Asami Uchida

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asami Uchida
Episode 106-7.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 18 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Studentin
Liebe Shinichi Kudo
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 18: Kapitel 173
Im Anime Episode 106
Synchronsprecher
Deutschland Ilona Brokowski
Japan Yukari Shin

Asami Uchida ist 18 Jahre alt und studiert im ersten Semester Literaturwissenschaften an der Universität Tokio.[1] Shinichi Kudo ist ihre erste Liebe.[2]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Asami und Shinichi auf dem Fußballplatz

Asami ging auf die Teitan-Mittelschule und als Ran, Sonoko und Shinichi dort in ihrem ersten Jahr waren, war sie ihre Tutorin.[1] Bis zur zweiten Jahrgangsstufe war sie Mitglied im Tennis-Club der Schule und zwei Jahre lang die Schul-Landesmeisterin.[3] Eines Tages fiel ihr Shinichi Kudo auf, da dieser bereits als Schüler der ersten Jahrgangsstufe zum Kapitän der Fußballmannschaft gewählt wurde.[2]

Irgendwann gab sie dem Fußball-Club einen Teil ihres für den Tennis-Club gebackenen Zitronenkuchens ab. Alle hatten lobende Worte dafür, nur Shinichi sagte, dass der Kuchen nicht schmecken würde. Auf Nachfrage gaben die anderen Fußballer zu, aus Höflichkeit geschwindelt zu haben. Asami nahm dies als Ansporn und buk daraufhin drei Monate lang jeden Tag einen Zitronenkuchen für das Fußballteam, bis er Shinichi geschmeckt hatte. Überraschend wurde sie dann zur Managerin des Fußball-Clubs ernannt und sie merkte, dass sie sich in Shinichi verliebt hatte. Sie gestand Shinichi ihre Liebe, doch dieser gab ihr einen Korb mit der Begründung, dass er schon jemand anderen gern mochte. Daraufhin setzte Asami das Gerücht in die Welt[2], dass sich jemand aus der ersten Jahrgangsstufe "an sie ranmachen wollte".[1] Damit wollte sie bezwecken, dass Shinichi eifersüchtig wird und es sich noch einmal anders überlegt.[2]

Nach der Schule fing sie an, auf der Universität Tokio Literaturwissenschaften zu studieren und bekam einen Newcomer-Preis für ihren ersten Roman. Außerdem war sie auch noch in ihren außerschulischen Aktivitäten erfolgreich, gewann das gemischte Tennis-Doppel ihrer Fakultät und wurde zur Miss Uni Tokio gekürt. Sie wurde Mitglied im Hobby-Detektiv-Club, den sie zusammen mit einem Freund besuchte. Der Vorstand des Clubs, Manabu Sawai, organisierte eine Geburtstagsparty für sie, woraufhin Asami Shinichi in einem Brief auch dazu eingeladen hatte.[1] Sawai gestand ihr vor ein paar Tagen seine Liebe, doch sie erwiderte diese Liebe nicht und gab ihm einen Korb.[2]

Gegenwart[Bearbeiten]

Asami putzt bei ihrem Besuch mit, während sie ihr Anliegen vorträgt
Ran und die Anderen stellen sich Asami im brennendem Haus vor

Da Shinichi nicht auf ihren Brief und ihre Telefonanrufe geantwortet hatte, versucht Asami es bei ihm zu Hause. Doch er ist nicht anwesend, stattdessen öffnen ihr Ran Mori und Sonoko Suzuki die Tür, die zufällig gerade in Shinichis Haus putzen. Während Asami dabei mithilft, erwähnt sie kurz das Geständnis und deutet an, sie wäre Shinichis erste Liebe. Da Conan schnell das Thema wechseln möchte, schlägt er vor, dass anstelle Shinichi ja jemand anderer eingeladen werden könnte. Sonokos Vorschlag, sie, Ran, Conan und Kogoro einzuladen, stimmt Asami erfreut zu.[1]

Ein paar Tage später, steigt die Party in einer eigens angemieteten Hütte. Asami backt mit Ran in der Küche einen Zitronenkuchen,[1] wobei sie dieser aber extra falsche Backanweisungen gibt, weil sie immer noch eifersüchtig ist, dass Shinichi Ran ihr vorgezogen hat.

Der Zitronenkuchen von Ran nach Asamis Anleitung gebacken

Später am Abend verabreicht Sawai ihr ein Schlafmittel, weil dieser immer noch wegen dem Korb gekränkt ist. Daraufhin lassen die Partygäste Asami schlafend in der Hütte zurück, um in einer Karaoke-Bar weiterzufeiern. Zuvor hat Sawai die Geburtstagstorte mit brennenden Kerzen neben das Faxgerät gestellt, die schlafende Asami in die Mitte des Raumes gelegt und die Möbel weggerückt, damit sie durch das später entstehende Feuer nicht verletzt wird.

Asamis leeres Krankenbett

Er hat vor, so den Helden zu spielen, indem er Asami aus dem Feuer rettet, damit sie sich doch noch für ihn entscheidet.[2] Seine Rechnung geht jedoch nicht auf, denn Ran sprintet als Erste in die brennende Hütte und rettet Asami das Leben.[3]

Asami wird ins Krankenhaus eingeliefert, verschwindet daraus dann aber, nachdem sie aufgewacht ist und mitbekommt, dass Ran ihr geholfen hat.

[3] Sie erscheint rechtzeitig am Tatort, um die Fallauflösung und die Entlarvung Sawais mitanzuhören. Auf der Rückfahrt im Auto gesteht sie Ran alles, wie es mit dem Liebesgeständnis wirklich war.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Detektiv ConanBand 18: Kapitel 173 ~ Asami möchte Shinichi zu ihrer Geburtstagsparty einladen.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 Detektiv ConanBand 18: Kapitel 175 ~ Asami erzählt von dem Geständnis.
  3. 3,0 3,1 3,2 Detektiv ConanBand 18: Kapitel 174 ~ Asami wird aus einer brennenden Hütte gerettet.