Takeshi Hatamoto: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gegenwart: Verlinkung korrigiert)
(Markierungen: Mobile Bearbeitung, Mobile Web-Bearbeitung)
K
 
Zeile 11: Zeile 11:
 
| Familie        = [[Familie Hatamoto]]
 
| Familie        = [[Familie Hatamoto]]
 
| Verbleib      = am Leben
 
| Verbleib      = am Leben
| Sprecher_de    = Robin Kahnmeyer
+
| Sprecher_de    = [[Robin Kahnmeyer]]
 
| Sprecher_ja    = Shigeru Nakahara
 
| Sprecher_ja    = Shigeru Nakahara
 
| DebütM        = {{K|20}}
 
| DebütM        = {{K|20}}

Aktuelle Version vom 16. September 2019, 15:29 Uhr

Takeshi Hatamoto
Episode 23-7.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 24 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Hokkaidō
Beruf Bauer
(ehem. Angestellter der Hatamoto-Gruppe)
Familie Familie Hatamoto
Liebe Natsue Hatamoto
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 3: Kapitel 20
Im Anime Episode 23
Synchronsprecher
Deutschland Robin Kahnmeyer
Japan Shigeru Nakahara

Takeshi Hatamoto ist der Ehemann von Natsue Hatamoto und der Hauptverdächtige im Fall um den Mord am Familienoberhaupt der Hatamotos. Takeshi heißt eigentlich Takehiko Zaiki und ist der Sohn von Isao Zaiki.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Takeshis Vater beging Selbstmord, da seine Firma von der Hatamoto-Group geschluckt worden war. Seine Mutter starb ein Jahr später an den Folgen des Schocks. Ihr Sohn wurde dann in ein Heim eingewiesen. Er änderte seinen Namen in Takeshi und heiratete Natsue. Die Heirat fand auf der Hatamoto-Insel statt, bei der Natsue Takeshi eine Blume schenkte, die ihn später zum Hauptverdächtigen machen sollte.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Auf dem Schiff wird Takeshi von dem Vater seines Schwiegervaters in dessen Kabine gebeten, weil er etwas mit ihm besprechen will. Gozo sagt dann zu Takeshi, seine kleine Natsue hätte den richtigen Mann ausgewählt. Als Takeshi sich daraufhin an der Wange kratzt, verrät ihn das als Isao Zaikis Sohn.[2] Takeshi kommt später zum Essen, doch seine Blume fehlt. Der Butler der Familie findet dann Gozo tot auf. Die Blume von Takeshi liegt vor dessen Tür.

Daraufhin wird Takeshi in einen Lagerraum gesperrt. Als später Tatsuo Hatamoto ebenfalls getötet wird, rennen alle zum Lagerraum, doch Takeshi ist nicht mehr darin. Conan findet ihn dann in einem Schrank in Akies Kabine. Er schickt Kogoro mit dem Narkosechronometer schlafen und weist Takeshi mit Kogoros Stimme an, herauszukommen. Schließlich erweist sich seine Unschuld. Inzwischen lebt Takeshi mit Natsue auf einem Bauernhof in Hokkaidō.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 21 ~ Wegen Takeshis Blume vor Gozos Tür ist er der Hauptverdächtige.
  2. Detektiv ConanBand 3: Kapitel 20 ~ Sein Vater kratzte sich bei Verlegenheit auch immer an der Wange.