichen Täter berechnet. Testweise möchte der Professor mit dem Programm die Identität des Diebes Kaito Kid berechnen lassen und bekommt als erstes Ergebnis, dass Shinichi Kudo der Meisterdieb sei. Da der Professor dies nicht glaubt, erstellt er mit Hilfe von Christies YP eine umfangreiche Studie über Kaito Kid. Dazu benutzt er verschiedenes Vergleichsmaterial aus Conans, Shinichis und Kaito Kids jüngster Vergangenheit.

Kaito Kid mit seinem Gleiter

Es denken viele, dass Kaito Kid wegen seines weißen Anzuges, an einer Hochzeit teilnehmen will. Außerdem ist das auffällige Auftreten von Kaito Kid, zusammen mit seinem Gleiter, sein Markenzeichen und er ist sehr beliebt bei Frauen. Kaito Kid ist ein wahrer Meister der Verwandlung und kann sich als jede Person verkleiden. Außerdem hilft ihm dabei seine Gabe, Stimmen perfekt zu imitieren. So hat sich Kaito Kid bereits als Personen, wie Ran[Anm. 1] und Kogoro[Anm. 2], ausgegeben, die Conan sehr nah stehen. Im nächsten Schritt analysiert Christies YP die Beziehung zwischen Conan und Kaito Kid.

Kaito Kid hat es auf den Black Star abgesehen

Diese trafen erstmals bei einer Party der Familie Suzuki aufeinander, als Kaito Kid den Black Star stehlen wollte.[Anm. 3] Dort gelang es ihm, mithilfe einer Blendgranate, Conan und Inspektor Nakamori abzulenken und die Flucht zu ergreifen. Auch bei der zweiten Begegnung bei einem Glockenturm, bei der Conan noch Shinichi war, konnte Kaito Kid entkommen, dennoch ist Conan Kid immer wieder auf den Fersen und bietet sich mit dem Meisterdieb eine spektakuläre Verfolgungsjagd.[Anm. 4]

Im Film "Der Magier mit den Silberschwingen", hat Kaito Kid ebenfalls einen Auftritt in einem neu eröffneten Theater in Tokio. Dort hat er es auf den Sternsaphir-Ring von Josephine abgesehen und gab sich als eine der relevanten Personen für das Drama aus.

Zwischen Conan und Kid bzw. Shinichi und Kid scheint sich eine mehrschichtige Beziehung zu entwickeln. Einerseits findet der Meisterdetektiv in dem Oberschülerdetektiv einen würdigen Gegenspieler. Beispielsweise in dem angekündigten Diebstahl auf den Sternsaphir-Ring der Theatergruppe zu Josefin. Andererseits arbeiten beide in brenzligen Situationen auch gut zusammen. So half Kaito Kid Conan, als Ran fast hinter seine wahre Identität als Shinichi Kudo gekommen ist, indem er sich als Shinichi ausgab.[Anm. 5] Allerdings verrieten ihn seine weißen Vögel.

Ein Bild von Ran und Shinichi aus vergangenen Tagen
Yukiko bringt Ran vom Verdacht ab

In einem weiteren Fall geht es um die Beziehung zwischen Ran und Shinichi, die sich bereits seit ihrer Kindheit kennen. Als Ran bei Conan die Gewohnheiten von Shinichi erkennt und sich ein Bilderbuch aus vergangenen Tagen ansieht, erkennt sie auf einem Bild mit ihr und Shinichi, auf dem sie noch kleine Kinder waren, Conan in Shinichi wieder. Als Conan auch Fähigkeiten aufwies, die ein normaler Grundschüler eigentlich nicht besitzt, wächst ihr Verdacht und sie konfrontiert ihn damit. Doch als Conans Identität aufzufliegen droht, kommt ihm seine Mutter zur Hilfe. Sie weiß von Shinichis Geheimnis und gibt an, Conan zu kennen. Dabei erzählt sie, dass Conan der Enkel des Onkels der Cousine der Tochter des ältesten Bruders ihres Großvaters sei.[Anm. 6] Ran glaubt Conans Mutter und entschuldigt sich bei Conan. Conan selbst, beschließt ab diesen Zeitpunkt, Ran nichts über seine wahre Identität zu erzählen. Ran ist leicht zu täuschen und so haben sich Ai, Heiji und selbst Professor Agasa mit Hilfe des Stimmenverzerrers als Conan und Shinichi ausgegeben.

Dann wird über Rans Gefühle gegenüber Shinichi gesprochen, die sich vor allem im 1. Film "Der tickende Wolkenkratzer" zeigen. Auch im 8. Film zeigte Ran dies und gesteht ihm zum ersten Mal ihre Liebe.[Anm. 7]

Shinichi wird das Gift Apoptoxin 4869 verabreicht
Ai schrumpft mithilfe des Gifts Apoptoxin 4869

Als nächstes wird auf Shinichis momentane Größe hingewiesen, sowie auf die Schwarze Organisation, die er seine Schrumpfung zu verdanken hat. So wird noch einmal Shinichis erste Begegnung mit Gin und Wodka erwähnt, bei der ihm ein Gift mit den Namen Apoptoxin 4869 eingeflößt wurde, als er bei einem Date mit Ran im Tropical Land ein Gespräch zwischen Gin und Wodka belauschte.[Anm. 8]

Auch Ai Haibara, die Entwicklerin des Giftes und ehemaliges Mitglied der Organisation, wurde von dem Gift geschrumpft, allerdings nahm sie es freiwillig ein, um nicht noch mehr Chemikalien für die Organisation herstellen zu müssen.[Anm. 9] Zusammen mit Conan versteckt sie sich nun vor den Mitgliedern der Organisation. Für die Organisation ist Sherry eine Verräterin und wird seit ihrer Flucht von ihnen gesucht. Das Organisationsmitglied Vermouth kommt ihrem Geheimnis dabei sehr nah.

Christies YP stürzt durch Kaito Kid ab

Plötzlich stürzt das System bei seiner abschließenden Analyse über Kaito Kid ab und muss neugestartet werden. Danach zeigt das Programm nur noch ausgewählte Lieder, die von verschiedenen Interpreten für die Serie Detektiv Conan gesungen wurden und einige Filmausschnitte aus dem 8. Film. Zudem erwähnt das Programm Kaito Kids Absicht, das Blue Wonder-Juwel, ebenfalls bekannt aus dem 8. Film, der Suzuki-Stiftung zu stehlen. Im Film bieten sich Conan und Kaito Kid wieder einmal einen spannenden Wettkampf und Conan muss einen komplizierten Mordfall in einem Flugzeug lösen. Des Weiteren taucht Kid wieder in Verkleidung als Shinichi auf und Conan versucht mit allen Mitteln die Identität des falschen Shinichis zu lösen. Das Programm hilft Professor Agasa in Bezug auf die Identität von Kaito Kid nicht weiter und Professor Agasa gibt die Hoffnung auf, als Kaito Kid sich in seinen Computer hackt und ihm erzählt, dass die Software unbrauchbar ist.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Viele Charaktere aus den vergangenen Episoden

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 79 ~ In Episode 79 verkleidet sich Kaito Kid als Ran.
  2. Detektiv ConanEpisode 238 ~ In Episode 238 verkleidet sich Kaito Kid als Kogoro.
  3. Detektiv ConanEpisode 78 ~ In Episode 78 stiehlt Kaito Kid den Black Star und trifft zum ersten Mal auf Conan.
  4. Detektiv ConanEpisode 235 ~ In der Episode 235 trifft Shinichi zum ersten Mal an einem Glockenturm auf Kaito Kid.
  5. Detektiv ConanFilm 3 ~ Im 3. Film "Der Magier des letzten Jahrhunderts" verkleidet sich Kaito Kid als Shinichi und hilft Conan damit, dessen wahre Identität vor Ran weiterhin geheim zu halten.
  6. Detektiv ConanEpisode 100 ~ In Episode 100 hilft Yukiko Kudo Conan seine Identität vor Ran zu verbergen.
  7. Detektiv ConanFilm 8 ~ Im 8. Film gesteht Ran Shinichi ihre Liebe.
  8. Detektiv ConanEpisode 1 ~ In Episode 1 schrumpft Shinichi durch das Gift Apoptoxin 4869 zu einem kleinen Jungen.
  9. Detektiv ConanEpisode 137 ~ In Episode 137 erzählt Ai von ihrer wahren Identität und von dem Gift Apotoxin 4869, welches sie wie Shinichi zu einem Kind schrumpfte.