Bell Tree Tower

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sehenswürdigkeit
Bell Tree Tower.png
In der Landessprache ベルツリータワー, Beru Tsurī Tawā
Standort
Stadt Tokio
Land Japan
Debüt
Im Manga Band 84: Kapitel 885
Im Anime Film 18

Der Bell Tree Tower (jap. ベルツリータワー, Beru Tsurī Tawā) ist ein 634 Meter hoher Fernseh- und Rundfunksendeturm in der japanischen Hauptstadt Tokio. Er basiert auf dem realen Vorbild des Tokyo Skytree (jap. 東京スカイツリー, Tōkyō Sukaitsurī), der am am 22. Mai 2012 eröffnet wurde. Er ist der höchste Fernsehturm und nach dem Burj Khalifa in Dubai das zweithöchste Bauwerk der Erde.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Skytree strahlt als Fernsehturm digitale Signale aus. Er wurde errichtet, um Interferenzen bei den Sendesignalen infolge der zahlreichen hohen Gebäude in Tokio zu reduzieren.

Zur erhöhten Standfestigkeit in dem weichen Bauboden entwickelten die Ingenieure eine spezielle Verankerung für den Tokyo Skytree. An jeweils drei Standpunkten wurde ein Gitter von sternförmig angeordneten 1,2 Meter dicken und 35–52 Meter tiefen Stahlplatten in den zuvor ausgehobenen Boden versenkt, sogenannte Kanae-Pfeiler. Diese Verdichtungszonen umgibt in konventioneller Bodenverstärkung ein Netz von Stahlpfeilern sowie lange Bodenplatten zwischen den drei Verdichtungszonen.

Der Sockel des Tokyo Skytree ist daher dreieckig, nach oben hin verjüngt sich der Sendeturm kaum merklich in eine zylindrische Säule. Der Turm hat eine zweiteilige Struktur, ein äußerer Stahlrahmen mit 37.000 Elementen umschließt eine innere zylindrische Stahlbeton-Säule. Auf der Höhe von 125 Metern bis 375 Meter sind beide Türme mit Öldämpfern verbunden, die zur Schwingungsminderung im Erdbebenfall dienen. Nach Angaben der Konstrukteure können bis zu 50 Prozent der Erdbebenenergie absorbiert werden. Die schwingungsdämpfende Technologie, die in den zentralen Schaft integriert ist, wurde von Japans buddhistischer Architektur im Altertum inspiriert, etwa den fünfstöckigen Pagoden als Turmkorb. Beim Tokyo Sky Tree ist die innere Säule mit einer 2523 Stufen hohen Treppe für Notfälle ausgerüstet.

Es gibt zwei Aussichtsplattformen, in 350 Meter Höhe befinden sich hinter großen Fenstern ein Restaurant, ein Café und Läden. Die höchste Plattform liegt auf 450 Meter Höhe. Eine äußere Rampe umrundet dieses Segment.

Auftritte in Detektiv Conan[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]