Kyoko Okitegami

Aus ConanWiki
Version vom 1. Juli 2019, 09:30 Uhr von Philipp S. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
87 Jiro EgamiDetektivlexikon — 89 Sakurako Kujo
Kyoko Okitegami
Kyoko Okitegami.jpg
Die Figur
Geschlecht weiblich
Autor und Werke
Autor 西尾 維新, Nishio Ishin
Erste Veröffentlichung 2014: Okitegami Kyōkos Memorandum
Anzahl Werke 11 Werke
Detektivlexikon
Band Band 88

Kyoko Okitegami (jap. 掟上今日子, Okitegami Kyōko) wird in Band 88 in Gosho Aoyamas Detektivlexikon vorgestellt.

Die Figur Kyoko Okitegami[Bearbeiten]

Kyoko Okitegami ist eine 25 Jahre alte Meisterdetektivin. Sie ist von zierlicher Gestalt und hat weiße Haare. Das Besondere an ihr: Sie wird auch „Die vergessliche Detektivin“ genannt, da sie jedes Mal nach dem Schlafen alles vergisst. Das führt dazu, dass sie sehr schnell arbeiten muss. Kyoko löst ihre Fälle innerhalb eines Tages, da sie sich am nächsten Tag nicht mehr an sie erinnern würde. Wenn sie sich etwas Wichtiges merken möchte, schreibt sie es sich auf ihren Körper.[1]

Der Autor und seine Werke[Bearbeiten]

Nisio Isin (jap. 西尾 維新, Nishio Ishin) wurde im Jahre 1981 geboren und ist ein japanischer Romanautor und Mangaka. Der Name Nisio Isin ist ein Pseudonym und wird auch als „NisiOisiN“ dargestellt, um zu verdeutlichen, dass es sich hierbei um ein Palindrom handelt.

Im Jahre 2002 brachte Nisio Isin seinen ersten Roman Der Kreislauf des Köpfens (クビキリサイクル, Kubikiri Saikuru) heraus, für den er den Mephisto-Preis bekam. Aktuell arbeitet er bei Kōdansha, einem japanischen Literatur- und Manga-Verlag.

Einige Werke von Nisio Isin wurden in Animes verarbeitet, wie beispielsweise seine Monogatari- und Katanagatari-Serie und Medaka Box. Charakteristisch für seine Werke ist, dass oft auf andere Romane oder Mangas angespielt wird oder diese sogar parodiert werden. Besonders häufig findet man Anspielungen auf Hellsing und JoJo's Bizzare Adventure. Nisio Isin ist bekannt dafür, Kriminalromane und Light Novels zu verbinden. Seine Charaktere haben oft ungewöhnliche Eigenschaften, zum Beispiel seltsame Namen wie Momo Momozono und Shibuki Shibushi.[2]

Liste der Werke mit Kyoko Okitegami[Bearbeiten]

Jahr Originaltitel Deutscher Titel / Übersetzter Titel Weitere Informationen
2014 掟上今日子の備忘録, Okitegami Kyōko no Bibōroku Okitegami Kyōkos Memorandum
2015 掟上今日子の推薦文, Okitegami Kyōko no Suisenbun Okitegami Kyōkos Empfehlungsschreiben
2015 掟上今日子の挑戦状, Okitegami Kyōko no Chōsenjō Okitegami Kyōkos schriftliche Herausforderung
2015 掟上今日子の遺言書, Okitegami Kyōko no Yuigonsho Okitegami Kyōkos Testament
2015 掟上今日子の退職願, Okitegami Kyōko no Taishokunegai Okitegami Kyōkos Kündigung
2016 掟上今日子の婚姻届, Okitegami Kyōko no Kon'intodoke Okitegami Kyōkos Eheschließung
2016 掟上今日子の家計簿, Okitegami Kyōko no Kakeibo Okitegami Kyōkos Haushaltsbuch
2016 掟上今日子の旅行記, Okitegami Kyōko no Ryokōki Okitegami Kyōkos Reisebericht
2017 掟上今日子の裏表紙, Okitegami Kyōko no Urahyoshi Okitegami Kyōkos Bucheinband
2018 掟上今日子の色見本, Okitegami Kyōko no Iromihon Okitegami Kyōkos Farbvorlage
2018 掟上今日子の乗車券, Okitegami Kyōko no Jōshaken Okitegami Kyōkos Fahrkarte
[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Band 88, Kyoko Okitegami wird vorgestellt.
  2. 2,0 2,1 „Nisio Isin“, englische Wikipedia, abgerufen am 22. Mai 2019.