Akiko Tanis Entführer

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Akiko Tanis Entführer
Episode 2-15.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Aktueller Verbleib
Verbleib in Justizgewahrsam
Debüt
Im Manga Band 1: Kapitel 4
Im Anime Episode 2
Synchronsprecher
Deutschland Andreas Hosang
Japan Houchuu Ohtsuka

Akiko Tanis Entführer ist ein Täter, der die kleine Akiko Tani entführt hat.

Geschichte[Bearbeiten]

Akiko Tanis Entführung[Bearbeiten]

Nachdem er die kleine Akiko Tani in einem Hotel gesehen hat, entführte er diese und forderte von ihrem Vater 300 Millionen Yen als Lösegeld.[1] Kurz vor dem Ende des Telefongesprächs fängt die kleine Akiko auf einmal an zu schreien und ruft ins Telefon, dass sie in einer Schulsporthalle sei, von welcher aus man einen riesigen Schornstein sehen kann.[2] Nach kurzer Zeit stellt sich heraus, dass sie von dem Entführer in der Futatsubashi-Mittelschule festgehalten wird. Als er auf einmal eine Stimme vor der Tür hört, sieht er dort Conan und Jumbo stehen, die Akiko retten wollen. Nach einem kurzen Kampf mit Conan muss dieser feststellen, dass er keine Chance gegen den Entführer hat und gibt auf. Nur kurz bevor ihn der letzte Schlag des Entführers trifft, wird dieser von Ran k. o. geschlagen und später durch die Polizei festgenommen, wodurch der Fall abgeschlossen wurde.[3]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Sein Name ist nicht bekannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 1: Kapitel 4 ~ Der Entführer meldet sich.
  2. Detektiv ConanBand 1: Kapitel 4 ~ Akiko schreit ins Telefon.
  3. Detektiv ConanBand 1: Kapitel 4 ~ Ran rettet Conan und knocked den Entführer aus.